Newsticker
  1. Liebe User, für eine schnelle und unkomplizierte Kommunikation habe ich einen Chat eingebunden. Hier könnt ihr euch direkt unterhalten und Gedanken austauschen. Viel Spaß damit.

Männerporträt -2. Porträtübung mit Buntstiften -

Dieses Thema im Forum "Farbstifte und Buntstifte" wurde erstellt von Tami_76, 13 Mai 2018.

  1. Tami_76

    Tami_76 Senior Mitglied

    Registriert seit:
    20 Juni 2017
    Beiträge:
    1.160
    Punkte für Erfolge:
    83
    Noch ein paar Dinge zu überarbeiten, aber für den zweiten Porträtversuch mit Buntstiften bin ich schon ganz froh, wie es sich entwickelt. Da es ein potentielles Geburtstagsgeschenk werden soll, diesmal keine Experimente!
    Prismacolors und Polychromos auf hellblauem Pastelmat, A4
    Hintergrund: PanPastel
    von eigener Fotovorlage.

    Ich wünsche euch allen einen schönen Sonntag!
     

    Anhänge:

    Motte und Bree gefällt das.
  2. schulzchen67

    schulzchen67 Forum-Ikone

    Registriert seit:
    16 November 2008
    Beiträge:
    17.063
    Punkte für Erfolge:
    63
    Deine Arbeit gefällt mir sehr, aber um zu urteilen, müßte man eigentlich das Original sehen.
    Seine linke Schulter hängt evtl. etwas, oder hat er sich etwas gedreht, Tami?

    lG Thomas
     
  3. Rioja

    Rioja Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30 Januar 2014
    Beiträge:
    399
    Punkte für Erfolge:
    28
    Toll gestiftelt! :) Freue mich, wenn ich so etwas sehe, da es mich motiviert, dran zu bleiben.
    Ich krieg bei meinen eigenen Portrait-Übungen nur Krisen statt ein gutes Gefühl. *seufz*
     
  4. Tami_76

    Tami_76 Senior Mitglied

    Registriert seit:
    20 Juni 2017
    Beiträge:
    1.160
    Punkte für Erfolge:
    83
    Danke Thomas!

    Ja, er ist leicht gedreht. Das Originalfoto stelle ich nicht ein. Die Ähnlichkeit zum Original ist groß. Ausgeprägte Nasenkerbe, große Nasenlöcher, große Zähne, kleine Augen, Schlupflider, Monchichi-Frisur...alles tatsächlich vorhanden. :) "Schöner ist die Vorlage nun mal nicht!", war der Kommentar des Abgebildeten. :p
     
  5. Tami_76

    Tami_76 Senior Mitglied

    Registriert seit:
    20 Juni 2017
    Beiträge:
    1.160
    Punkte für Erfolge:
    83
    Danke Rioja!
    Es freut mich, dass es dich motiviert. Du glaubst nicht, wie oft ich das Bild zwischendrin in die Tonne kloppen wollte weil es so schlimm aussah. Habe aber in Tutorials gesehen, dass es bei den Porträtprofis am Anfang auch schlimm aussieht und am Ende ist doch etwas tolles rausgekommen. Oft heißt es nur, dass man noch nicht fertig ist und mehr Zeit reinstecken muss; jedenfalls mit Buntstiften. Bleistiftporträts habe ich noch nicht versucht weil ich lieber in Farbe arbeite.
     
    Rioja gefällt das.
  6. AnJa

    AnJa Moderator

    Registriert seit:
    4 März 2006
    Beiträge:
    6.512
    Punkte für Erfolge:
    113
    Hallo Tami,
    ich finde es sehr gut.
    Was mir bei der Vergrößerung am Handy ins Auge fällt, ist die Zahnpartie.
    Das wirkt für mich etwas künstlich, im Gegensatz zu dem sehr natürlich wirkenden sympathischen Gedicht.

    Die Augen finde ich sehr gelungen.
     
  7. Tami_76

    Tami_76 Senior Mitglied

    Registriert seit:
    20 Juni 2017
    Beiträge:
    1.160
    Punkte für Erfolge:
    83
    Vielen Dank für deinen Hinweis! Die Zähne bekommen den letzten Schliff erst, wenn ich alle Hauttonkorrekturen fertig habe, da sie je nach Hautton anders wirken. Ob es mir gelingen wird, die Zähne weniger künstlich wirken zu lassen, bleibt abzuwarten. Das ist ne Menge Zahnfläche mit einer Menge Reflexionen und einige davon tatsächlich künstlich...:eek:
     
  8. schulzchen67

    schulzchen67 Forum-Ikone

    Registriert seit:
    16 November 2008
    Beiträge:
    17.063
    Punkte für Erfolge:
    63
    danke Tami!
    Das wollte ich auch nur wissen, um zu lernen!
    lG Thomas
     
  9. Sonnenwurm

    Sonnenwurm Senior Mitglied

    Registriert seit:
    10 Oktober 2014
    Beiträge:
    1.048
    Punkte für Erfolge:
    48
    Eine lebendige Arbeit, die mir sehr gut gefällt.
    Bin gespannt wie es ausschaut, wenn du es fertig gestellt hast.
    Die Zähne sind mir auch aufgefallen, aber da gehst du ja noch ran.
    Und das ist wirklich erst die 2. Portraitübung in Farbstift?!?!

    Grüße, Sonnenwurm
     
  10. Ingrid B.

    Ingrid B. Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29 Oktober 2017
    Beiträge:
    853
    Punkte für Erfolge:
    63
    mir gefällt es auch gut, Tami, vor allem Augen und Haare sind richtig Klasse geworden, :thumbsup:
     
  11. Jam_ART

    Jam_ART Senior Mitglied

    Registriert seit:
    15 April 2016
    Beiträge:
    4.022
    Punkte für Erfolge:
    113
    Kommt sehr gut ...vielleicht noch das eine oder andere "Akzenterl" ?
     
  12. bambina

    bambina Senior Mitglied

    Registriert seit:
    28 Dezember 2012
    Beiträge:
    4.181
    Punkte für Erfolge:
    48
    Werner sagt es, Akzenterl fehlen ein wenig, aber sonst wirklich sehr gelungen.
     
  13. Motte

    Motte Forum-Guru

    Registriert seit:
    12 April 2012
    Beiträge:
    5.606
    Punkte für Erfolge:
    83
    Ja, noch ein paar kleine Dinge verschönern, sonst sehr gut.
     
  14. Tami_76

    Tami_76 Senior Mitglied

    Registriert seit:
    20 Juni 2017
    Beiträge:
    1.160
    Punkte für Erfolge:
    83
    Vielen Dank für eure Kommentare!
    Ich habe versucht, die gemachten Vorschläge umzusetzen. Die Hautfarbe habe ich noch etwas rosiger gestaltet und die Zähne etwas eingegilbt und eingegraut und den Hintergrund verstärkt und etwas mehr vignettiert.
    Besser bekomme ich es noch nicht hin. Mit meiner Lernkurve vom ersten Buntstiftporträt, dem kleinen Jungen, den ich vor 2 Wochen gezeichnet hatte, zu diesem zweiten Porträt bin ich trotzdem zufrieden. Und das Ergebnis gefällt mir gut genug, um es zu verschenken!:)
     

    Anhänge:

    Ruth gefällt das.
  15. Rioja

    Rioja Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30 Januar 2014
    Beiträge:
    399
    Punkte für Erfolge:
    28
    Du kannst auch sehr zufrieden sein :) Das Portrait hat noch deutlich hinzugewonnen.
     
  16. Joachim

    Joachim Senior Mitglied

    Registriert seit:
    23 Mai 2011
    Beiträge:
    4.355
    Punkte für Erfolge:
    83
    Eine wirklich starke Arbeit! Klasse!

    LG Joachim
     
  17. Jam_ART

    Jam_ART Senior Mitglied

    Registriert seit:
    15 April 2016
    Beiträge:
    4.022
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ja , absolut...
     
  18. andrea

    andrea Senior Mitglied

    Registriert seit:
    17 März 2013
    Beiträge:
    2.175
    Punkte für Erfolge:
    63
    Hallo Tami,

    wow, dein zweites Portrait ist dir unglaublich gut gelungen. Sehr lebendig und der Glanz in den Augen, echt wunderbar. Obwohl ich das nie könnte, springt mir immer wenn ich es anschaue, diese Falte die von der Mitte der Oberlippe bis zur Nasenwurzel hinführt auf.(ich weiss nicht einmal wie die richtig heißt???)
    Vielleicht ist sie aber auch auf deinem Foto ein bisschen auf der Seite, das kann schon sein.
    Jedenfalls hast du meinen größten Respekt für dieses gelungene Portrait, gefällt mir sehr gut.
     
  19. Tami_76

    Tami_76 Senior Mitglied

    Registriert seit:
    20 Juni 2017
    Beiträge:
    1.160
    Punkte für Erfolge:
    83
    Vielen Dank für's Reinschauen und Kommentieren @Rioja, @ Joachim, @ Werner und @andrea!
    Freue mich, dass sich das Nachbessern ausgezahlt hat.

    @andrea: Danke für den Hinweis! Was dir da auffällt ist eine kleine Narbe, die auf der Vorlage deutlich heller erscheint als der Rest, da bartlos und sonnenbeschienen. Wenn sie aber die markante Nase und die Zähnen überstrahlt, ist sie definitiv zu stark ausgefallen. Die werde ich dann noch retuschieren, damit sie nicht von seinen Hauptmerkmalen ablenkt.
     
  20. ErnstG

    ErnstG Senior Mitglied

    Registriert seit:
    15 Juli 2014
    Beiträge:
    3.339
    Punkte für Erfolge:
    63
    Denke auch, dass es eine starke Arbeit ist - gefällt mir ausgesprochen gut!
    Ich würde die Finger davon lassen, man kann bis zum Sanktnimmerleinstag
    an eiem Portrait arbeiten. Ob es dadurch noch besser wird?

    Ernst