Newsticker
  1. Liebe User, für eine schnelle und unkomplizierte Kommunikation habe ich einen Chat eingebunden. Hier könnt ihr euch direkt unterhalten und Gedanken austauschen. Viel Spaß damit.

Maler gesucht....

Dieses Thema im Forum "Fragen und Antworten von Mitgliedern an Mitglieder" wurde erstellt von evalena, 31 Mai 2017.

  1. evalena

    evalena Senior Mitglied

    Registriert seit:
    4 Mai 2015
    Beiträge:
    4.693
    Punkte für Erfolge:
    83
    Guten Morgen in die Runde...

    Ich habe ein Problem ;-)...WIE eruiere ich den Maler eines Bildes? Ich habe bei Pinterest ein Gemälde kopiert und möchte dieses malen. ABER ich habe inzwischen stundenlang gesucht - und kann einfach nicht herausfinden WER es wirklich gemalt hat. Es erschien bei Pinterst unter Leonardo da Vinci - glaub ich aber nicht....Unter dem Bild steht: "Artemisia Gentileschi A-Sibiyl More". Ich dachte, es könnte ev. auch ein Selbstbildnis der Gentileschi sein - scheint auch nicht der Fall zu sein. Nun bin ich am Ende meiner Möglichkeiten.....Kann mir jemand helfen? Vor allem - wie komme ich an die wichtigen Infos?

    Hier das Bild - vielleicht erkennt es sogar jemand
    jpg.gif ec0014c3259a529ea8dd2a683d1afd53.jpg

    Ich bin jetzt nämlich schon stundenlang an einem Bild das ich hier nicht zeigen darf. Hab erst jetzt herausgefunden, dass es neueren Datums ist. Ein kleiner Ausschnitt davon zeige ich hier - man denkt nämlich wirklich es sei Teil eines alten Gemäldes....
    005 - Kopie.JPG (35,7

    Ich danke euch sehr für's lesen.....:) :00000293:
     

    Anhänge:

  2. cuby

    cuby Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28 August 2015
    Beiträge:
    654
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ob es tatsächlich von Artemisia Gentileschi ist, kann ich nicht sagen, aber ihr Vater Orazio hat ein ähnliches gemalt.
    A portrait of a young woman as (a) Sibyl

    Ein Problem im Internet ist, dass es viele falsche Informationen gibt. Nur weil ein Bild mit einem Titel mehrfach gelistet ist, muss die Angabe längst nicht stimmen.
    Da muss man längere Zeit suchen - und ist oft hinterher auch nicht schlauer.
     
    Zuletzt bearbeitet: 31 Mai 2017
  3. evalena

    evalena Senior Mitglied

    Registriert seit:
    4 Mai 2015
    Beiträge:
    4.693
    Punkte für Erfolge:
    83
    Hallo cuby

    Ganz herzlichen Dank für deine Antwort. Es gibt tatsächlich etliche ähnliche Bilder in Netz - aber eben dieses habe ich einfach nicht finden können. Und ja - du hast Recht...es ist unglaublich schwierig verlässliche Angaben zu finden. Man dreht sich buchstäblich im Kreise...landet immer wieder beim Ausgangsbild- ohne wirklich schlauer zu sein als vorher. Ich hegte die Hoffnung , es könne eine mir unbekannte Seite geben die in solchen Fällen weiterhelfen kann.
    Ich vermute mal stark, dass das von mir gezeigte Gemälde WIRKLICH alt ist und nicht wie mein zuvor Gemaltes - ein Bild neueren Datums. Hat aber trotzdem viel viel Freude gemacht dieses zu malen.....(auch wenn es jetzt ungesehen in die Versenkung geht ;-))

    Danke dir nochmals.....
    und sei gegrüsst
    ursela
     
  4. cuby

    cuby Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28 August 2015
    Beiträge:
    654
    Punkte für Erfolge:
    18
    Der sicherst Weg wäre, herauszufinden, wo ein bestimmtes Bild hängt und es dann von der Webseite der entprechenden Gemäldegalerie direkt zu kopieren. Die Auflösungen sind dort oft recht gut und die Katalogangaben zuverlässig.
    Wenn man die Galerie nicht findet oder genau das Gewünschte nicht abrufbar ist, wirds kompliziert.
     
    Zuletzt bearbeitet: 31 Mai 2017
  5. evalena

    evalena Senior Mitglied

    Registriert seit:
    4 Mai 2015
    Beiträge:
    4.693
    Punkte für Erfolge:
    83
    Hallo cuby

    Dazu müsste ich wenigstens den Maler kennen...;-)....Aber es kann kein Werk der Gentileschi sein - und wie du erwähntest - auch keines von ihrem Vater. Jedenfalls ist es da nirgends aufgeführt. Ich vermute ja, dass es schon die Artemisia darstellt - aber eben - von einem mir unbekannten Maler.
    Und stimmt - die Fotos die ich jetzt habe entwickeln lassen sind als Vorlage nicht so gut geeignet. Es wird eine Herausforderung werden. Was soll's . Es geht um's lernen....

    Danke dir...:00000293:
     
  6. cuby

    cuby Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28 August 2015
    Beiträge:
    654
    Punkte für Erfolge:
    18
    Das wird sehr schwierig bis unmöglich, genau dieses Bild eindeutig zu finden.
    Das Motiv ist leider sowas wie ein Modemotiv der damaligen Zeit, daran hat sich damals sicher jeder Pinselschwinger versucht.
    Möglicherweise ist es neuer und soll "Artemisia as a persisn Sibyl" darstellen. DER Renner bei antiken Motiven.

    Soweit ich es bisher beurteilen kann, ist das Gesicht recht ähnlich, aber die Nase stimmt gar nicht.
     
  7. Emma-Marie

    Emma-Marie Senior Mitglied

    Registriert seit:
    17 Oktober 2013
    Beiträge:
    1.379
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hallo Ursela,
    du hast sicherlich schon bei 'goo..le' "Artemisia Gentileschi" eingegeben. Bei 'Bilder' ist doch dieses Bild ziemlich am Anfang zu finden - oder täusche ich mich da???
     
  8. cuby

    cuby Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28 August 2015
    Beiträge:
    654
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ich hab jetzt 2-3 Stunden gesucht und nicht nur mit google.
    Dieses Bild scheint NUR als 1 Upload bei Pinterest zu existiern.
     
  9. birdy

    birdy Senior Mitglied

    Registriert seit:
    29 Dezember 2010
    Beiträge:
    3.208
    Punkte für Erfolge:
    63
    Dürfte eine oft kopierte Körperhaltung bzw. Thema gewesen sein, es scheint, als ob in einer gewissen Zeit viele derartige Bilder entstanden.
    In den Maleratelies wurden solche Malereien oft in "Massenware" produziert und genau wie heute hat da wohl einer vom anderen abgekupfert....
    Könnte auch Teil eines Altarbildes sein.
    Vieles findet man bei intensiverer suche, genau dieses allerdings nur bei pinterest....eine variation als neueren Datums vielleicht?
    https://www.nationalgallery.org.uk/artists/guercino
    https://artuk.org/discover/artists/guercino-15911666
    https://artuk.org/discover/artworks/the-cumaean-sibyl-170842

    lg,
    Erwin
    PS: ...bilde mir auch ein, ähnliche auch im Wiener Kunsthistorischen Museum gesehen zu haben....
     
  10. cuby

    cuby Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28 August 2015
    Beiträge:
    654
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ich denke auch, dass es sich um ein reines Modebild handelt, und so ziemlich jeder der nen Pinsel zum Brotverdienst halten konnte, hat sich dran versucht. :00000281:

    https://de.wikipedia.org/wiki/Persische_Sibylle

    https://www.google.de/search?q=persian+sibyl&client=firefox-b&source=lnms&tbm=isch&sa=X&ved=0ahUKEwju_b6H25rUAhWDOBQKHacsA6wQ_AUIBigB&biw=1123&bih=707

    :00000156: Eigentlich gar keine schlechte Idee, so ein Bild selber mal zu versuchen... hätte ich grad Bock drauf :00000156:
     
  11. birdy

    birdy Senior Mitglied

    Registriert seit:
    29 Dezember 2010
    Beiträge:
    3.208
    Punkte für Erfolge:
    63
    Übrigens kommt mir das Gemälde bei genauerem hinsehen sehr klar in der Farbe und Oberfläche vor,...ein Superzustand für ein altes Original, oder vielleicht doch neueren Datums?
    Es gibt einige talentierte Maler die sich intensiv mit alten Techniken beschäftigen und diese verblüffend echt rüberbringen. Könnte also auch von unserem Karl (Karwel) sein...zutrauen würde ich ihm das auf jeden Fall.

    Ich denke, wenn es ein altes Original in so einem Zustand wäre, dann hätte der Kunstmarkt im Internet sicher mehr infos.....

    lg,
    Erwin
     
  12. evalena

    evalena Senior Mitglied

    Registriert seit:
    4 Mai 2015
    Beiträge:
    4.693
    Punkte für Erfolge:
    83
    Hallo Cuby

    Erst mal ein grosses Danke zu dir, dass du mit deinen Recherchen meinen immer grösser werdenden Verdacht bestätigt hast. Ich wurde eigentlich erst stutzig, als ich so gar keine Infos zu diesem Bild habe finden können. Ich muss diesbezüglich noch viiiiel viiiiiel lernen...Bin viel zu naiv an die Sache rangegangen. Ich habe es bei Pinterest kopiert und bin davon ausgegangen, dass - wenn es unter alten Meisterwerken erscheint - es auch ein altes Gemälde ist. Bin voll darauf reingefallen. Blöd ist, dass ich keinen Fotodrucker habe und das Bild in allen möglichen Vergrösserungen bereits habe entwickeln lassen....:00000026: Es wäre in diesem Falle ja strafbar gewesen es zu kopieren....Jetzt muss ich gucken wie- und wo ich an ein freigegebenes Motiv komme... Ich muss sicher sein, dass es sich beim Bild um ein Foto des Originals handelt. Hoffe, es geht nicht wieder schief.
    Ich danke dir jedenfalls sehr für deine Hilfe.....:00000293:

    Hallo Erwin...
    Auch zu dir ein Danke für deine Gedanken zu meiner Frage.
    Ja - das hat mich tatsächlich auch stutzig gemacht. Es müssten bei einem bekannten Original mehr Infos zu finden sein im Netz. Ich bin wirklich noch sehr unbeholfen in solchen Dingen. Hab ja jetzt eben ein Bild gemalt dass ich erst nach Beendigung der Zeichnung ebenfalls als ein Bild neueren Datums erkannte. Muss da genauer werden. Ja - der Karl....der hat mich mit seiner Judith infiziert ;-)....Jetzt muss ich wieder auf die Suche gehen.....
    Danke auch dir....:00000293:
     
  13. evalena

    evalena Senior Mitglied

    Registriert seit:
    4 Mai 2015
    Beiträge:
    4.693
    Punkte für Erfolge:
    83
    Hallo Emma

    Ja - du täuschst dich nicht. Da habe ich es auch rauskopiert. Aber eben - nachher - trotz stundenlangem Suchen- keine Infos dazu gefunden.
    Danke auch dir...:)
    :00000293:
     
  14. cuby

    cuby Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28 August 2015
    Beiträge:
    654
    Punkte für Erfolge:
    18
    Wenn dir das Motiv so sehr gefällt, dann male es doch und hängs dir an die Wand.
    Privat ist alles erlaubt.
    Verloren ist da doch nix.

    Und wir können nichmal dran rummäkeln. :00000285:
     
  15. karlwei

    karlwei Senior Mitglied

    Registriert seit:
    13 April 2011
    Beiträge:
    2.935
    Punkte für Erfolge:
    63
    also ich mach es immer so, wenn ich keinen Urheber vom Foto habe, also irgendwo aus dem Web kopiert und nicht weiß wer, dann mal eich es trotzdem, ich zeige es halt nicht bei FB oder Forum - man malt ja für sich und nicht um es her zu zeigen.
    Auch wenn da Bild bei mir an der Wand hängt macht es Freude, da muss ich mir nicht unbedingt Bestätigung im Netz hohlen, auch wenn es schön ist Lob zu bekommen.:angel_3:
    LG Karl
     
  16. evalena

    evalena Senior Mitglied

    Registriert seit:
    4 Mai 2015
    Beiträge:
    4.693
    Punkte für Erfolge:
    83
    Hallo Cuby
    Abgesehen von einem kleinen Bild - das ich kurz nach meiner Anmeldung hier gemalt habe - hängt nix von mir an der Wand. Es geht mir viel mehr um das "tun" als um die "Trophäe" an der Wand. Vielleicht ändert sich das ja mal wenn meine Bilder besser werden....;-).....

    Hallo Karl

    Wie du ja weisst, habe ich erst bei der Judith mit Ölfarben zu malen begonnen. Ich weiss noch soooo wenig - habe nicht die Erfahrung wie du....Inzwischen weiss ich was eine Imprimitur, Untertuschung und Grisaille ist. Bis dahin komme ich allein hin...Und mir ist sehr sehr gut bewusst, dass ich keine Hilfe erwarten darf. ABER - wenn sie kommt - dann bin ich halt schon froh. Und gerade wenn es um Farben geht...da fühle ich mich noch sehr unsicher. Darum hoffe ich halt, dass mir jemand mit einem Tip weiterhelfen kann wenn ich nicht mehr weiter weiss. Und wenn ich nicht zeigen kann was das Problem ist...ja dann........

    Danke euch Beiden.....:00000293:
     
  17. karlwei

    karlwei Senior Mitglied

    Registriert seit:
    13 April 2011
    Beiträge:
    2.935
    Punkte für Erfolge:
    63
    ja, ist schon richtig so was du meinst, aber Ausschnitte kann man immer zeigen und fragen, auch wenn auf der Vorlage noch Coy right ist.
    Was ich gemeint habe, Ausschlaggebend sollte nicht das Herzeigen sonder der Spaß und die Freude am malen sein und man kann auch mal ein Motiv nur für sich selber malen.
    LG Karl
     
  18. cuby

    cuby Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28 August 2015
    Beiträge:
    654
    Punkte für Erfolge:
    18
    Wenn es hauptsächlich um das Erlernen bzw. Verfeinern von Techniken geht, wird sich doch sicher ein gemeinfreies Gemälde finden lassen, dass Spaß macht und eine ansprechende Darstellung zeigt.

    Und dieses spezielle hier dann später privat gemalt und sicher noch besser als das Lernobjekt.
     
  19. evalena

    evalena Senior Mitglied

    Registriert seit:
    4 Mai 2015
    Beiträge:
    4.693
    Punkte für Erfolge:
    83
    Hallo Karl....
    Gut zu wissen.....:) Danke!


    Hallo Cuby....
    Ich glaube, ich wäre nicht fähig nur um des Lobes willen zu malen. Es ist die Faszination etwas tun zu können, dessen ich mich nie wirklich fähig fühlte. (Obwohl es immer ein stiller Traum von mir war) Will heissen, ich bin überrascht, dass eigentlich mehr geht als ich mir bisher zutraute.

    Mal gucken was ich in Angriff nehme ....Und ich gebe zu: Kopieren macht mir Freude...grosse Freude...Ich mag das Meditative das ich dabei spüre....:) :)....
    :00000293:
     
  20. Mastix

    Mastix Forum-Guru

    Registriert seit:
    30 Juni 2011
    Beiträge:
    5.225
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ein interessantes Bild hast du dir da ausgesucht, Ursela.
    Das mit dem Urheberrecht ist natürlich blöde. Aber es gäbe noch die Möglichkeit, das du dir ein ähnliches Bild aussuchst, das du hier im Forum malst und dieses andere Bild nur für dich malst. Und die Tips ,die du für das Bild was du hier im Forum malst bekommst auf das Bild ,was du für dich malst, gleich mit umsetzt. Währe auch ein Lerneffekt.