Newsticker
  1. Liebe User, für eine schnelle und unkomplizierte Kommunikation habe ich einen Chat eingebunden. Hier könnt ihr euch direkt unterhalten und Gedanken austauschen. Viel Spaß damit.

Schattenübungen

Dieses Thema im Forum "Bleistift - Stillleben" wurde erstellt von Mon, 17 Dezember 2017.

  1. Mon

    Mon Senior Mitglied

    Registriert seit:
    18 Januar 2017
    Beiträge:
    1.136
    Punkte für Erfolge:
    63
    Nach mehreren Vorübungen zeige ich hier ein paar Schattenübungen:
    1: Zwei Steine
    Papier: Zeichenpapier, 110 g/m² , ca. 15 x 20 cm
    Stifte: Bleistifte Staedtler Mars Lumograph (B bis 6B)
     

    Anhänge:

    Motte gefällt das.
  2. Hydrangea

    Hydrangea Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9 Oktober 2017
    Beiträge:
    289
    Punkte für Erfolge:
    28
    Steine malen und zeichnen, finde ich genauso spannend wie Bäume. Deine Steine sehen schon richtig gut aus. Was mir aber auffällt ist, dass der Schatten sehr kompakt wirkt und die Steine auf der Lichtseite etwas zu dunkel wirken. Der Schatten auf dem linken Stein, der vom rechten geworfen wird, könnte noch dunkler sein. Also auf den Steinen heller, unterhalb dunkler und die Schatten aufhellen.....Ohje, das liest sich ja wie ein Roman aber ich wollte nur meinen Eindruck wiedergeben.
     
    Mon gefällt das.
  3. Mon

    Mon Senior Mitglied

    Registriert seit:
    18 Januar 2017
    Beiträge:
    1.136
    Punkte für Erfolge:
    63
    Danke für Deinen Roman :) Also: Lichtseite heller, unterhalb dunkler, Schatten aufhellen - ich versuchs.
     
  4. Patdra77

    Patdra77 Mitglied

    Registriert seit:
    30 Juli 2017
    Beiträge:
    21
    Punkte für Erfolge:
    3
    Ist doch ziemlich gut geworden. Die Oberfläche des Originals ist ja alles Andere als glatt. Von daher kein einfaches Motiv. Du hast diese Poröse aber recht gut eingefangen. Mir gefällt es . :)
     
  5. Inge

    Inge SUPERVISOR

    Registriert seit:
    6 März 2010
    Beiträge:
    2.976
    Punkte für Erfolge:
    63
    Hallo,
    ich finde das eine gaaaanz tolle und herausfordernde Übung, noch dazu mit dieser unebenen Oberfläche.
    Wie in meinem "Schatten"-Thread im Bereich "Wie male ich...?" schon beschrieben, suggerieren harte Kanten bei Schatten einen Gegenstand, d. h. da könnte jemand auf die Idee kommen, weitere Steine oder Kartoffeln im Hintergrund zu sehen.
    Wenn du in den gelb markierten Bereichen die Schattenkanten leicht abradierst und dann mit einem Estomp "verwuschelst", ist der Eindruck eines Gegenstandes definiv weg (Gegenstände haben ja immer feste Kanten).
    Ich habe dir mal ein Schema gemacht:
     

    Anhänge:

    Mon gefällt das.
  6. Mon

    Mon Senior Mitglied

    Registriert seit:
    18 Januar 2017
    Beiträge:
    1.136
    Punkte für Erfolge:
    63
    @ Heidi: Vielen Dank für Deine guten Hinweise. Ich habe jetzt die Lichtseiten heller, unterhalb dunkler gezeichnet und die Schatten aufgehellt.

    @ Patdra: Ich danke Dir fürs Anschauen und positives Kommentieren.

    @ Inge: Es freut mich sehr, dass Du meine Übung angesehen hast. Deinen Schatten-Thread hatte ich schon häufiger gelesen und dachte, dass ich nun alles im Kopf hätte. Vielen Dank für Deine zusätzlichen Hilfen. Ich habe danach nun in allen meinen Schattenübungen die Schatten aufgehellt, die Kanten leicht abradiert und verwuschelt und glaube, dass die Schatten nicht mehr ganz so kartoffelig wirken.
     

    Anhänge:

    Motte gefällt das.
  7. Hydrangea

    Hydrangea Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9 Oktober 2017
    Beiträge:
    289
    Punkte für Erfolge:
    28
    Die Tipps hast Du super umgesetzt:thumbsup: Nun wirken die Schatten nicht mehr so hart und die Steine vom Licht beschienen....gefällt mir so wesentlich besser:)
     
  8. Annerl

    Annerl Forum-Ikone

    Registriert seit:
    26 September 2012
    Beiträge:
    17.727
    Punkte für Erfolge:
    113
    Gelungen. Schatten zu zeichnen bzw. zu malen, finde ich sehr wichtig.
    Macht sehr viel aus, Tiefe im Bild zu erhalten.
     
  9. Mon

    Mon Senior Mitglied

    Registriert seit:
    18 Januar 2017
    Beiträge:
    1.136
    Punkte für Erfolge:
    63
    Vielen Dank Heidi, freut mich sehr!

    Ich danke Dir, Annerl, ja und ich muss dafür üben, üben, üben.
     
  10. Emma-Marie

    Emma-Marie Senior Mitglied

    Registriert seit:
    17 Oktober 2013
    Beiträge:
    1.379
    Punkte für Erfolge:
    38
    Die Steine sind dir wirklich sehr gut gelungen. Besonders das Poröse der Oberflächen kommt gut raus und die leichte Überarbeitung der Schatten war eine gute Idee.
    Ich glaube, ich muss das auch mal wieder üben, üben, üben... ;)
     
    Mon gefällt das.
  11. Mon

    Mon Senior Mitglied

    Registriert seit:
    18 Januar 2017
    Beiträge:
    1.136
    Punkte für Erfolge:
    63
    Emma-Marie, ich freue mich sehr über Deinen lobenden Kommentar. Üben ist sicher immer mal wieder gut, für mich waren es meine ersten Schattenübungen und die hatte ich bitter nötig.
     
  12. bambina

    bambina Senior Mitglied

    Registriert seit:
    28 Dezember 2012
    Beiträge:
    4.181
    Punkte für Erfolge:
    48
    Du hast die Tipps gut umgesetzt, dein Ergebnis finde ich sehr gelungen.
     
  13. Motte

    Motte Forum-Guru

    Registriert seit:
    12 April 2012
    Beiträge:
    5.516
    Punkte für Erfolge:
    83
    Ja super, ganz toll umgesetzt von Dir dank Hilfe, jetzt muß man sich das merken, mir gehts genauso. :)
     
    Mon gefällt das.
  14. Mon

    Mon Senior Mitglied

    Registriert seit:
    18 Januar 2017
    Beiträge:
    1.136
    Punkte für Erfolge:
    63
    Danke Susi, ich freue mich sehr, dass Du es gelungen findest.

    Brigitte, ich danke Dir, ja jetzt muss ich mir das merken und auch in Zukunft anwenden.