Forum für Freunde der Hobby-Malerei und solche die es werden wollen



Zurück   Forum für Freunde der Hobby-Malerei und solche die es werden wollen > Aquarell > Aquarell - Sonstiges





Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 17.07.2017, 20:21   #1
Boom
kleiner Pinsel
 
Benutzerbild von Boom
 
Registriert seit: 14.07.2017
Ort: Willich
Beiträge: 4
Frage Benötige Entscheidungshilfe bei meinen Aquarellfarben..

Hallo,

ich male noch nicht so lange.
Vor einige Zeit habe ich von einer Freundin einen Aquarellkasten
von Daler-Rowny bekommen, den sie nicht mehr benötigte.
Ich bin ganz zufrieden, habe aber keinen Vergleich. Jetzt sind
zwei Farben fällig zum Nachkauf.
Leider kann ich nicht festlegen welche Qualität die jetzigen Farben haben
oder ob die überhaupt von Daler Rowney sind.
Jetzt überlege ich was ich mache.
Passen die halben Näpfe auch von Schmincke? Dann würde ich nach
und nach umstellen auf Horadam. Ich weiß es nicht.
Gibt es von Daler Rowney auch unterschiedliche Qualitäten, ich verstehe
das bei denen nicht so ganz. Schmincke ist da für mich verständlicher.

Ich brauche eine Rat, was ihr machen würdet.
Achja, kräftige Farben und Lichtechtheit ist mir relativ wichtig, muss aber
nicht 200 Jahre halten. ;-)

Ich habe ein Bild von dem Kasten als link angehängt. ich hoffe das ist ok.
So sieht er aus, welche Qualität des Inhalts, keine Ahnung.

http://www.saa.co.uk/daler-rowney-ar...f-pan-set.html

Gruß
Hans
Boom ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten

Sponsored Links
Alt 17.07.2017, 20:32   #2
Annerl
Masterverteran des Forum
 
Benutzerbild von Annerl
 
Registriert seit: 26.09.2012
Beiträge: 15.862
Herzlich Willkommen.
Die Farben die Du geschenkt bekommen hast, sind wahrlich keine billigen.
Ich besitze viele verschiedene Aquarellfarben.
Bisher sind die Schinke Horadam gut bei mir angekommen.
Die 1/2 Näpfchen müssten auch in den Kasten von deiner Farbsammlung
passen. Ansonsten schau mal, ob Boesner oder Gerstaecker bei euch in der Nähe sind. Dort kannst Du direkt vergleichen wegen der Größe.
Evt. hat hier auch jemand diese DR.
Die preiswerten Farben von White & Night sowie Winsor & Newton,
Schminke Akademie habe alle kräftige Farben. Diese verwende ich auch sehr gerne.
__________________

Lieben
Gruß
Annerl

Architektur
Blumen
Landschaften
Meer usw.
Tiere
Verschiedenes
Zeichnungen






Annerl ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten

Alt 17.07.2017, 22:09   #3
marlies+48
Masterverteran des Forum
 
Benutzerbild von marlies+48
 
Registriert seit: 28.01.2009
Ort: Aken
Beiträge: 8.481
Ich male mit Schmincke, Winsor & Newton, russischen und tschechischen Farben. Die vertragen sich alle miteinander.
Probiere es.
VG Marlies
marlies+48 ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten

Alt 18.07.2017, 10:47   #4
Boom
kleiner Pinsel
Themenstarter Themenstarter
 
Benutzerbild von Boom
 
Registriert seit: 14.07.2017
Ort: Willich
Beiträge: 4
Danke für die Antworten aber so wirklich hilft mir das bei meiner
gewissen Ratlosigkeit nicht weiter.
Ich überlege halt immer noch, ob ich nach und nach umstelle.
Und ganz wichtig, ich verstehe die Qualitäten von DR nicht oder haben die nur eine Qualität.
Ich möchte mich nicht verschlechtern bei der Qualität, Notlösung wär Horadam.
Das sind ja wohl die Besten.
Boom ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten

Alt 18.07.2017, 11:24   #5
Johndell
Über allen Zweifel erhaben
 
Benutzerbild von Johndell
 
Registriert seit: 01.03.2011
Ort: Hamburg
Beiträge: 2.800
Also die Artists von DR sind die professionellen Farben, mit denen man nichts falsch macht. Die anderen sind dann eben eine schlechtere Qualität. Klar, man kann auch Hordam nehmen oder die von W&N sind sicherlich genau so gut. Viele Profis mischen auch die Marken mit einander, aber aus gründen bestimmter single Pigmenten die andere nicht haben, so setzten sie ihr Sortiment aus unterschiedlichen Herstellern zusammen.
Hier kann man sich einen überblick verschaffen https://www.handprint.com/HP/WCL/pig...ml#dalerrowney


Aber als Aquarellmaler sollte man noch eins wissen, Farben sind nicht so wichtig wie das Papier. Vom Papier hängen die meisten maleigenschaften ab.
__________________
Johndell ist gerade online   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten

Alt 18.07.2017, 11:36   #6
red
Kunstmäzen
 
Benutzerbild von red
 
Registriert seit: 01.01.2014
Ort: Fulda
Beiträge: 788
Bei Daler Rowney gibt es drei Qualitätsstufen. Dein geschenkter Kasten entspricht der höchsten Qualität.
Die Näpfchengröße der verschiedenen Hersteller, ausgenommen Ostblock und Fernost, sind gleich. In deinen Kasten sollten also auch Schmincke Lukas usw. passen.

Ich male seit einigen Jahren mit Aquarell. Von einer großen Palette von Farben halte ich nicht viel. Ich begnüge mich mit drei Farben, Gelb, Rot und Blau, einmal in warmen und einmal in kühlen Farben. Zusätzlich sind Erdtöne wichtig wie Umbra gebrannt und Siena gebrannt. Schwarz und Weiß gibt es bei mir nicht. Grüntöne ermische ich mir, aber es schadet nichts welche auf der Palette zu haben. Ich benutze keine Näpfchen sondern Tuben, da ich viel und große Formate male. Ich benutze ausschließlich Schmincke Horadam und hier die lasierenden/halblasierenden Typen. Ob diese die Besten sind, darüber streiten sich die Experten. Auf jeden Fall sind es gute Farben. Auf das Geld würde ich nicht so sehr achten, die Farben sind ja sehr ergiebig und daher die Kosten eher unbedeutend.
Achte auf gutes Aquarellpapier und Pinsel, es erleichtert dir deine Arbeit ganz wesentlich.
__________________
Früh übt sich wer ein Meister werden will. Ich habe leider zu spät angefangen.
https://rainerweigl-art.jimdo.com/
red ist gerade online   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten

Alt 18.07.2017, 19:08   #7
Boom
kleiner Pinsel
Themenstarter Themenstarter
 
Benutzerbild von Boom
 
Registriert seit: 14.07.2017
Ort: Willich
Beiträge: 4
Vielen Dank das hilft mir schon sehr!

Mit meinem Kasten bin ich von der Anzahl der Farben sehr zufrieden, mehr wollte ich nicht verwenden.

Muss ich dann mal sehen, vermutlich werde ich Schminke Horadam nachkaufen,
ist einfacher zu bekommen. Ich bin kein Markenfetischist aber ich möchte
nicht am falschen Ende sparen, mit der Einstellung bin ich bisher gut
gefahren.

Ich verwende Hahnemühle 300g Papier, damit komme ich sehr gut klar.
Wie gesagt, ich habe bisher keine Vergleiche. Ich wollte einfach malen
und mich nicht durch die Welt probieren.
Boom ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten

Alt 18.07.2017, 19:29   #8
Annerl
Masterverteran des Forum
 
Benutzerbild von Annerl
 
Registriert seit: 26.09.2012
Beiträge: 15.862
Gutes Aquarellpapier ist welches aus 100%Hadern.
Z.b. das Canson von Arches.
Es gibt ja noch viele andere Anbieter.

__________________

Lieben
Gruß
Annerl

Architektur
Blumen
Landschaften
Meer usw.
Tiere
Verschiedenes
Zeichnungen






Annerl ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten

Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Aquarellfarben "white nights" oder "Cotman" winsor & newton? GeFrKrH Fragen und Antworten von Mitgliedern an Mitglieder 21 20.09.2016 19:54
Pelikan Aquarellfarben Wuschel Fragen und Antworten von Mitgliedern an Mitglieder 8 03.05.2016 14:14
Aquarellfarben! Hüllffeee! Nightkiss Aquarell - Sonstiges 14 07.04.2014 18:57
Chinesische Aquarellfarben birdy Fragen und Antworten von Mitgliedern an Mitglieder 12 10.02.2012 13:47
kimberley in aquarellfarben versuch inschmitz Aquarell - Sonstiges 6 16.06.2011 21:33


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:53 Uhr.


<


Powered by vBulletin® Version 3.8.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Design by Retti
Eingetragen bei Forum-Links.com