Newsticker
  1. Liebe User, für eine schnelle und unkomplizierte Kommunikation habe ich einen Chat eingebunden. Hier könnt ihr euch direkt unterhalten und Gedanken austauschen. Viel Spaß damit.

bewegliche Staffelei

Dieses Thema im Forum "Die Staffelei" wurde erstellt von maja, 8 Dezember 2011.

  1. maja

    maja Forum-Ikone

    Registriert seit:
    30 März 2006
    Beiträge:
    13.331
    Punkte für Erfolge:
    38
    Meine Akademiestaffelei habe ich ja schon einige Jahre, und beim Kauf damals hatte ich überhaupt keine Ahnung :00000285:. Das Geld war damals auch knapp und so habe ich mich für ein "mittleres" Preissegment entschieden. Aber bald stellte es sich heraus, dass die Staffelei so ja ganz gut war, aber für mich ziemlich schwer, und wenn ich sie nur mal zum Licht drehen wollte, ging das mit dem Dreibein ziemlich schwierig. Ich hatte nun wohl lange genug darüber gemosert - und nun habe ich meine alte Staffelei zum Rollen :00000298:.
    Und noch den zusätzlichen Effekt, dass ich eine weitere Ablagefläche habe :00000281:. Und alles zum Nulltarif. Wir haben einen alten Nähkasten auseinandergenommen, der auf den Müll sollte, dort die Rollen abgeschraubt, dann ein Brett mit Leisten versehen und die Rollen drunter - fertig!
    Hach, das ist so schön, dass ich das schwere Ding jetzt mal relativ leicht bewegen kann! Habs grad mal ausprobiert - funktioniert hervorragend, nicht so leicht zu schieben, dass sie mir beim Malen wegrollt, aber auch nicht so schwer, dass ich sie mit mittlerem Druck wegrollen kann. Darüber habe ich mich grad richtig dolle gefreut (hab das Bild mal angehängt, bitte das Chaos drumrum nicht beachten - zum Glück ist das andere Chaos meines Malplatzes nicht mit auf dem Foto :00000285:)
     

    Anhänge:

  2. minchen

    minchen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7 Dezember 2011
    Beiträge:
    142
    Punkte für Erfolge:
    0
    das ist genial gell :))

    eine solche staffelei hatte ich auch von meinen lieben geschenkt bekommen und die war ebenfalls für mich viel zu schwer zum bewegen... mein lieber mann hat mir dann genauso eine platte druntergeschraubt und darunter haben wir rollen mit bremsen montiert... also diese bremsen an der rolle, wo man nur mit dem fuss drauftritt und auch ebenso wieder löst... die gibts preiswert bei ikea
     
  3. Noge

    Noge Forum-Guru

    Registriert seit:
    5 Mai 2005
    Beiträge:
    6.660
    Punkte für Erfolge:
    63
    Danke für den Tipp. Sollte ich auch mal ausprobieren.
     
  4. erno

    erno Senior Mitglied

    Registriert seit:
    26 März 2011
    Beiträge:
    3.429
    Punkte für Erfolge:
    0
    Da mir die Originalstaffelei von B.R. zu teuer war, hab ich mir selber eine gebastelt
     

    Anhänge:

  5. maja

    maja Forum-Ikone

    Registriert seit:
    30 März 2006
    Beiträge:
    13.331
    Punkte für Erfolge:
    38
    Das ist natürlich toll! :00000282:

    Aber da würde ich wahrscheinlich heute noch drauf warten ... :00000285:
     
  6. willow13

    willow13 Senior Mitglied

    Registriert seit:
    6 Mai 2011
    Beiträge:
    1.118
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich habe das "Dreibein" meiner Nichte geerbt. Das Teil hatte ich ihr mal zu Weihnachten geschenkt und sie benutzt es überhaupt nicht mehr. Jetzt schlepp ich es immer durch die Bude - je nachdem wo das beste Licht ist (meist in der Küche). Teuer war das Ding damals auch nicht wirklich, aber es ist trotzdem ziemlich stabil.
     
  7. kahuflosa

    kahuflosa Senior Mitglied

    Registriert seit:
    3 Dezember 2011
    Beiträge:
    1.091
    Punkte für Erfolge:
    36
    Damit ich nicht so oft die Blickrichtung wechseln muss, habe ich mir an der Staffelei vorne mit Holzdübeln eine Platte montiert, die ich mir von der Firma Gerstäcker habe schicken lassen. Dann die Palettstecker mit den Malmitteln daran und die Palette mit einer Schraubzwinge daran befestigt. Ist sehr komfortabel. Den Besenstiel habe ich mit Kordel oben festgebunden, der ist für Details unbedingt erforderlich. Wie habt ihr eigentlich eure Staffelei beleuchtet?

    Gruß, Kahuflosa
     

    Anhänge:

  8. maja

    maja Forum-Ikone

    Registriert seit:
    30 März 2006
    Beiträge:
    13.331
    Punkte für Erfolge:
    38
    Wir waren gerade gestern bei Ikea :00000285: - da wollte ich eigentlich nur ein Metallschränkchen mit flachen Schubladen für die Farben. Dabei habe ich mir dann gleich eine Stehlampe gekauft, die Gelenke hat, und da habe ich eine Tageslichtlampe eingedreht. Jetzt habe ich eine super Beleuchtung. Werde nachher mal ein Foto machen.

    Ich habe neben meiner Staffelei einen rollbaren Tisch, darauf meine Pinsel und benötigten Farben und auch die Abreisspalette, die Babyfeuchttücher, die Küchenrolle und das Glächen mit Pnselreiniger. Auch mein Malstock liegt darauf, aber der muß neu gemacht werden, ist zu lang (Besenstiel :00000285:).
    Wozu dient denn dieser Besenstiel bei dir an der Staffelei? Das habe ich nicht ganz verstanden. Oder ist das das gleiche wie mein Malstock, also zum Handauflegen, damit nicht so zittert?
     
  9. kahuflosa

    kahuflosa Senior Mitglied

    Registriert seit:
    3 Dezember 2011
    Beiträge:
    1.091
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo Maja,

    ist deine Frage nach dem Besenstiel an mich gerichtet??? Da stütze ich meine Hand drauf, wenn es um Kleinigkeiten geht. Der ist optimal. Wenn ich ihn nicht brauche, hänge ich ihn hinten runter. Der ist also mein "Malstock". Also nicht abschneiden!!!
    Ich bin neugierig auf dein Foto, dass du hochladen willst. An eine Tageslichtlampe habe ich auch schon gedacht, habe aber keine Ahnung, ob die wirklich gut sind. Zur Zeit arbeite ich bei Neonröhrenlicht. Das mit dem Rollschränkchen ist auch eine gute Idee. Das such ich auch noch.

    Kahuflosa
     
  10. gabriele1960

    gabriele1960 Forum-Guru

    Registriert seit:
    10 Januar 2011
    Beiträge:
    6.647
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich hab meine Staffelei beim Baumax gekauft.Es war das Herzeigestück und etwas beschädigt.Hab´s zum halben Preis bekommen.Bin damit sehr zufrieden.
     
  11. maja

    maja Forum-Ikone

    Registriert seit:
    30 März 2006
    Beiträge:
    13.331
    Punkte für Erfolge:
    38
    Das ist natürlich ein Schnäppchen, das einem nicht alle Tage begegnet. Hätt ich auch genommen!
     
  12. maja

    maja Forum-Ikone

    Registriert seit:
    30 März 2006
    Beiträge:
    13.331
    Punkte für Erfolge:
    38
    Jetzt komm ich erst dazu, das Foto einzustellen. Inzwischen haben wir das Schubladenschränkchen zusammengebaut und die Farben sind jetzt schön sortiert :00000282:.

    Die Lampe schaut so aus:
     

    Anhänge:

  13. kahuflosa

    kahuflosa Senior Mitglied

    Registriert seit:
    3 Dezember 2011
    Beiträge:
    1.091
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo Maja,

    jetzt seh` ich erst, was ein Malstock ist. Also da mit dem Besenstiel kenne ich aus meiner Kindheit, da mein Vater mit Ölfarben malte und nichts anderes benutzte. Ich schiebe einfach das Bild etwas hin und her, wenn ich die Stelle wechsele.
    Wie funktioniert dein Licht?? Wieviel Watt?? Hast du schon mal bei Neonlicht gearbeitet???
    Gruß Kahuflosa
     
  14. maja

    maja Forum-Ikone

    Registriert seit:
    30 März 2006
    Beiträge:
    13.331
    Punkte für Erfolge:
    38
    Nein, mit Neonlicht habe ich noch nicht gearbeitet.
    Diese gedrehte Birne hat ist eine Sumikon Energie-Sparlampe und hat 35 W und ist wirklich taghell. Trotzdem möchte ich dann doch noch eine zweite dazuhaben, bei 35 W geht das ja :00000285:.
    Aber schon diese eine ist wirklich sehr hell und ich kann die Farben wunderbar auseinanderhalten (grün und blau auf schwarz :00000285:).

    Irgend jemand hier im Forum hat auch letztens solche neue Leuchtmittel in seinen Deckenventilator gedreht und ist total begeistert gewesen, ich weiß leider nicht mehr, wer das war, auf jeden Fall männlich, kann Ernest gewesen sein.
     
  15. Ernest

    Ernest Forum-Guru

    Registriert seit:
    11 April 2011
    Beiträge:
    9.940
    Punkte für Erfolge:
    113

    Stimmt, maja, ich war das!

    Gruß
    Ernest
     
  16. kahuflosa

    kahuflosa Senior Mitglied

    Registriert seit:
    3 Dezember 2011
    Beiträge:
    1.091
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo maja,

    danke für deine Auskunft!

    Kahuflosa
     
  17. strichelbine

    strichelbine Senior Mitglied

    Registriert seit:
    25 Mai 2010
    Beiträge:
    3.202
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich hab zwar keine Staffelei weil ich keine für meine Stifte und Aquarellfarben brauche aber eine bzw zwei Tageslichtleuchten. Eine in meinem Zimmer und eine im Wohnzimmer. Es läßt sich wirklich toll mit dem Licht arbeiten. Meine beiden haben je 60 Watt . Ich kanns wirklich nur empfehlen.
    LG Bine
     
  18. AnJa

    AnJa Moderator

    Registriert seit:
    4 März 2006
    Beiträge:
    8.426
    Punkte für Erfolge:
    113
    Hallo happys,

    Ich habe zwar eine große Staffelei, benutze die seit vielen Jahren nicht mehr, da mir der Platz fehlt.

    Habe auf dem Küchentisch mein Mini-Atelier mit Tageslichtlampe,
    mit Gelenk zum Verstellen. Sind 2 Röhren 18 W - 50 hz aber superhell.

    So einen Malstock habe ich leider noch nicht.
    Bei meiner Tischstaffelei könnte ich ja auch keinen Besenstil nehmen.

    Einen preiswerten Malstock oder dgl. für die Tischstaffelei habe ich noch nicht gefunden. Hat jemand einen Tipp?
     
  19. Alay

    Alay Senior Mitglied

    Registriert seit:
    3 August 2011
    Beiträge:
    2.652
    Punkte für Erfolge:
    0
    Mein Mann brauchte für die Eisenbahn Holzleisten, es blieben welche übrig, die nehme ich als Malstock, sind sehr preiswert im Holzhandel auch als Reststücke zu erwerben.

    LG Alay
     
  20. maja

    maja Forum-Ikone

    Registriert seit:
    30 März 2006
    Beiträge:
    13.331
    Punkte für Erfolge:
    38
    Am besten ist doch selbermachen.
    Da gibt es in den Bauhäusern Rundhölzer (1 cm würde ja reichen), am Ende
    Stoff oder Schaumgummi rumwickeln und festkleben mit Klebeband, fertig ist der Malstock, preiswerter geht's kaum.