Newsticker
  1. Liebe User, für eine schnelle und unkomplizierte Kommunikation habe ich einen Chat eingebunden. Hier könnt ihr euch direkt unterhalten und Gedanken austauschen. Viel Spaß damit.

Maggy

Dieses Thema im Forum "Farbstifte und Buntstifte" wurde erstellt von Farbrausch, 10 Oktober 2020.

  1. Farbrausch

    Farbrausch Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29 Januar 2016
    Beiträge:
    859
    Punkte für Erfolge:
    28
    hallo ihr Lieben,
    habe es endlich geschafft meiner Hündin Maggy...(die vor über drei Jahren über die Regenbrücke gegangen ist) ein Porträt zu widmen.
    Buntstifte Faber Castell, Skizzenpapier DIN A4, div.Bleistifte
    diesmal kann ich ein Originalfoto zum Vergleich mit einstellen. Ich weiss immer nicht wann ein Bild fertig ist...aber ich höre dann auf bevor ich es verschlimmbessere...
    Maggy.JPG Maggy1.JPG
     
    Gabis Hobby gefällt das.
  2. Gabis Hobby

    Gabis Hobby Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22 August 2020
    Beiträge:
    167
    Punkte für Erfolge:
    28
    Schön ist die Maggy geworden. Wie lange hast Du mit Buntstift daran gesessen?
     
  3. elisagos

    elisagos Senior Mitglied

    Registriert seit:
    26 Februar 2011
    Beiträge:
    4.379
    Punkte für Erfolge:
    63
    Wunderschön deine Maggy,gefällt mir sehr.
     
  4. Farbrausch

    Farbrausch Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29 Januar 2016
    Beiträge:
    859
    Punkte für Erfolge:
    28
    dankeschön Gabis Hobby...geschätzt...ca.10 Stunden
    @ Elisabeth....vielen Dank...
     
    Gabis Hobby gefällt das.
  5. Jam_ART

    Jam_ART Forum-Guru

    Registriert seit:
    15 April 2016
    Beiträge:
    7.675
    Punkte für Erfolge:
    113
    Eine würdige Erinnerung und Hommage an Deine Maggy
     
  6. red

    red Senior Mitglied

    Registriert seit:
    1 Januar 2014
    Beiträge:
    2.311
    Punkte für Erfolge:
    113
    Teile die Meinung meiner Vorredner. Mir gefällt deine Zeichnung ebenfalls. Den eigenen Hund zu portraitieren bringt Erinnerungen zurück. Du hast bestimmt viele schöne Tage, Spaziergänge mit deinem Hund verbracht.
    LG Rainer
     
  7. Mon

    Mon Senior Mitglied

    Registriert seit:
    18 Januar 2017
    Beiträge:
    3.544
    Punkte für Erfolge:
    113
    Wenn ich Dein Bild mit dem Foto vergleiche, hast Du das Wesen Deiner Maggy gut getroffen, gefällt mir sehr gut!
     
  8. AnJa

    AnJa Moderator

    Registriert seit:
    4 März 2006
    Beiträge:
    9.948
    Punkte für Erfolge:
    113
    Hallo Betti,
    ich konnte es beim eignen Hund nie, war mir immer viel zu emotional.
    Selbst meine Mandy, die hier schon viele happys gemalt haben, kriege ich nicht hin, etliche Versuche scheiterten.

    Deine Zeichnung ist gut geworden.
    Hast entsprechend des Fotos den Charakter gut dargestellt.
    Aber nur Du kannst einschätzen, ob Du sie überzeugend gezeichnet hast.

    Du hast es fertig erklärt.
    Ich habe den Eindruck, unten könnte noch etwas zum Abrunden gezeichnet werden, sieht m.M. sonst nicht fertig aus.
    Ist nur eine Überlegung.
     
  9. Farbrausch

    Farbrausch Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29 Januar 2016
    Beiträge:
    859
    Punkte für Erfolge:
    28
    dank dir schön Werner,
    @ Rainer...ja...und unbezahlbar...
    @ Monika....freu mich
    @ Anja....das ist auch nicht so leicht ein Wesen zu zeichnen mit dem man eng verbunden war...hatte auch schon oft angefangen und es wieder verworfen. Zumindest die Menschen die Maggy kannten haben gleich gesagt wer das ist...bin ich schon bischen stolz drauf...wenn auch nicht perfekt...denn Fell ist schwer...sieht bei mir immer irgendwie *flach*aus...theoretisch weiß ich wie es geht aber in diePraxis umsetzen ...hmmm naja...
    omg...du meinst ich soll weiter machen ?!...ich versuche es...*Händevordieaugenhalt*...
    freu mich das ihr euch Zeit genommen habt zum rein schauen und danke für eure Rückmeldung...
     
  10. BR-Fan-Conny

    BR-Fan-Conny Senior Mitglied

    Registriert seit:
    1 Februar 2011
    Beiträge:
    1.200
    Punkte für Erfolge:
    113
    Gefällt mir gut. Ich würde nur das Maul auch noch ein wenig plastischer malen oder die Details der Schnauze etwas zurücknehmen, wie auf dem Foto. So wirkt die verschiedene "Schärfe" etwas seltsam auf mich.
     
  11. Ernest

    Ernest Forum-Ikone

    Registriert seit:
    11 April 2011
    Beiträge:
    10.960
    Punkte für Erfolge:
    113
    Diese kräftige Hintergrundfarbe lädt doch geradezu ein, die weißen Stellen an Lefzen, Backen und oben am Kopf heraus zu arbeiten, das gäbe dem Hund die fehlende Struktur. So wie jetzt finde ich sieht er etwas fad aus, was schade ist, denn ansonsten hast Du ihn recht gut getroffen!
    LG Erhard
     
  12. Ernest

    Ernest Forum-Ikone

    Registriert seit:
    11 April 2011
    Beiträge:
    10.960
    Punkte für Erfolge:
    113
    Mir scheint ich habe einen neuen Dauergast, er war auch heute früh schon mehrmals da und die Vermutung, dass ihm irgendwann weitere Federbällchen diese Gewohnheit nachmachen könnten, ist nicht von der Hand zu weisen!
    LG Erhard
     

    Anhänge:

  13. evalena

    evalena Forum-Guru

    Registriert seit:
    4 Mai 2015
    Beiträge:
    5.489
    Punkte für Erfolge:
    113
    Hi Betti
    Inzwischen weiss ich, dass einfarbige Kurzhaarhunde nicht einfach zu malen sind!!!! Und mit Farbstiften ist es sicher nochmals um einiges schwieriger denn mit Kreidestiften. Das hast du mit deiner Maggi sehr gut gemeistert!!!!. Man findet immer Dinge die man verbessern könnte. Aber es ist auch total ok wenn man findet: es reicht. Ich will's nicht vermaseln.
     
  14. Rioja

    Rioja Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30 Januar 2014
    Beiträge:
    737
    Punkte für Erfolge:
    43
    Maggi ist eindeutich zu erkennen :) Wie Rainer schon schrieb, wirst Du Dich während des Malens an die vielen schönen Momente mit Deinem Hund erinnert haben und so etwas fließt, meiner Meinung nach, mit ins Bild ein.
    Liebe Grüße
    Dana
     
  15. Farbrausch

    Farbrausch Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29 Januar 2016
    Beiträge:
    859
    Punkte für Erfolge:
    28
    @ Conny...danke für deinen Tipp
    @ Erhard...vielen Dank...du meinst um den weißen Anteil kräftiger werden mit den Farben ?
    .........@ liebe Ursela ich freu mich sehr über dein Feedback...jetzt bin ich aber doch drüber und versuche mal ein bischen von dem umzusetzen was mir hier geraten wird...aubacke...ich werde es verhaun...
    @ Dana...danke für deine lieben Worte
     
  16. Ernest

    Ernest Forum-Ikone

    Registriert seit:
    11 April 2011
    Beiträge:
    10.960
    Punkte für Erfolge:
    113
    Hi Betti,
    ich meine: Die weißen Stellen vom Original sind auf der gemalten Version überhaupt nicht vorhanden könnten aber bei diesem farbigen HG gut sichtbar ausgearbeitet werden, was dem gesamten Portrait mehr Struktur brächte.
    LH Erhard
     
  17. Farbrausch

    Farbrausch Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29 Januar 2016
    Beiträge:
    859
    Punkte für Erfolge:
    28
    ich gebe dir Recht Erhard und danke für den Tipp...jetzt kann es dauern ...ich male das Bild meiner Maggy tatsächlich nochmal...das erste Porträt kann und will ich einfach nicht ändern, also gibt es ein erneutes...ich versuche mal etwas anders anzufangen...lerne ja *hoffentlich* auch für mich selber dazu...
     
  18. babeck

    babeck Senior Mitglied

    Registriert seit:
    24 August 2010
    Beiträge:
    3.342
    Punkte für Erfolge:
    83
    Die Zeichnung von Deiner Maggy ist ehr schön geworden.
     
  19. Farbrausch

    Farbrausch Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29 Januar 2016
    Beiträge:
    859
    Punkte für Erfolge:
    28
    danke babeck...:)