Newsticker
  1. Liebe User, für eine schnelle und unkomplizierte Kommunikation habe ich einen Chat eingebunden. Hier könnt ihr euch direkt unterhalten und Gedanken austauschen. Viel Spaß damit.

Regenbogen test

Dieses Thema im Forum "Aquarell - Landschaften" wurde erstellt von Raimund, 26 Juli 2018.

  1. Raimund

    Raimund Senior Mitglied

    Registriert seit:
    1 Juni 2011
    Beiträge:
    1.884
    Punkte für Erfolge:
    63
    Hallo beisammen,

    Hier ein etwas älterer test in Aquarell.

    Farben Schmincke

    Größe etwa 15cm auf 8 cm

    Untergrund moulin do roy

    Motiv is ohne Vorlage entstanden

    Lg Raimund
     

    Anhänge:

  2. Johndell

    Johndell Senior Mitglied

    Registriert seit:
    1 März 2011
    Beiträge:
    3.030
    Punkte für Erfolge:
    63
    Das sind richtig cool aus. Schön klare Farben
     
  3. Raimund

    Raimund Senior Mitglied

    Registriert seit:
    1 Juni 2011
    Beiträge:
    1.884
    Punkte für Erfolge:
    63
    Danke dir Johndell :)

    Lg Raimund
     
  4. Annerl

    Annerl Forum-Ikone

    Registriert seit:
    26 September 2012
    Beiträge:
    18.905
    Punkte für Erfolge:
    113
    Wie zart die ineinander verlaufen. Sehr schön. Verräts Du mal dein Vorgehen?
     
  5. Wie hübsch!
     
  6. marlies+48

    marlies+48 Forum-Ikone

    Registriert seit:
    28 Januar 2009
    Beiträge:
    10.449
    Punkte für Erfolge:
    83
    Test gelungen. Gefällt mir.
    LG Marlies
     
  7. Raimund

    Raimund Senior Mitglied

    Registriert seit:
    1 Juni 2011
    Beiträge:
    1.884
    Punkte für Erfolge:
    63
    Danke Annerl :)

    Das ist zu komplex um das mal schnell zu erklären und wäre auch eher was für ein Video.

    Um das hinzubekommen habe ich etwa ein halbes Jahr rumprobiert und zig materialen gekauft und das herauszufinden.

    Soviel kann ich jedenfals dazu sagen.



    Es muss der richtige Untergund sein

    Die Vorbehandlung des Untergrund ist sehr wichtig

    Trockstatus Untergrund darf nicht zu Nass nicht zu trocken sein

    Welchen Pinsel man verwendet und Pinselgröße ( Muss passen zur Regenbogengröße )

    Die Pinselladung ( wieviel Wasser/Pigment )

    Die Pinselführung ( Winkel zum Untergrund und Radius )

    Die Farben dürfen nicht granulieren (granulierende Farben passen nicht zum Erscheinungsbild von Regenbogen der flüchtig wirken soll )

    Die Farbtonwahl und das einstellen der Farbe ( konsistenz )

    Die Zeit spielt eine wichtige Rolle ( Die Reihenfolge blind beherrschen und das Material alles griffbereit herrichten)

    Richtige Sprühflasche

    Der richtige Abstand zum Untergrund beim Spühen


    Lg Raimund
     
  8. Raimund

    Raimund Senior Mitglied

    Registriert seit:
    1 Juni 2011
    Beiträge:
    1.884
    Punkte für Erfolge:
    63
    Danke dir .)

    Lg Raimund
     
  9. Raimund

    Raimund Senior Mitglied

    Registriert seit:
    1 Juni 2011
    Beiträge:
    1.884
    Punkte für Erfolge:
    63
    Dankeschön :)

    Lg Raimund
     
  10. Annerl

    Annerl Forum-Ikone

    Registriert seit:
    26 September 2012
    Beiträge:
    18.905
    Punkte für Erfolge:
    113
    Danke für die Erklärung. Das liest sich wirklich nach "nicht mal eben gemalt"
     
  11. Raimund

    Raimund Senior Mitglied

    Registriert seit:
    1 Juni 2011
    Beiträge:
    1.884
    Punkte für Erfolge:
    63
    Grüß dich Annerl,

    Das ist auch nicht eben mal gemalt :) Wenn man es genau erklären will dann brauchst da sicherlich um die 20 Dina 4 Seiten und dann weist es zwar theoretisch aber können tust es dann immer noch nicht. Könnte mir vorstellen in einem 60 minuten Video könnte man es schaffen es zu erklären.

    Man muss jeden Punkt Schritt für Schritt erklären und genau verstehen sonst wird das nichts.

    Es fehlen auch noch ein paar Punkte:

    wie kontrolliere ich Bleeding

    wie vermeide ich Backruns

    Wie gesagt ich habe da bestimmt halbes Jahr gebraucht um das herauszufinden wie das geht. Ich hatte ja auch keinen der es weiss wie das geht und es gibt auch im netz keinen der das sagt wie das geht. Die meisten können es einfach nicht was ich auch verstehen kann da es wirklich schwierig ist und du viel Erfahrung brauchst.
     
  12. Harzhexe

    Harzhexe Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17 Mai 2012
    Beiträge:
    970
    Punkte für Erfolge:
    43
    ...klingt alles sehr kompliziert, aber das Resultat ist Klasse!

    LG Sabine
     
  13. Raimund

    Raimund Senior Mitglied

    Registriert seit:
    1 Juni 2011
    Beiträge:
    1.884
    Punkte für Erfolge:
    63
    Dankeschön Sabine :)

    Ja ist es leider auch. Es macht ja auch ein unterschied ob du ein glatten Regenbogen mit weichen Verlauf machst oder einen weichen Verlauf mit Federeffeckt wie dieser hier !

    Lg Raimund