Newsticker
  1. Liebe User, für eine schnelle und unkomplizierte Kommunikation habe ich einen Chat eingebunden. Hier könnt ihr euch direkt unterhalten und Gedanken austauschen. Viel Spaß damit.

Jesus im Sturm.. oder so ?

Dieses Thema im Forum "Für Fortgeschrittene" wurde erstellt von karlwei, 8 September 2016.

  1. karlwei

    karlwei Senior Mitglied

    Registriert seit:
    13 April 2011
    Beiträge:
    2.802
    Punkte für Erfolge:
    63
    Hallo !
    Zeppelin und ich malen das gleiche Bild, ich bin ein wenig weiter(habe früher begonnen)
    Das SbS dient dazu das sich Zeppelin ein wenig Orientieren kann(umgekehrt natürlich auch), ich hoffe er wird auch hier seinen Fortschritte einstellen. Er malt ja schneller als ich , daher wird er mich gleich eingeholt haben.
    Ich stelle den Beitrag unter "Für Fortgeschrittene" denn, wie soll ich schreiben, ich scheitere meist bei Rembrandt, hoffe aber das es mir diesmal mit Zeppelins Hilfe gelingt auch mal fertig zu werden.

    Momentan mache ich so eine Art Ausbildung in "alte Meister kopieren" oder mehr nach malen und auf alt trimmen, das Malen geht ja schon aber beim alt machen hapert es noch gewaltig.
    Da muss Professionelle Hilfe her, denn das kann man nicht aus dem Internet oder aus Büchern erlernen und ich habe das Glück bei einer der Besten Restauratorin Österreichs ein wenig Unterstützt zu werden daher auch in für Fortgeschrittene.

    Die Judith wahr ja mein Versuchsobjekt, sie wird gerade restauriert, fürchte sie wird das nicht überleben und dieser Rembrandt entsteht schon nach den Anweisungen meiner Mentorin, daher nicht wundern wieso ich so ganz anders beginne als man allgemein meint ein Rembrandt sei so und nicht anders zu malen - es ist ganz anders als ich früher geglaubt habe.

    Rembrandt ist ein wahrer Künstler gewesen, er hat nicht lange Überlegt sonder einfach sein Können und seine Begabung haben gereicht um ein Bild zu malen. Da wurde nicht lange gefackelt, jeder Pinselstrich ist sehr gekonnt, schnell und sicher gesetzt worden und das ist es was es so schwierig macht einen Rembrandt nach zu malen.
    Da wird nix diskutiert ob dieser Farbton oder dieses Malmittel, da muss man einfach aus dem Bauch heraus entscheiden und flott den richtigen Pinselstrich machen.
    Meine Lehrerin sag, einen Rembrandt malt man, man diskutiert ihn nicht auf die Leinwand.
    Ich werde nun die einzelnen Stadien meines Bildes einstellen, zur Orientierung, wenn Zeppelin oder sonst wer wissen will wieso und warum ich das so gemacht habe, dann werde ich die Fragen beantworten, an sonst schreibe ich nix dazu, sonst würde das eine ellenlanger Beitrag.

    Ein Fehler ist mir schon passiert, ich habe die Blaulsur vergessen zu fotografieren:00000653:
    Sieht alles recht unschön und schlampig aus, wird aber schon -Hoffentlich:00000298:
    LG Karl
     

    Anhänge:

  2. Inge

    Inge SUPERVISOR

    Registriert seit:
    6 März 2010
    Beiträge:
    3.029
    Punkte für Erfolge:
    63
    Hochinteressant.
    Uff! Hoffentlich behältst du bei den Kringeln die Orientierung. Sonst geht dir noch der sitzende Chef flöten....
    Wäre dann wohl ein getürmter Jesus statt eines gestürmten...:00000108:

    Schaut bis jetzt irgendwie wie Siebdrucktechnik aus.
     
  3. Zeppelin

    Zeppelin Gast

    Alter Schwede Karl,bin beeindruckt von deiner Vorgehensweise.Hab eben mit der Vorzeichnung in Bleistift angefangen, da hab ich mich ja auf was eingelassen lach!
    Sind das 12 oder 13 Apostel? Ich Blick da kaum durch......
    Werd dann nachher erstmal alle Linien mit Gouache nachmalen und dir dann Morgen das Ergebnis zeigen.Also auf in den Kampf, jipieh !!!!!
    Gruß Zeppelin
     
  4. karlwei

    karlwei Senior Mitglied

    Registriert seit:
    13 April 2011
    Beiträge:
    2.802
    Punkte für Erfolge:
    63
    ja Zeppelin, da gibt bei mir keine Vorzeichnung, nur ein ungefähr wo was hinkommt, ausgearbeitet wird erst nach und nach.
    Der Meister hat nur alles ganz grob vorgezeichnet, immer wieder alles verändert, von dunkel nach helle, von deckend nach transparent, von grob nach fein - ach weiß der Teufel wie ?
    Ja Inge, den Überblick nicht zu verlieren wird wohl einer der Hauptprobleme sein. Es ist auf optischen Grau aufgebaut, das kann man am Foto nicht erkennen, sieht aber nicht nach Siebdruck aus, ist ganz was eigenes.Bin schon auf deine Fotos gespannt Zeppelin:00001753:
    LG Karl
    PS.: die Schlieren die man sieht sind von der Klinge womit ich das BIld abgezogen habe(rasiert)
     
  5. Zeppelin

    Zeppelin Gast

    So die Vorzeichnung ist abgeschlossen, es sind 13 Apostel? Und Jesus!
    Für heute reicht es mir,Morgen geht's an den HG,bin gespannt wie das wird
     

    Anhänge:

    • image.jpg
      image.jpg
      Dateigröße:
      117,6 KB
      Aufrufe:
      17
  6. schulzchen67

    schulzchen67 Forum-Ikone

    Registriert seit:
    16 November 2008
    Beiträge:
    17.063
    Punkte für Erfolge:
    63
    boah , mein lieber Herr Gesangsverein!

    Da habt Ihr Euch wirklich viel Respekt verdient!
    Gutes Gelingen weiterhin!

    vG Thomas
     
  7. Zeppelin

    Zeppelin Gast

    Die Gesichter sind 2-3cm groß, das wird noch spaßig
    Gruss Zeppelin
     
  8. MonaB

    MonaB Forum-Guru Mitarbeiter Administrator

    Registriert seit:
    7 April 2010
    Beiträge:
    6.244
    Punkte für Erfolge:
    113
    Das wird bestimmt ein spannendes "Battle", bei unterschiedlicher Vorgehensweise.
    Schaue euch weiter interessiert zu ..:00000298::00000298:
     
  9. Mastix

    Mastix Forum-Guru

    Registriert seit:
    30 Juni 2011
    Beiträge:
    5.224
    Punkte für Erfolge:
    63
    Interessant.
    Ich beobachte mal.
     
  10. karlwei

    karlwei Senior Mitglied

    Registriert seit:
    13 April 2011
    Beiträge:
    2.802
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ich Danke euch fürs Zuschauen und Kommentieren, wird sicher spannend wie wir das gleiche Problem auf so unterschiedliche weise angehen.
    Zeppelin, wie ich sehe machst du es auf herkömmliche Art, also eine genaue Vorzeichnung, ist wahrscheinlich leichter als so wie ich das Bild nur aus ungefähren Umrissen aufzubauen - schaue dir weiter gespannt zu. Meines muss erst mal ein wenig trocknen bevor ich mich an die Apostel wage:00000281:
    Wenn bei deiner Größe, die dem Original ja schon etwas näher kommt die, Gesichter schon so klein sind, - na dann warte mal auf die Extremitäten, wie wird das denn dann bei meinen sein, das ja noch um einiges kleiner ist - da muss ich dann mit der Lupe und Einhaarpinsel arbeiten.
    Ich hoffe es geht mit Tempera in Öl.
    Aber Spaß macht es schon zu zweit - nicht wahr !
    LG Karl
     
    Zuletzt bearbeitet: 9 September 2016
  11. Ajtep

    Ajtep Senior Mitglied

    Registriert seit:
    18 Juli 2013
    Beiträge:
    1.672
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hallo Karl, ich schaue auch gespannt zu!

    Gestern habe ich ein neues Bild angefangen, so ähnlich wie beim Kurs. Nach zwei Stunden habe ich aufgehört, es sieht schon nach dem Motiv aus, wird wahrscheinlich nächste Woche fertig. Natürlich werde ich im Thread Malen nach Sacharow zeigen...:00000651:
     
  12. karlwei

    karlwei Senior Mitglied

    Registriert seit:
    13 April 2011
    Beiträge:
    2.802
    Punkte für Erfolge:
    63
    Danke Petja, ich hoffe es geht dir Gesundheitlich wieder besser und freue mich schon dein Bild zu sehen, wird sicher ein "Hingucker" nachdem was du schon bei dem Kurs gelernt hast muß es einfach gut werden:00000298:
    LG Karl
     
  13. Martini

    Martini Senior Mitglied

    Registriert seit:
    24 Juli 2011
    Beiträge:
    1.021
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich freu mich über diesen Thread, das ist für mich wie ein spannender Krimi. Beide Bilder finde ich jetzt schon toll! Auch weil so unterschiedlich. :00000727:
     
  14. Emma-Marie

    Emma-Marie Senior Mitglied

    Registriert seit:
    17 Oktober 2013
    Beiträge:
    1.379
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hallo, ihr Beiden,
    das wird ja eine spannende Sache - ein Bild in zwei unterschiedlichen Herangehensweisen entstehen zu sehen ist wirklich wie ein Krimi. Und dann noch Rembrandt! Bin ein großer Fan von ihm.

    Toll, dass wir das verfolgen können - danke :00000651:
     
  15. Zeppelin

    Zeppelin Gast

    So habe mit Gouache den HG gemalt und mit Leinölfirnis versiegelt.Jetzt will ich die Wolken und Wellen herausarbeiten , bin gespannt wie das wird
    Gruss Zeppelin
     

    Anhänge:

  16. karlwei

    karlwei Senior Mitglied

    Registriert seit:
    13 April 2011
    Beiträge:
    2.802
    Punkte für Erfolge:
    63
    .. ich sag es ja, du bist so was von schnell!
    Ich sitze heute schon einige Stunden dabei und man erkennt beinahe nix.
    LG Karl
     
  17. Bonsai

    Bonsai Senior Mitglied

    Registriert seit:
    23 Juli 2008
    Beiträge:
    1.188
    Punkte für Erfolge:
    38
    Das ist ja toll von euch.

    Wird es weiter beobachten.

    Zwei völlig verschiedene Wege zum Bild.

    Bin echt gespannt :00000727:
     
  18. evalena

    evalena Senior Mitglied

    Registriert seit:
    4 Mai 2015
    Beiträge:
    4.133
    Punkte für Erfolge:
    63
    Noch eine die euch sehr! interessiert zuguckt. Bin sehr gespannt auf eure Resultate. Und natürlich auch auf den Weg diese zu erreichen - sprich auf weitere Steps.
    Wünsche euch gutes Gelingen :)
    :00000293:
     
  19. Zeppelin

    Zeppelin Gast

    Sodele, die Wolken und Wellen sind vorgearbeitet.Hab auf das Ultramarin noch ne Schicht Indigo auf den Leonölfirnis gemalt, da mir das Königsblau zu knallig war.Die Wolken sind mit den Fingern gemalt, das macht Laune.
    Jetzt muss das Bild trocknen,dann geht's am Schiff weiter.
    Warum hast du eigentlich ne rote Lasur gemalt Karl? Die sieht man doch später nichtmehr !
    Gruß Zeppelin
     

    Anhänge:

    • image.jpg
      image.jpg
      Dateigröße:
      126,2 KB
      Aufrufe:
      13
  20. Zeppelin

    Zeppelin Gast

    Und ja Karl, das macht riesig Spaß zu zweit so einen alten Schinken zu malen.Übrigens musste ich die Holzplatte zweimal von beiden Seiten grundieren,sie hat sich mächtig verzogen.Und die Leimschicht ist super gegen das wegsaugen der Farben für den HG