Forum für Freunde der Hobby-Malerei und solche die es werden wollen



Zurück   Forum für Freunde der Hobby-Malerei und solche die es werden wollen > Acryl > Acryl - Porträt





Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.10.2017, 15:45   #1
Tami_76
Galerieassistent
 
Benutzerbild von Tami_76
 
Registriert seit: 20.06.2017
Ort: Berlin
Beiträge: 229
Schmerz und die Auflösung des Ich

Hallo ihr Lieben,

heute wollte ich mal so etwas wie ein "Emotionsbild" malen - oder zumindest den Test dazu. In 3 Stunden schnell ein grobes (!) Portrait gemalt (ging mir hier um den Test der Fluidtechnik, nicht um eine Portraitübung), trocknen lassen und dann in der Mitte abgeklebt und die Hälfte, die erhalten bleiben sollte mit Folie geschützt. Danach wollte ich die andere Hälfte des Portraits mit der Fluidtechnik bearbeiten. Leider hat sich die Acrylfarbe bei der Fluidkleckerei einfach unter dem Klebeband durchgezogen.
Hat jemand eine Idee, wie ich das beim nächsten Mal verhindern kann?

LG Tami
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg PSX_20171012_152041.jpg (132,6 KB, 107x aufgerufen)
Tami_76 ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten

Sponsored Links
Alt 12.10.2017, 16:30   #2
Joachim
Ikone des Forums
 
Benutzerbild von Joachim
 
Registriert seit: 23.05.2011
Ort: Nordwestmecklenburg
Beiträge: 3.959
Glaube, dass Du es schon geschafft hast dem Titel des Bildes gerecht zu werden, auch wenn nicht alles so geklappt hat wie Du es wolltest. Zur Fluidtechnik kann ich nicht viel sagen, da ich meine Bilder nur mit Pinseln erstelle.

LG Joachim
__________________
http://www.joachimlilie.de
Joachim ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten

Alt 12.10.2017, 20:02   #3
Tami_76
Galerieassistent
Themenstarter Themenstarter
 
Benutzerbild von Tami_76
 
Registriert seit: 20.06.2017
Ort: Berlin
Beiträge: 229
Danke für deinen Besuch und deinen Kommentar, Joachim.
Ja, ich habe mir das etwas anders vorgestellt, aber die Farben gehen wohl manchmal eigene Wege. Wenn das Ergebnis zum Titel passt, bin ich schon mal auf dem richtigen Weg.

LG Tami
Tami_76 ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten

Alt 12.10.2017, 20:12   #4
AnJa
Neuer Meister
 
Benutzerbild von AnJa
 
Registriert seit: 04.03.2006
Ort: Berlin
Beiträge: 5.193
Hallo Tami,

so wie @Joachim das sieht, geht es mir auch.

Dein Ziel hast Du erreicht.

Obwohl ich die linke - die Schmerzseite - zu brutal finde.
Auch wenn ich mir bildhaft genau diesen Schmerz aus Erfahrung
vorstellen kann. Es aber hier so zu sehen?!

Aber die rechte Seite - das Porträt - finde ich spitzenmäßig.
Nur 3 Stunden ? Toll!

Deine Frage bzgl. Fluid kann ich auch nicht beantworten.
Habe ich mich bisher noch nicht herangewagt.
Aber hier machen doch so viele Fluidbilder.

Da wird Dir schon noch geholfen.
__________________
Herzliche Grüsse aus Berlin
AnJa

AnJa ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten

Alt 12.10.2017, 20:14   #5
MonaB
Neuer Meister
 
Benutzerbild von MonaB
 
Registriert seit: 07.04.2010
Ort: Remscheid
Beiträge: 5.646
Ein sehr interessantes Bild, gefällt mir.
Vielleicht hätte es mit einer sauber abgeklebten Kante auch gar nicht so toll ausgesehen.

Falls du nochmal in die Situation kommst, eine saubere Kante haben zu wollen:
Mein Mann (Maler) versiegelt mit Malerkrepp abgeklebte Kanten dünn mit Acryldichtstoff (wichtig: Acryl, kein Silikon!).
Für ein Leinwandbild braucht man auch keine Fugenspritze, mit der das üblicherweise gemacht wird, da reicht der Finger.
Acryl läßt sich im Gegensatz zu Silikon erstens gut abwaschen von den Fingern, und zweitens, was wichtiger ist, gut übermalen.
Wenn du das ganz dünn machst und gut ausstreichst, sieht man hinterher auch nichts.
So läuft dir nichts unter das Klebeband.
__________________
Liebe Grüße, Moni

Wenn ich male, bin ich glücklich ...

the-young-art
bilder-impressionen
MonaB ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten

Alt 12.10.2017, 20:40   #6
Tami_76
Galerieassistent
Themenstarter Themenstarter
 
Benutzerbild von Tami_76
 
Registriert seit: 20.06.2017
Ort: Berlin
Beiträge: 229
Hallo Anja,

die Schmerzseite sieht wirklich alles andere als schön aus, aber ich wollte den Schmerz auch nicht ansehnlicher machen als er ist. Wenn du ihn aus Erfahrung kennst, haben wir ihm jetzt beide mal mutig in sein hässliches Angesicht gesehen.

Tami_76 ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten

Alt 12.10.2017, 20:44   #7
Tami_76
Galerieassistent
Themenstarter Themenstarter
 
Benutzerbild von Tami_76
 
Registriert seit: 20.06.2017
Ort: Berlin
Beiträge: 229
Hallo Moni,

das ist ja ein super Tipp! Vielen Dank, schreibe ich mir gleich mal auf!
Tami_76 ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten

Alt 12.10.2017, 21:24   #8
Rami
Großer Farbmischer
 
Benutzerbild von Rami
 
Registriert seit: 23.08.2017
Ort: Berlin
Beiträge: 124
Mich beruehrt das Bild, ganz so wie es ist, sehr.
Rami ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten

Alt 13.10.2017, 01:56   #9
bambina
Ikone des Forums
 
Benutzerbild von bambina
 
Registriert seit: 28.12.2012
Ort: bei Soest
Beiträge: 3.926
Das die Farbe drunter gelaufen ist, tut dem Bild gut, statt eine gerade Trennung durch das Klebeband.
__________________
Susi

http://www.susanneharke.de/
bambina ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten

Alt 13.10.2017, 08:49   #10
evalena
Ikone des Forums
 
Benutzerbild von evalena
 
Registriert seit: 04.05.2015
Ort: in der Nähe von Zürich
Beiträge: 3.499
Zitat Moni:
Zitat:
Vielleicht hätte es mit einer sauber abgeklebten Kante auch gar nicht so toll ausgesehen.
Zitat Susi:
Zitat:
Das die Farbe drunter gelaufen ist, tut dem Bild gut, statt eine gerade Trennung durch das Klebeband.
Bin der gleichen Meinung. Gerade dieses ineinanderlaufen der beiden Seiten macht das Bild spannend. Ich bin ein Fan von Francis Bacon...und auch der hat den Schmerz unglaublich drastisch dargestellt. Ob "laut" oder "leise"...ich finde es gut (oft hilfreich!!) ihn malerisch zu zeigen. Auch wenn die drastischere Variante halt oft polarisiert....

__________________
mit einem lieben Gruss
ursela
evalena ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten

Alt 13.10.2017, 10:41   #11
Geli
Ikone des Forums
 
Benutzerbild von Geli
 
Registriert seit: 08.09.2015
Ort: Bad Kreuznach
Beiträge: 3.039
Ein wahnsinns Ausdruck hat das Bild.
Ich persönlich finde das auch nicht schlimm, dass es so verlaufen ist.

Noch ein Tipp für Kanten. Schau mal im Baumarkt nach Frog-Tape. Das ist wie Malerkrepp nur grün. Da läuft nix drunter, weil das Zeug irgendwie mit Flussigkeit reagiert und sie bindet. Hab ich immer bei den Modellbau-Karossierien benutzt fürs Airbrushen.
__________________
LG Geli
___________________
Die kalte Schnauze eines Hundes ist erstaunlich warm
gegen die Kaltschnäuzigkeit mancher Mitmenschen
Geli ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten

Alt 13.10.2017, 11:31   #12
Joko
Über allen Zweifel erhaben
 
Benutzerbild von Joko
 
Registriert seit: 06.10.2010
Ort: nicht weit von Graz
Beiträge: 2.061
Ganz, ganz große Klasse!
Ich finde es auch besser - so wie es zerlaufen ist.
Das Portrait ist spitze - unglaublich, so ein Werk in 3 Stunden zu schaffen!!!
__________________
viele liebe Grüße Josi
Joko ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten

Alt 13.10.2017, 11:35   #13
karina
Kunsthistoriker
 
Benutzerbild von karina
 
Registriert seit: 16.06.2007
Ort: NRW
Beiträge: 1.103
Ich denke auch das eine gerade Kante dem Bild nicht gut getan hätte.
Dadurch das es halt so passiert ist,ist dieses Bild interessant geworden.Hat was und gefällt mir gut.
__________________
LG Karina
karina ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten

Alt 13.10.2017, 11:42   #14
grüner Klecks
Kunsthistoriker
 
Benutzerbild von grüner Klecks
 
Registriert seit: 15.03.2012
Ort: Giesen
Beiträge: 1.498
Das Bild berührt mich auch sehr. Ich denke auch, ohne die (ungewollt) verlaufene Farbe würde das Bild zwar grafischer wirken, aber sicher nicht so beeindruckend und emotional... Ich finds richtig gut!

LG Birgit
grüner Klecks ist gerade online   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten

Alt 13.10.2017, 12:38   #15
MonaB
Neuer Meister
 
Benutzerbild von MonaB
 
Registriert seit: 07.04.2010
Ort: Remscheid
Beiträge: 5.646
Zitat:
Zitat von Geli Beitrag anzeigen

Noch ein Tipp für Kanten. Schau mal im Baumarkt nach Frog-Tape. Das ist wie Malerkrepp nur grün. Da läuft nix drunter, weil das Zeug irgendwie mit Flussigkeit reagiert und sie bindet. Hab ich immer bei den Modellbau-Karossierien benutzt fürs Airbrushen.
Stimmt, das gibt es ja auch noch.
Ist sicher einfacher zu handhaben als meine Variante.
Kostet zwar ein bißchen, aber da braucht man ja auch nicht Unmengen davon bei einer Leinwand!
__________________
Liebe Grüße, Moni

Wenn ich male, bin ich glücklich ...

the-young-art
bilder-impressionen
MonaB ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten

Alt 13.10.2017, 19:45   #16
Tami_76
Galerieassistent
Themenstarter Themenstarter
 
Benutzerbild von Tami_76
 
Registriert seit: 20.06.2017
Ort: Berlin
Beiträge: 229
Hallo Rami,

Zitat:
Zitat von Rami Beitrag anzeigen
Mich beruehrt das Bild, ganz so wie es ist, sehr.
Danke. Das Bild war schon sehr lange in meinem Kopf. Jetzt ist es auf der Leinwand und ich habe mit etwas Abstand festgestellt, dass es so wie es jetzt ist, richtig ist.

LG Tami
Tami_76 ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten

Alt 13.10.2017, 19:52   #17
Tami_76
Galerieassistent
Themenstarter Themenstarter
 
Benutzerbild von Tami_76
 
Registriert seit: 20.06.2017
Ort: Berlin
Beiträge: 229
Hallo Susi,

Zitat:
Zitat von bambina Beitrag anzeigen
Das die Farbe drunter gelaufen ist, tut dem Bild gut, statt eine gerade Trennung durch das Klebeband.
Danke für's Reinschauen! Da hast du wohl recht. Es gibt ja selten gerade Linien im Leben.

LG Tami
Tami_76 ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten

Alt 13.10.2017, 20:03   #18
Tami_76
Galerieassistent
Themenstarter Themenstarter
 
Benutzerbild von Tami_76
 
Registriert seit: 20.06.2017
Ort: Berlin
Beiträge: 229
Hallo Ursela

Zitat:
Zitat von evalena Beitrag anzeigen
Bin der gleichen Meinung. Gerade dieses ineinanderlaufen der beiden Seiten macht das Bild spannend. Ich bin ein Fan von Francis Bacon...und auch der hat den Schmerz unglaublich drastisch dargestellt. Ob "laut" oder "leise"...ich finde es gut (oft hilfreich!!) ihn malerisch zu zeigen. Auch wenn die drastischere Variante halt oft polarisiert....

Danke auch dir für deinen Besuch und Kommentar!
Du hast recht, es kann hilfreich sein, den Schmerz auch künstlerisch zu verarbeiten. Ich habe lange nicht den Mut dazu gefunden. Jetzt bin ich froh, dass das Bild aus meinem Kopf auf die Leinwand gekommen ist.

LG Tami
Tami_76 ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten

Alt 13.10.2017, 20:07   #19
Tami_76
Galerieassistent
Themenstarter Themenstarter
 
Benutzerbild von Tami_76
 
Registriert seit: 20.06.2017
Ort: Berlin
Beiträge: 229
Danke Geli,

auch für deinen Tipp mit dem Frogtape.

LG Tami
Tami_76 ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten

Alt 13.10.2017, 20:11   #20
Tami_76
Galerieassistent
Themenstarter Themenstarter
 
Benutzerbild von Tami_76
 
Registriert seit: 20.06.2017
Ort: Berlin
Beiträge: 229
Zitat:
Zitat von Joko Beitrag anzeigen
Ganz, ganz große Klasse!

Danke Josi !

Ich finde es auch besser - so wie es zerlaufen ist.
Das Portrait ist spitze - unglaublich, so ein Werk in 3 Stunden zu schaffen!!!
Das liegt bestimmt daran, dass ich dieses Bild im Innern schon sehr lange mit mir rumtrage. Normalerweise brauche ich auch deutlich länger.

LG Tami
Tami_76 ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten

Alt 13.10.2017, 20:16   #21
Tami_76
Galerieassistent
Themenstarter Themenstarter
 
Benutzerbild von Tami_76
 
Registriert seit: 20.06.2017
Ort: Berlin
Beiträge: 229
Hallo Karina,

Zitat:
Zitat von karina Beitrag anzeigen
Ich denke auch das eine gerade Kante dem Bild nicht gut getan hätte.
Dadurch das es halt so passiert ist,ist dieses Bild interessant geworden.Hat was und gefällt mir gut.
Danke für deinen Besuch und fürs Kommentieren! Ich freue mich, dass dir das Bild gefällt.

LG Tami
Tami_76 ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten

Alt 13.10.2017, 20:24   #22
Tami_76
Galerieassistent
Themenstarter Themenstarter
 
Benutzerbild von Tami_76
 
Registriert seit: 20.06.2017
Ort: Berlin
Beiträge: 229
Hallo Birgit,

Zitat:
Zitat von grüner Klecks Beitrag anzeigen
Das Bild berührt mich auch sehr. Ich denke auch, ohne die (ungewollt) verlaufene Farbe würde das Bild zwar grafischer wirken, aber sicher nicht so beeindruckend und emotional... Ich finds richtig gut!

LG Birgit
Danke für deinen Kommentar. Schön, dass dich das Bild anspricht. Manchmal bildet der Zufall die Wahrheit eben realistischer ab als die Planung.

LG Tami
Tami_76 ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten

Alt 13.10.2017, 20:49   #23
capahab
Galerieassistent
 
Registriert seit: 29.08.2010
Ort: Rastatt
Beiträge: 218
Hallo Tami,

dein Bild finde ich sehr ausdrucksstark!

Es erinnert mich an die Bilder von Francis Bacon: https://www.google.de/search?tbm=isc...bacon+painting

Viele Grüße, Christian
capahab ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten

Alt 13.10.2017, 22:01   #24
levina
Kunsthistoriker
 
Benutzerbild von levina
 
Registriert seit: 11.10.2011
Ort: Rhein/Main
Beiträge: 1.239
gefällt mir auch genau so wie es ist!!
Toll wie der Schmerz dargestellt ist: irgendwie leicht und trotzdem mit "Tiefenwirkung"
__________________
Liebe Grüße,

Karin



-------------------------------------------------------------------
Homepage: http://www.winter-galerie.de
levina ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten

Alt 14.10.2017, 10:06   #25
Bilderundmehr
Kunsthistoriker
 
Benutzerbild von Bilderundmehr
 
Registriert seit: 29.08.2014
Ort: Freystadt
Beiträge: 1.448
Hallo Tami,

als erstes finde ich es ganz gut dass es dir unten durch gelaufen ist. Es tut dem Bild sehr gut und ist somit nicht mittig durchgeschnitten. So zu sagen ein fortsetzen im Bild. Wäre auch noch eine Überlegung vom rechten Bildteil etwas in den linken zu bringen - nur so mein Gedanke. Kann dich aber sehr gut verstehen, wenn man sich etwas vorstellt, aber es einem nicht gelingt. Das kenne ich zu gut.

Zum abkleben selbst gibt es im Baumarkt ein Kreppband Frog Tape (grünes Klebeband), das sich hervorragend eignet. Es ist aber auch immer so eine Sache wie lange lasse ich das Klebeband, denn man hat dann oftmals eine Kante zwischen den zwei verschiedenen Bildteilen.

Wünsche dir viel Spaß beim Weitermachen in dieser Art zwei Techniken zu mixen. Selbst bin ich auch immer am Probieren zwei unterschiedliche Techniken (realistisch und abstrakt ungegenständlich zu kombinieren, habe es aber noch nicht so richtig für mich geschafft) zu machen . Bin gespannt auf weitere Ergebnisse.
__________________
Einen lieben Gruß Jürgen

Besuch mich auf meiner HP
http://kakteenundmehr.jimdo.com/
Bilderundmehr ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten

Alt 14.10.2017, 14:28   #26
Tami_76
Galerieassistent
Themenstarter Themenstarter
 
Benutzerbild von Tami_76
 
Registriert seit: 20.06.2017
Ort: Berlin
Beiträge: 229
Zitat:
Zitat von levina Beitrag anzeigen
gefällt mir auch genau so wie es ist!!
Toll wie der Schmerz dargestellt ist: irgendwie leicht und trotzdem mit "Tiefenwirkung"

Vielen Dank Karin!

LG Tami
Tami_76 ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten

Alt 14.10.2017, 14:42   #27
Tami_76
Galerieassistent
Themenstarter Themenstarter
 
Benutzerbild von Tami_76
 
Registriert seit: 20.06.2017
Ort: Berlin
Beiträge: 229
Hallo Jürgen,

vielen Dank für deinen Besuch, deinen Kommentar und die Tipps.
Da ich noch nicht lange male, probiere ich derzeit viele unterschiedliche Sachen aus, um herauszufinden, was mir liegt. Mal sehen, wo die Reise bei mir hin geht. ;-)

Dir auch viel Spaß beim Probieren!

LG Tami
Tami_76 ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten

Antwort

Lesezeichen

Stichworte
acryl, fluidtechnik, portrait


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Titel des Bildes :Perspektive flower power Acryl - Sonstiges 9 31.05.2012 18:49
Die Wasserfälle des anduin ffeldmaus Ölmalerei nach BR - Ein Bild entsteht 26 24.01.2010 20:23
Die Stunde des Jägers Eleasar Kohle 1 25.02.2006 19:23
Fußzehen des Schelms Diddi Bleistift - Porträt 4 19.03.2004 22:14
Haftungsausschluß Retti Haftungsausschluß 0 03.02.2004 21:52


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:45 Uhr.


<


Powered by vBulletin® Version 3.8.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Design by Retti
Eingetragen bei Forum-Links.com