Newsticker
  1. Liebe User, für eine schnelle und unkomplizierte Kommunikation habe ich einen Chat eingebunden. Hier könnt ihr euch direkt unterhalten und Gedanken austauschen. Viel Spaß damit.

Birdy's Urban Sketching

Dieses Thema im Forum "Anderes" wurde erstellt von birdy, 14 Juli 2018.

  1. birdy

    birdy Senior Mitglied

    Registriert seit:
    29 Dezember 2010
    Beiträge:
    3.143
    Punkte für Erfolge:
    63
    In diesem Thread stell ich euch meine "schnellen" Skizzen, auch Urban Sketching genannt vor.
    Eigentlich nicht nur schnell, sondern nach eigenen Kriterien.
    Urban Sketchers sind international in vielen Gruppen organisiert und ich schliesse mich der Wiener Gruppe an.

    Das Manifest der Urban Sketchers:
    https://de.wikipedia.org/wiki/Urban_Sketchers

    Einige habe ich letzten Urlaub in Ägypten gemacht, deshalb hier nochmal der Link:
    http://happypainting.de/threads/13x-urban-sketching-in-Ägypten.49920/

    Ich beginne also diesen Thread mit den heutigen Sketches. Postkartenformatiges Sketchbook, Fineliner und Aquarell.
    Das schöne Bad in Perchtholdsdorf, gleich hinter der südlichen Grenze von Wien (zum Glück nur 10 Minuten mit dem Auto von meinem Garten), liegt im Grünen, umgeben von Einfamilienhäusern und kleineren Mehrfamilienhäusern. Viele Heurige und Restaurants sind in der Nähe, auch Weinberge (vielmehr Hügel).
    Eigentlich ein Geheimtip für Urlauber, denn Grinzing ist Touristenfalle und eher ein Rastaurant und Kaffeehausviertel. Wer Wien besucht sollt deshalb hierher ausweichen....
    Ein schöner Tag in der Zeit, in der viele Wiener sich in Jesolo, Caorle oder anderswo rumtreiben....kaum Gäste, viel Platz und angenehme Umgebung.

    Weiter Sketches stelle ich ab jetzt hier ein um nicht immer neue Threads zu eröffnen....

    Viel Spass beim ansehen, ich werde zu meinen Sketches auch immer ein bischen Informationen zu der Umgebung schreiben.

    lg,
    Erwin

    PS: Der Hauptinhalt dieser Art zu malen und zu zeichnen liegt nicht in der Schönheit und Perfektion, es soll lediglich eine Art Momentaufnahme sein.
     

    Anhänge:

    Geli, Mon und Motte gefällt das.
  2. Annerl

    Annerl Forum-Ikone

    Registriert seit:
    26 September 2012
    Beiträge:
    17.727
    Punkte für Erfolge:
    113
    Nee, Du hast es echt drauf. Das wesentliche aufs Papier bringen und es ist bei dir wieder mal perfekt.
     
  3. Jam_ART

    Jam_ART Senior Mitglied

    Registriert seit:
    15 April 2016
    Beiträge:
    3.821
    Punkte für Erfolge:
    113
    Sag nur WAUZI und großARTig Erwin....
     
  4. Farbfantasien

    Farbfantasien Senior Mitglied

    Registriert seit:
    25 März 2016
    Beiträge:
    3.733
    Punkte für Erfolge:
    63
    Da schließe ich mich direkte an. Fantastisch!
     
  5. ErnstG

    ErnstG Senior Mitglied

    Registriert seit:
    15 Juli 2014
    Beiträge:
    3.332
    Punkte für Erfolge:
    63
    Wirklich Erwin, sehr starke "Skizzen", sehen ja aus als wären es Originale in Aquarell!
    Absolut klasse für die Schulung des Auges für alles was in der Malerei erforderlich ist.

    Ernst
     
    birdy gefällt das.
  6. birdy

    birdy Senior Mitglied

    Registriert seit:
    29 Dezember 2010
    Beiträge:
    3.143
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ja, ernst! So sehe ich es auch....es sind ideale "Übungen".
    So wie meine Aquarelle durchdacht, geplant und in Details ausgeführt sind, "brauche" ich diesen Ausgleich. Dieses spontane festhalten der Situation und der Szene die man eben grad sieht, egal ob gut im Ausschnitt oder Kontrast usw. macht es spannend.
    Man versucht einfach das in kurzer Zeit ohne nachzudenken auch festzuhalten.
    Fast noch besser als meine chinesische Tuschemalerei, die ja entspannend ist....aber trotzdem nicht stressig.
    Sollte jeder mal versuchen, man entdeckt einiges über seine eigene Art zu malen und es bringt eine gewisse Routine in den "Strich mit Bleistift, Feder, Tuschestift, Pinsel oder was auch immer.

    Ob man es nun Aquarellskizzen, Bleistiftskizzen oder ähnliches nennt....Urban Sketching ist ein Begriff der letztlich für Skizzen neu geprägt wurde.
    Alte Technik in neuem Gewand...aber egal, hauptsache es macht Spass, bringt was für die Routine und obendrein lernt man bei diversen Treffen interessante Leute kennen.
    Oder man "urbansketcht" alleine, dann sind erstgenannte Gründe auch ausreichend.

    lg,
    Erwin
     
  7. Motte

    Motte Forum-Guru

    Registriert seit:
    12 April 2012
    Beiträge:
    5.516
    Punkte für Erfolge:
    83
    Cool, Erwin, gefallen mir alles sehr!
     
  8. Inge

    Inge SUPERVISOR

    Registriert seit:
    6 März 2010
    Beiträge:
    2.976
    Punkte für Erfolge:
    63
    Toll, Erwin. irgendwie habt ihr, Werner und du, wenn ihr richtig loslegt, einen ähnlich lockeren Skizzierstrich drauf.
    Die Motive sind fast ausnahmslos Sachen, an denen ich nach Kenntnisnahme achtlos vorbeilaufen würde.
    Und trotzdem kann man bei ihnen in den Schnellschüssen auf Entdeckungsreise gehen.
    Deine Welt ist wirklich NOCH voller von Motiven.
    So wenig Malzeit, so viel festzuhalten ***seufz***
     
  9. birdy

    birdy Senior Mitglied

    Registriert seit:
    29 Dezember 2010
    Beiträge:
    3.143
    Punkte für Erfolge:
    63
    Heute war es in Wien wieder mal so heiss....da blieb nur noch der Weg ins Bad.
    Diesmal aber nur 2 Skizzen geschafft, das Wasser hatte eindeutig Vorrang.
    Das Bad in Perchtholdsdorf ist grad mal 5300 Meter Luftlinie von unserem Garten entfernt. Klein aber fein, mit vielen Heurigen in der Nähe ;)

    lg,
    Erwin
     

    Anhänge:

    Geli gefällt das.
  10. Joachim

    Joachim Senior Mitglied

    Registriert seit:
    23 Mai 2011
    Beiträge:
    4.299
    Punkte für Erfolge:
    83
    Deine aquarellierten Zeichnungen sehen klasse aus!

    LG Joachim
     
  11. Hydrangea

    Hydrangea Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9 Oktober 2017
    Beiträge:
    289
    Punkte für Erfolge:
    28
    Großartig, Deine Skizzen:thumbsup:
     
  12. Jam_ART

    Jam_ART Senior Mitglied

    Registriert seit:
    15 April 2016
    Beiträge:
    3.821
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ich bin auch wieder begeistert Erwin....
    Absolute Spitze !!!!
     
  13. ErnstG

    ErnstG Senior Mitglied

    Registriert seit:
    15 Juli 2014
    Beiträge:
    3.332
    Punkte für Erfolge:
    63
    Zur Not könnte man zu Fuß hintrappeln und mit etwas Heurigem abgefüllt wieder zurück.
    Man muss nur etwas mehr Zeit einplanen.
    Die beiden neuen "Illustrationen" gefallen mir sehr gut, besonders die Uhr sticht vor.

    Ernst
     
  14. Annerl

    Annerl Forum-Ikone

    Registriert seit:
    26 September 2012
    Beiträge:
    17.727
    Punkte für Erfolge:
    113
    Mir gefallen sie auch. Tolles Urban--Sketching.
     
  15. evalena

    evalena Senior Mitglied

    Registriert seit:
    4 Mai 2015
    Beiträge:
    3.933
    Punkte für Erfolge:
    63
     
  16. evalena

    evalena Senior Mitglied

    Registriert seit:
    4 Mai 2015
    Beiträge:
    3.933
    Punkte für Erfolge:
    63
    Irgendwie kann ich nicht mehr "ausserhalb" des Quotenfeldes weiterschreiben. Sorry...
    Ich möchte mich Werner's Worten anschliessen!! Und das in Postkartenformat...:astonished::clapping: Mein Favorit ist die Uhr...Die ist Spitze!
     
  17. birdy

    birdy Senior Mitglied

    Registriert seit:
    29 Dezember 2010
    Beiträge:
    3.143
    Punkte für Erfolge:
    63
    Danke, freut mich wenns gefällt...obwohl es "nur" Skizzen" sind. Pardon...nennt sich ja Urban Sketching...alte bekannte Technik in neuem Geand ;)

    Wäre leicht möglich, aber das hab ich in meiner Jugend zur Genüge gemacht. "Auf'n Land", wie der "G'scherde Weana" sagt, mussten wir Wochenends immer mit einer Mitfahrgelegenheit in die benachbarten Dörfer fahren und die (meist von Retz, die Gegend in der "Polt" gedreht wurde) die 7km heim laufen. Machte Spass, diese Nachts laut gröhlend zwischen den Feldern zurückzuwanken :D
    Anm: Die "g'scheadn Weana" sind jene, die von Niederösterreich in den Jahren des Wirtschaftsaufschwungs nach Wien übersiedelten und Wochenende bei der Verwandtschaft in ihrer eigentlichen Heimat verbrachten.
    Sozusagen urzeitliche Wiener mit Migrartionshintergrund....der "echte Wiener" hat seine Wurzeln meist ausserhalb Wiens. Man sagt auch: "Der (die) hat noch eine böhmische Grossmutter".....

    Heute verzichtet man eben einfach auf das Gläschen zuviel und fährt bequem das Stück mit dem Auto...obwohl die Öffis sogar da raus ganz gut sind.

    lg,
    Erwin
     
  18. Farbfantasien

    Farbfantasien Senior Mitglied

    Registriert seit:
    25 März 2016
    Beiträge:
    3.733
    Punkte für Erfolge:
    63
    Irgendwie verstehe ich in diesem Zusammenhang das Wort "Skizze" nicht. Für mich ist zumindest die tolle Uhr ein fertiges Aquarell.
    Erwin, du hast es echt drauf! Großartig!
     
  19. birdy

    birdy Senior Mitglied

    Registriert seit:
    29 Dezember 2010
    Beiträge:
    3.143
    Punkte für Erfolge:
    63
    @Monika
    Skizze deshalb, weil diese ( bei Urban Sketching) mit Bleistift, Feder/Tusche, Filzstift, Pigment Liner oder ähnlichem vorgezeichnet...also skizziert und danach (meist) farbig colouriert werden. Die Farbgebung ist fast immer mit Aquarell, kann aber auch mit allem anderen gemacht werden. Die Zeit dafür ist meist eher kurz, da man diese ja während Reisen, Ausflügen usw. macht.

    Beim Urban Sketching gibt es da überhaupt keine Vorgaben oder Regeln...die einzigen besagen, dass es direkt vor Ort das gemacht wird und so das momentane quasi dokumentarisch festhält. Näheres im Manifest der Urban Sketchers (link ganz oben zu Beginn des Threads.
    Dass meine "Skizzen" so ausfallen, dafür kann ich nichts... ;) ....liegt mir schon so im Blut, durch die Erfahrung bin ich sehr schnell beim malen und vielleicht wirken meine "Skizzen" auch deshalb mehr detailiert.....ein weiterer Grund für "fertigen" Eindruck können aber natürlich auch die Schatten und Kontraste sein.

    Als fertiges Aquarell verstehe ich selbst ein ausschliesslich in Aquarell gerfertigtes Bild, das vor dem malen einmal durchdacht und dabei gezielt und mit Plan ausgeführt wird. Dabei sollte Weiss und Schwarz auch nichts zu suchen haben und die "Skizze" dabei ist eigentlich die Vorzeichnung.
    Beim Urban Sketching wird oft auch Schwarz verwendet, oder bei getöntem Papier Weiss als Höhung....es gibt so viele unterschiedliche Bilder im Netz, da bekommt man auch Anregungen für eigene Bilder bzw. Techniken......

    Unterschiedlichste Erklärungen, unterschiedlichste Ausführungen...manche sehen aus wie Zeichnungen von Architekten, andere wie Kinderzeichnungen...völlig egal, es bleiben Skizzen vor Ort....auch wenn es unter dem Deckmantel eines neuen Namens ist....Urban Sketching klingt ja auch moderner wie skizzieren.

    lg,
    Erwin
     
    Geli gefällt das.
  20. Farbfantasien

    Farbfantasien Senior Mitglied

    Registriert seit:
    25 März 2016
    Beiträge:
    3.733
    Punkte für Erfolge:
    63
    Oh ha..... erstmal danke für die ausführliche Antwort, Erwin
    Da wir unterschiedlichen Geschlechts sind, hast du meinen Kommentar tatsächlich als Frage verstanden. Ich wollte damit eigentlich nur sagen, dass deine Arbeit in meinen Augen perfekt ist :tearsofjoy::tearsofjoy::tearsofjoy: