Newsticker
  1. Liebe User, für eine schnelle und unkomplizierte Kommunikation habe ich einen Chat eingebunden. Hier könnt ihr euch direkt unterhalten und Gedanken austauschen. Viel Spaß damit.

Portraitübung 2014 die Dritte

Dieses Thema im Forum "Bleistift - Porträt" wurde erstellt von Bree, 23 Mai 2014.

  1. Florian

    Florian Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13 Februar 2009
    Beiträge:
    887
    Punkte für Erfolge:
    43
    Hallo Danny, Haare zeichnen ist in erster Linie eine Geduldssache.
    Ich zeichne immer zuerst die dunklen Stellen (4B, 2B) und arbeite mich zu den Hellen (HB, 2H) vor, dann wische ich mit dem Papierwischer in die Richtung wie die Haare fallen.
    Mit einem Radierstift kann man dann recht gut die hellen Stellen und Haare ausarbeiten. Zum Schluss dann noch die einzelnen Haare mit einem härteren Bleistift HB, 2H zeichnen.
    Der Haaransatz beim Scheitel sollte dunkler sein, wirkt sonst eher flach.
    Den Hals solltest du dir noch einmal anschauen, schaut ein wenig zu dünn aus.
    Ansonsten bist du auf den richtigen Weg.
     
  2. Bree

    Bree Senior Mitglied

    Registriert seit:
    15 Januar 2013
    Beiträge:
    4.929
    Punkte für Erfolge:
    63
    Und eben habe ich versucht, mehr Ähnlichkeit hinzubekommen.


    Viele Grüße
    Daniela
     

    Anhänge:

  3. Bree

    Bree Senior Mitglied

    Registriert seit:
    15 Januar 2013
    Beiträge:
    4.929
    Punkte für Erfolge:
    63
    Hab gar nicht gesehen, dass du geantwortet hast. Florian.

    Danke für die Tipps, werde mir das notieren!

    Der Hals liegt im. Schatten, die Kante war zu scharf, hatte ich bemerkt!

    Dank. Dir!


    Viele Grüße
    Daniela
     
  4. ReneHH

    ReneHH Forum-Guru

    Registriert seit:
    4 Dezember 2009
    Beiträge:
    7.393
    Punkte für Erfolge:
    48
    hi,
    oh, es entwickelt sich..super! danny!
    ein paar kleine abweichungen sind wohl zu sehen, einige viell. auch so gewollt (oben links etwas mehr haar z.b.)..guck morgen nochmal genauer.
    wenn du genau hinsiehst, auch, wie die übergänge von licht-schatten von den tonwerten und kanten sind z.b., kannst du ja wunderbar noch weiter ausgestalten oder wenn nötig, korrigieren.

    florians vorgehensweise find ich auch gut..und mit den verschiedenen bleistiften kannst du auch immer wieder in beide richtungen wechseln für z.b. schöne schattenübergänge...
    ist alles nat. auch ne geduldsfrage, stimmts danny?
    bin auf jeden fall sehr gespannt, wie es weiter geht...die schatten werden vertieft, z.b. kopfseiten, um und bei augen,nase, mund, hals und natürlich die HAARE ;)...damit ja auch die lichter emporgehoben..wird sicher super... schreib dir morgen nochmal dazu.

    geh auch gleich noch an die stifte :)
     
  5. Bree

    Bree Senior Mitglied

    Registriert seit:
    15 Januar 2013
    Beiträge:
    4.929
    Punkte für Erfolge:
    63
    Vielen Dank René!

    Freu mich sehr, dass du raufschaust!

    Ich bin ja selber gespannt! *g*

    Geduld ist nicht meine Stärke aber ich arbeite an mir und an den Haaren ;-)...

    Etwa eine Stunde habe ich wieder damit verbracht. hier ein Stück weiter mit ein paar Sonnenflecken (das Wetter ist himmlisch):D

    Vielleicht ist das Bild ein klein wenig verzogen...
     

    Anhänge:

  6. ReneHH

    ReneHH Forum-Guru

    Registriert seit:
    4 Dezember 2009
    Beiträge:
    7.393
    Punkte für Erfolge:
    48
    und noch ein stückchen weiter. cool.

    was mir einfällt (mal damals bei photoshop gemacht) und gerade z.b. beim office picture manager (ist halt auf meinem rechner drauf):
    wenn ich gucken wollte, wo im bild die hellsten helligkeiten sind, hab ich die vorlage ins dunkle gezogen/helligkeit reduziert... die hellsten berreiche werden dann als letztes dunkel und verraten also die hellsten stellen im bild.. das gibt mir, sofern ich noch nicht soooo genau die tonwerte unterscheiden konnte, ne gute rückmeldung, wo ich noch leicht grafit aufbringen kann in den vermeintlich sehr hellen stellen... hier hab ich bemerkt, dass auf der nase die hellsten stellen im gesicht sind (grob ausgedrückt)....
    umgekehrt analog... ins helle ziehen, dann erkennt man, wo die tiefsten dunkelheiten sind...
    vielleicht hilft dir das dann auch bei der beurteilung der tonwerte.


    bzgl. weiterer detaillierter kritik. gibts bereiche im bild, die für dich fertig sind? dann guck ich da gern mal genauer....ansonsten wird es sich eh noch verändern und ich warte bis auf die "zielgerade" :)

    würd auch zu gern bei diesem schönen wetter draußen sitzen und zeichnen/malen.. verbrenn dich aber nicht *g*
     
  7. Bree

    Bree Senior Mitglied

    Registriert seit:
    15 Januar 2013
    Beiträge:
    4.929
    Punkte für Erfolge:
    63
    Vielen Dank für Deine Tipps René!
    Hab ich schon mal gehört aber mir nicht hinter die Ohren geschrieben *rotwerd*.
    Zur Zeit streikt bei meinem Bearbeitungsprogramm aber leider mein Rechner. Ich weiß ja was du meinst, die Kugel und Schatten Ich schätze mal links muss noch dunkler wie rechts.

    Wo ich fertig bin? Überall und nirgends ;-)

    Es gefällt mir noch nicht hundertprozentig und die Haare hab ich ja eh noch nicht fertig.

    Ich lasse es heut mal damit gut sein..brauch wieder Abstand zum Bild. :))))


    Viele Grüße
    Daniela
     
  8. Bree

    Bree Senior Mitglied

    Registriert seit:
    15 Januar 2013
    Beiträge:
    4.929
    Punkte für Erfolge:
    63
    An meinen alten Arbeiten wie hier musste ich auch mal wieder etwas machen... Mit den Haaren bin ich noch nicht ganz zufrieden, das Gesicht könnte man wohl auch noch etwas optimieren.

    Was meint ihr?

    Viele Grüße
    Daniela
     

    Anhänge:

  9. Bree

    Bree Senior Mitglied

    Registriert seit:
    15 Januar 2013
    Beiträge:
    4.929
    Punkte für Erfolge:
    63
    noch etwas optimiert... zumindest habe ich es versucht.

    Grüße von
    Bree
     

    Anhänge:

  10. Bree

    Bree Senior Mitglied

    Registriert seit:
    15 Januar 2013
    Beiträge:
    4.929
    Punkte für Erfolge:
    63
    Heute nach fünf Jahren fiel mir die Zeichnung in die Hände und ich habe sie überarbeitet. Mit viel Radieren. ;-)
     

    Anhänge:

    hissl gefällt das.
  11. Jam_ART

    Jam_ART Forum-Guru

    Registriert seit:
    15 April 2016
    Beiträge:
    6.319
    Punkte für Erfolge:
    113
    ...Du hast sie aber ganz schön "verfinstert"...
     
  12. Bree

    Bree Senior Mitglied

    Registriert seit:
    15 Januar 2013
    Beiträge:
    4.929
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ja, ich bin dunkler geworden. Danke für das Feedback.

    Die Stellung der Augen zueinander ist noch nicht stimmig.

    Mal schauen ob ich es einfach sein lasse oder noch einmal daran arbeite.
     

    Anhänge:

  13. Mon

    Mon Senior Mitglied

    Registriert seit:
    18 Januar 2017
    Beiträge:
    2.530
    Punkte für Erfolge:
    113
    eindrucksvoll, die Haare gefallen mir besonders
     
  14. AnJa

    AnJa Moderator

    Registriert seit:
    4 März 2006
    Beiträge:
    8.772
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ich stimme Monika voll zu.
    Das ist ein großartiges Porträt, Daniela.