Newsticker
  1. Liebe User, für eine schnelle und unkomplizierte Kommunikation habe ich einen Chat eingebunden. Hier könnt ihr euch direkt unterhalten und Gedanken austauschen. Viel Spaß damit.

NICHT meine Ingering...

Dieses Thema im Forum "Aquarell - Landschaften" wurde erstellt von Jam_ART, 23 Januar 2019.

  1. Jam_ART

    Jam_ART Forum-Guru

    Registriert seit:
    15 April 2016
    Beiträge:
    6.492
    Punkte für Erfolge:
    113
    ...zwar in der Nähe...doch ansonsten nur ein kleines Bacherl , welches aber auch in die Mur fließt...

    Hier zum Nachlesen die Ingering- Bilder
    http://www.happypainting.de/threads/meine-ingering.50602/

    Aber im Winter sind diese Motive sowieso ähnlich...
    Aquarell (Freihand ohne Vorskizze , nach Eigenfoto und Erinnerung) auf CANSON Aquarellblock , 300 g/m2..30 x 42 cm...
     

    Anhänge:

    Rioja, AnJa, Mon und einer weiteren Person gefällt das.
  2. Blackpoint

    Blackpoint Mitglied

    Registriert seit:
    17 Oktober 2018
    Beiträge:
    17
    Punkte für Erfolge:
    3
    Wohl dem, der solche Erinnerungen hat und sie auch so gut zu Papier bringen kann.

    Hier in Norddeutschland muss man schon lange in der Erinnerung graben um sich eine solche Landschaft - mit Schnee - vorzustellen.
     
  3. Joko

    Joko Senior Mitglied

    Registriert seit:
    6 Oktober 2010
    Beiträge:
    3.217
    Punkte für Erfolge:
    63
    Boa - ist wieder so schön geworden!
     
  4. Farbfantasien

    Farbfantasien Forum-Guru

    Registriert seit:
    25 März 2016
    Beiträge:
    5.623
    Punkte für Erfolge:
    113
    Werner, das gefällt mir wieder ausgesprochen gut!
     
  5. Annerl

    Annerl Forum-Ikone

    Registriert seit:
    26 September 2012
    Beiträge:
    18.905
    Punkte für Erfolge:
    113
    Gefällt mir auch sehr gut.
     
  6. Inge

    Inge SUPERVISOR

    Registriert seit:
    6 März 2010
    Beiträge:
    3.511
    Punkte für Erfolge:
    83
    Tolle Farben, tolle Kontraste und ein toller Schwung im Bild.
    Zeigt wieder, dass es nicht viel Inhaltsdetails braucht, um großes Kino zu malen.