Forum für Freunde der Hobby-Malerei und solche die es werden wollen



Zurück   Forum für Freunde der Hobby-Malerei und solche die es werden wollen > Bleistift > Farbstifte und Buntstifte





Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 09.11.2017, 01:00   #1
Mon
Galeriebesitzer
 
Benutzerbild von Mon
 
Registriert seit: 18.01.2017
Ort: Hamburg
Beiträge: 413
Steinstudie Quarz, Felslandschaft

3 gefundene Quarzsteine, Durchmesser je ca. 20 cm, haben mich zu einer Steinstudie als Phantasie-Felslandschaft angeregt:

Papier: Canson Aquarellblock 200 g/m², 19x24 cm
Stifte: 4 Polychromos-Stiften (Grünerde, Sepia dunkel, lichtblau, Zitron), Rötel von Faber-Castell und etwas blauen Lidschatten für dunkleres Grün (mit gelb)
Als die Temperaturen unter 30 Grad gingen, habe ich auch noch Aquarellfarben und Acryl titanweiß verwendet.
Kritische Bemerkungen sind erwünscht.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Mon_Quarz Felsstrukturen-1024.jpg (114,5 KB, 85x aufgerufen)
Dateityp: jpg Mon_Quarz Steine-1024.jpg (121,6 KB, 85x aufgerufen)
__________________
Schöne Grüße,
Monika
Ich freue mich über kritische Hinweise.
Mon ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten

Sponsored Links
Alt 09.11.2017, 08:45   #2
Tami_76
Galeriebesitzer
 
Benutzerbild von Tami_76
 
Registriert seit: 20.06.2017
Ort: Berlin
Beiträge: 422
Tolle Idee, die kleine Welt der Steine in die große der Berge zu transformieren! Ist dir gut gelungen.
Es fehlt nur etwas Licht und Schatten, um den natürlichen Eindruck von Bergen noch zu verstärken.

LG Tami
Tami_76 ist gerade online   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten

Alt 09.11.2017, 09:20   #3
Motte
Auf dem Weg zum Meister
 
Benutzerbild von Motte
 
Registriert seit: 12.04.2012
Ort: bei Wolfsburg
Beiträge: 4.561
Klasse Idee, mir fehlt noch kräftigere Farbe.
__________________
Liebe Grüße, Brigitte
Motte ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten

Alt 09.11.2017, 14:02   #4
Mon
Galeriebesitzer
Themenstarter Themenstarter
 
Benutzerbild von Mon
 
Registriert seit: 18.01.2017
Ort: Hamburg
Beiträge: 413
Danke Tami und Brigitte! Ja, drei meiner Probleme: bei Licht, Schatten und Farbe bin ich immer noch zu zögerlich, ich versuche es noch besser zu machen.
__________________
Schöne Grüße,
Monika
Ich freue mich über kritische Hinweise.
Mon ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten

Alt 09.11.2017, 22:50   #5
andrea
Forumsprofi
 
Benutzerbild von andrea
 
Registriert seit: 17.03.2013
Ort: Steinach am Brenner
Beiträge: 1.932
Hallo Monika,

sieh dir einmal den hinteren Stein an, bei dem sieht man es am deutlichsten. Die Berge sind auch oben immer heller als unten, vielleicht kannst du die Berge an den Spitzen noch aufhellen. Die Kontraste und Farben wurden ja schon erwähnt, da kannst du noch was rausholen, gib nicht auf, es lohnt sich. Nur Mut mit den Farben, bei Bergen tut auch ocker und blau immer gut, wenn es dir nicht gefällt kannst du immer noch mal drüber gehn.
__________________
Liebe Grüße andrea

Kunst darf alles.

Ich möchte mit den Augen eines Künstlers sehen können.
andrea ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten

Alt 10.11.2017, 02:14   #6
Mon
Galeriebesitzer
Themenstarter Themenstarter
 
Benutzerbild von Mon
 
Registriert seit: 18.01.2017
Ort: Hamburg
Beiträge: 413
Danke für Deine Hinweise und fürs Mutmachen, Andrea. Ich werde weiter daran und an meiner Zögerlichkeit ;-) arbeiten.
__________________
Schöne Grüße,
Monika
Ich freue mich über kritische Hinweise.
Mon ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten

Alt 10.11.2017, 08:39   #7
Motte
Auf dem Weg zum Meister
 
Benutzerbild von Motte
 
Registriert seit: 12.04.2012
Ort: bei Wolfsburg
Beiträge: 4.561
Das Problem mit dem Farbauftrag bei Farbstiften hatte ich auch, aber mit der Zeit bekommt man das geändert, wenn man dran denkt, ist doch schade, wenn es immer so blaß ist. Ich wünsche Dir weiter gutes Gelingen!
__________________
Liebe Grüße, Brigitte
Motte ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten

Alt 13.11.2017, 17:15   #8
Mon
Galeriebesitzer
Themenstarter Themenstarter
 
Benutzerbild von Mon
 
Registriert seit: 18.01.2017
Ort: Hamburg
Beiträge: 413
Ich habe versucht, Licht, Schatten, Kontraste und Farben zu verstärken. Mit meinen Farbstiften konnte ich nichts mehr ausrichten, habe also Aquarellfarben und von Acryl das titanweiß genommen. Es war faszinierend, aber auch erschreckend, wie sehr sich das Bild bei jedem neuen Farbauftrag veränderte, weil ich mal nicht so zaghaft sein wollte. Bei diesem Bild höre ich aber jetzt mal auf. Trotzdem freue ich mich über kritische Anmerkungen für meine nächsten Bilder.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Mon_Gebirgsfantasie-1024.jpg (109,1 KB, 27x aufgerufen)
__________________
Schöne Grüße,
Monika
Ich freue mich über kritische Hinweise.
Mon ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten

Alt 13.11.2017, 19:02   #9
Tami_76
Galeriebesitzer
 
Benutzerbild von Tami_76
 
Registriert seit: 20.06.2017
Ort: Berlin
Beiträge: 422
Das wirkt doch super! Hast du gut umgesetzt.

LG Tami
Tami_76 ist gerade online   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten

Alt 13.11.2017, 21:09   #10
andrea
Forumsprofi
 
Benutzerbild von andrea
 
Registriert seit: 17.03.2013
Ort: Steinach am Brenner
Beiträge: 1.932
Hallo Monika,

dein Mut hat sich bezahlt gemacht, das sieht doch gleich ganz anders aus, super. Berge brauchen solche starken Kontraste um dieses grobe wuchtige rüber zu bringen.
__________________
Liebe Grüße andrea

Kunst darf alles.

Ich möchte mit den Augen eines Künstlers sehen können.
andrea ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten

Alt 14.11.2017, 00:03   #11
Mon
Galeriebesitzer
Themenstarter Themenstarter
 
Benutzerbild von Mon
 
Registriert seit: 18.01.2017
Ort: Hamburg
Beiträge: 413
Andrea, danke für Deine Worte und Hinweise. An meinem Mut und an Kontrasten, Farbe usw. muss ich auch in meinen neuen Bildversuchen arbeiten.
__________________
Schöne Grüße,
Monika
Ich freue mich über kritische Hinweise.
Mon ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten

Alt 14.11.2017, 13:18   #12
ReneHH
Veteran des Forum
 
Benutzerbild von ReneHH
 
Registriert seit: 04.12.2009
Ort: Hamburg
Beiträge: 7.185
hi monika,
finde es toll, dass du so viel übst, hier z.b. steine und für ratschläge so offen bist und das direkt versuchst umzusetzen..
mein tipp wäre jetzt gar nicht, hier das mehr, da das weniger..
außer viell... mach mal viell. ne reine steinstudie, nicht gleich mehreres auf einmal (berge, hintergrund etc.) vom einfachen zum schwereren... dabei schau dir den stein genau an..wo welche farben, aber vor allem, wo sind strukturen (zuerst hat man ja die grobe form, aber auch die einzelformen auf dem stein sind nochmal in licht-schatten unterteilt..schau dann später, wo farben stärker oder schwächer gesättigt sind, wo fällt genau das licht auf, wo sind die schatten dunkler, wo heller usw..
dann das material...du kannst durchaus auch mit buntstifen (sogar den billigeren) gut in die tiefe gehen..nach und nach mit wenig druck immer weiter zeichnen..ggf. auch zwischendrin verblenden...hatte mal ein portrait mit buntstifen gemacht, zuerst war das sooo blass, wurde aber mit jeder schicht intensiver... da geht einiges...viel spaß und erfolg...du bist auf nem guten weg!
__________________
LG René



„Wenn ein unordentlicher Schreibtisch einen unordentlichen Geist repräsentiert, was sagt dann ein leerer Schreibtisch über den Menschen, der ihn benutzt aus?“


Zum Zeitpunkt des Postens war ich all meiner fünf Sinne (Stumpfsinn, Schwachsinn, Wahnsinn, Irrsinn und Unsinn) mächtig.
ReneHH ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten

Alt 14.11.2017, 20:12   #13
Mon
Galeriebesitzer
Themenstarter Themenstarter
 
Benutzerbild von Mon
 
Registriert seit: 18.01.2017
Ort: Hamburg
Beiträge: 413
Danke René für Deine differenzierten Anregungen. Ich will Deine Vorschläge aufgreifen und mit kleinen Studien anfangen. Es dauert aber noch, weil ich noch andere Themen bearbeiten will und auch kritische Hinweise hier im Forum für ältere Bilder, die ich erstmal zeigen muss, aufnehmen will. Ich habe bisher ohne jede Kenntnis gemalt, erst hier im Forum einiges gelernt, das ich dann umsetzen will, soweit meine Fähigkeiten dazu ausreichen :-)
__________________
Schöne Grüße,
Monika
Ich freue mich über kritische Hinweise.
Mon ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten

Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:27 Uhr.


<


Powered by vBulletin® Version 3.8.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Design by Retti
Eingetragen bei Forum-Links.com