Newsticker
  1. Liebe User, für eine schnelle und unkomplizierte Kommunikation habe ich einen Chat eingebunden. Hier könnt ihr euch direkt unterhalten und Gedanken austauschen. Viel Spaß damit.

Ölstriche werden heller oder verschwinden teilweise

Dieses Thema im Forum "Ölmalerei nach BR - Sonstige" wurde erstellt von Mal3, 19 Mai 2015.

  1. Mal3

    Mal3 Mitglied

    Registriert seit:
    18 Mai 2015
    Beiträge:
    49
    Punkte für Erfolge:
    8
    Hallo,

    ich habe neu mit der Malerei angefangen. Ich versuche mich gerade mit Öl, was ich sehr schön finde.
    Nun sind bei manchen Bildern leichte Pinselstriche aber teiweise verschwunden oder heller geworden. Der Hintergrund schimmert nun stärker durch.
    Liegt das an der günstigen Ölfarbe (4 Euro 12x12ml) oder das der Hintergrund noch zu frisch ist (nach einem Tag leicht übermalt)?
     
  2. Perry

    Perry Senior Mitglied

    Registriert seit:
    22 Januar 2012
    Beiträge:
    1.902
    Punkte für Erfolge:
    38
    Na, Du bist ja ein Spaßvogel...

    Hellsehen ist auch hier eine der schwierigeren Disziplinen. :)

    Aber Spaß bei Seite:

    Herzlich willkommen im Forum. :00000293:

    Sei doch so gut, und stell Dich bitte im entsprechenden Bereich mal vor: http://happypainting.de/forumdisplay.php?f=7

    Und dann ist die Frage durchaus berechtigt. Hilfreich für konkrete Antworten oder Hinweise wären ein Photo von dem Bild und eine Beschreibung der Stellen die Dir da aufgefallen sind.

    LG
    Perry <- der sich mal eben so als Mod versucht... :)
     
  3. Perry

    Perry Senior Mitglied

    Registriert seit:
    22 Januar 2012
    Beiträge:
    1.902
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hallo Mal3.

    So etwas kann verschiedenste Ursachen haben. Die "Gegenmaßnahmen" sind ebenso vielfältig.

    z.B. lasierende Farben decken eben nicht, weshalb sie ja auch die Eigenschaft lasierend haben. Kann man auf den Tuben erkennen. In der Regel sind es Symbole. Muss man dann beim Farbenhersteller oder im Handel -Internet oder Ladengeschäft- nachschauen, wenn man die Symbole noch nicht kennt.

    Öl nach BobRoss ist Nass in Nass malerei (NiN malerei). Dabei kann es sein, das sich die übereinander aufgetragen werden, sich beim Trocknunsprozess noch miteinander verbinden.

    Flüssige Farben haben in der Regel die Angewohnheit dunkler bzw. heller aufzutrocken, als sie beim malen erscheinen. Je nach Marke aber vor allem abhängig davon ob Öl oder Acryl oder Aquarell.

    Insgesamt ist die Kenntnis, wie sich Farben miteinander verhalten, der Lernprozess den jeder für sich selbst mit seinen Farben, Untergründen und Kenntnissen durchlaufen muss. In der Regel ein lebenslanger Prozess.

    Gerade die NiN-Technik von BobRoss benötigt auch noch die von Ihm bzw. mit seinem Namen vertriebenen Pinsel, Farben und Zubehöre, da die tatsächlich aufeinander und die Maltechnik abgestimmt sind.

    Soweit erstmal, ohne das Bild jetzt zu kennen.

    Viel Spaß beim "reinkommen" in dieses großartige Hobby.

    LG
    Perry
     
  4. Mal3

    Mal3 Mitglied

    Registriert seit:
    18 Mai 2015
    Beiträge:
    49
    Punkte für Erfolge:
    8
    Hallo Perry!

    Das wird des Räsels Lösung sein.

    Ich habe diese leichten Striche etwas verdünnt. Diese sind allerdings seit heute wieder etwas dunkler und kräftiger geworden.
    Ich denke auch, dass ich mir besser und höher pigmentierte Farbe holen werden. Die Versuche haben eigentlich gut funktioniert.