Newsticker
  1. Liebe User, für eine schnelle und unkomplizierte Kommunikation habe ich einen Chat eingebunden. Hier könnt ihr euch direkt unterhalten und Gedanken austauschen. Viel Spaß damit.

Homeless Portrait

Dieses Thema im Forum "Bleistift - Porträt" wurde erstellt von Florian, 8 November 2018 um 13:31 Uhr.

  1. Florian

    Florian Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13 Februar 2009
    Beiträge:
    839
    Punkte für Erfolge:
    28
    Hallo, nach längerer Zeit wieder mal was von mir.
    Das ist eine Kohlezeichnung 40 x 58 cm die ich kürzlich gemacht habe.
    Dieses Bild ist zusammen mit anderen Bildern zur Zeit bei einer Ausstellung im Chlosterhof Stein am Rhein in der Schweiz zu sehen.
     

    Anhänge:

    Rioja und Motte gefällt das.
  2. Ernest

    Ernest Forum-Guru

    Registriert seit:
    11 April 2011
    Beiträge:
    8.883
    Punkte für Erfolge:
    113
    Florian Du bist der Größte!
     
  3. Jam_ART

    Jam_ART Senior Mitglied

    Registriert seit:
    15 April 2016
    Beiträge:
    4.188
    Punkte für Erfolge:
    113
    JbDd...!!!!
    (Du kennst dieses steirische Akronym ?)

    Unglaublich wie man (n) so zeichnen kann..toll
     
  4. Farbrausch

    Farbrausch Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29 Januar 2016
    Beiträge:
    770
    Punkte für Erfolge:
    18
    ohne Worte...wirklich Florian ich finde dein Können faszinierend...:thumbsup:
     
  5. Mon

    Mon Senior Mitglied

    Registriert seit:
    18 Januar 2017
    Beiträge:
    1.237
    Punkte für Erfolge:
    63
    unglaublich großartig!
     
  6. levina

    levina Senior Mitglied

    Registriert seit:
    11 Oktober 2011
    Beiträge:
    1.460
    Punkte für Erfolge:
    48
    kann mich der Begeisterung nur anschließen: ist toll gezeichnet - stellenweise (Bart und Haare) wirkt es zeichnerisch idealisiert aber vor allem ist der Ausdruck absolut überzeugend!
     
  7. evalena

    evalena Senior Mitglied

    Registriert seit:
    4 Mai 2015
    Beiträge:
    4.081
    Punkte für Erfolge:
    63
    Das Gesicht lebt....:) Das ist eine hervorragende Arbeit Florian...Ganz grossartig!!!
     
  8. AnJa

    AnJa Moderator

    Registriert seit:
    4 März 2006
    Beiträge:
    6.593
    Punkte für Erfolge:
    113
    Auch von mir bekommst Du Applaus für die sehr eindrucksvolle Arbeit, Florian.

    Eine Kohlezeichnung hatte ich nicht vermutet, als ich das Bild sah und war überrascht.
    Aber meine Bewunderung!
     
  9. Florian

    Florian Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13 Februar 2009
    Beiträge:
    839
    Punkte für Erfolge:
    28
    Bin mir nicht sicher
    JbDd...!!!! = Jo bisch du deppert???? :tonguewink:


    Vielen Dank euch allen für die lobenden Worte, freut mich das dass Bild gefällt. :)
     
  10. Florian

    Florian Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13 Februar 2009
    Beiträge:
    839
    Punkte für Erfolge:
    28
    Was hattest du vermutet?
     
  11. Motte

    Motte Forum-Guru

    Registriert seit:
    12 April 2012
    Beiträge:
    5.667
    Punkte für Erfolge:
    83
    Wow, cool ohne Ende, fantastisch!
     
  12. Rioja

    Rioja Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30 Januar 2014
    Beiträge:
    419
    Punkte für Erfolge:
    28
    Ich bin sprachlos. Ich finde das Porträt einfach hammer!
     
  13. Ingrid B.

    Ingrid B. Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29 Oktober 2017
    Beiträge:
    902
    Punkte für Erfolge:
    63
    fantastische Arbeit, :clapping:
     
  14. Samina

    Samina Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26 November 2013
    Beiträge:
    468
    Punkte für Erfolge:
    18
    Bin auch sprachlos, und deshalb schreib ich auch nichts. Aber : :clapping::thumbsup::thumbsup::thumbsup::thumbsup::thumbsup::thumbsup::thumbsup::thumbsup::clapping::thumbsup:
     
  15. Geli

    Geli Senior Mitglied

    Registriert seit:
    8 September 2015
    Beiträge:
    3.408
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ja, Hammer Hammer Hammer, lieber Florian. :hammer:
     
  16. Farbfantasien

    Farbfantasien Senior Mitglied

    Registriert seit:
    25 März 2016
    Beiträge:
    3.977
    Punkte für Erfolge:
    83
    Florian, man ist ja nichts anderes als solch meisterhaften Werke von dir gewohnt. Aber langweilig wird es niemals, deine Zeichnungen zu betrachten. Für mich immer wieder verblüffend, was du mit schnöden Stiften (hier Kohle) so alles hinbekommst. Unglaublich toll!
    Ich wünsche dir zu deiner Ausstellung viel Erfolg :)
     
  17. AnJa

    AnJa Moderator

    Registriert seit:
    4 März 2006
    Beiträge:
    6.593
    Punkte für Erfolge:
    113
    Kann ich Dir sagen, Florian.
    Ich hatte gedacht, es sei mit Farbstiften gezeichnet, kenne Kohle zum zeichnen nur in Schwarz,
    aber in Deinem Porträt sind so viele helle Töne.
    Auch so wunderbar filigran ausgeführt.
    Das hätte ich eindeutig Farbstiften zugeordnet.

    Klärst Du uns auf, ob es bei Kohle auch mehrere Farbnuancen gibt?
    Das wäre mal gut zu wissen.

    Ich wünsche Dir zu Deiner Ausstellung auch viel Erfolg :)
     
  18. MonaB

    MonaB Forum-Guru Mitarbeiter Administrator

    Registriert seit:
    7 April 2010
    Beiträge:
    6.192
    Punkte für Erfolge:
    113
    Kohle gibt es nur in schwarz. Es gibt zwar unterschiedliche Härten (weich, mittel, hart), aber die hellen Effekt bekommt man nicht allein mit unterschiedlichen Härten hin.
    Ich vermute mal, dass Florian die helleren Stellen mit gekonntem Verwischen erzielt hat.
    So mache ich das jedenfalls.

    @Florian, wie bei dir nicht anders zu erwarten, ein eindrucksvolles Portrait. Chapeau!!
     
  19. Wallich

    Wallich Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26 Februar 2013
    Beiträge:
    204
    Punkte für Erfolge:
    18
    Was für ein phantastische Portrait du wieder gezeichnet hast!! Ich bin immer wieder beeindruckt, wie du das alles fertig bringst, wie viel Arbeit da drin steckt, wie viel Fleiss und Ausdauer du da aufbringst. Dein feines Händchen hat also nichts an Feingefühl während dem etwas gröberen Handwerk bei deinen Haus-Renovationen verloren. Auffallend auch die Gleichmässigkeit bei der Stoffstruktur und die filigran ausradierten hellen Stellen (Haare). Wünsch dir viel Erfolg bei der Ausstellung. Wie lange dauert sie denn noch? Wenn du vor Ort wärst, käme ich gerne vorbei.

    Viele Grüsse
    Christian
     
  20. Florian

    Florian Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13 Februar 2009
    Beiträge:
    839
    Punkte für Erfolge:
    28
    Bei dieser Zeichnung habe ich hauptsächlich Carbone Stifte 2H - 3B von Conte a Paris verwendet ist ein Zeichenkohlestift und Kohlestifte von Derwent.
    Außerdem für die ganz dunklen Stellen Pierre Noire von Conte a Paris ein Schwarzsteinstift von matt bis fett je nach Härtegrad.
    Normalerweise verwende ich auch noch Bleistifte von Staedler von 5H - 3B aber bei dieser Zeichnung nicht.
    Ich verwende keine Papierwischer oder ähnliches, verwische auch nicht mit Papiertaschentücher usw. mag diesen Effekt nicht der dabei entsteht.
    Zeichne mit sehr spitzen Stiften in feiner Schraffur und mit den verschiedenen Materialien kann man tolle Effekte erzielen.
    Lediglich beim Aufbau der Haarstruktur verwende ich bei der ersten Schicht einen Pinsel zum verwischen,
    die Lichteffekte werden dann mit einem Knetgummi für grössere Stellen und ein Radierstift für Detais ausgearbeitet.
    Stelle ein Bild rein wo man die Unterschiede der verschiedenen Härtegrade von Carbone, Kohle, Pierre Noire sieht.

    Vielen Dank noch an alle für die tollen Kommentare, freut mich.
     

    Anhänge:

    Geli, Mon, MonaB und einer weiteren Person gefällt das.