Newsticker
  1. Liebe User, für eine schnelle und unkomplizierte Kommunikation habe ich einen Chat eingebunden. Hier könnt ihr euch direkt unterhalten und Gedanken austauschen. Viel Spaß damit.

Segelboote bei Alcudia Beach (Ölpastell)

Dieses Thema im Forum "Pastellkreide - Landschaften" wurde erstellt von Kamia, 3 Juli 2018.

  1. Kamia

    Kamia Mitglied

    Registriert seit:
    15 Mai 2012
    Beiträge:
    15
    Punkte für Erfolge:
    13
    Ich bin eine recht langweilige (sprich: langsame) Kreidlerin. Und so wird mein nächstes Bild auch wohl (mal wieder) dauern *stöhn* ...
    Aber vielleicht passt zum Einstieg ja dieses hier vom letzten Herbst:
    Nicht so ganz typisch für meine Ölkreidebildchen, weil ich hier noch mal das Vermalen mit Terpentinöl ausprobieren wollte (bis auf das Weiß in den Wolken ist alles vermalt). Durch das Vermalen sind die Farben etwas gedämpft ... Vorteil dieser Methode (aus meiner Sicht): ich konnte auch härtere Kreiden (Jaxon) verwenden, die sich ja ohne Lösungsmittel schwerer mischen und wischen lassen. Nachteil: es riecht ...
    Bei den Wolken (weiß) habe ich meine weichen Lieblingskreiden verwendet (Sennelier/Neopastel), die lassen sich gut mischen und wischen, sind gut deckend und farbintensiv.
    Gemalt auf Canson Aquarellpapier (200g).
     

    Anhänge:

    Geli, Joko und Mon gefällt das.
  2. Annerl

    Annerl Forum-Ikone

    Registriert seit:
    26 September 2012
    Beiträge:
    17.880
    Punkte für Erfolge:
    113
    Das ist dir richtig gut gelungen.
    Ich habe sehr viel Ölkreide, die ich leider lange nicht benutzt habe.
     
  3. AnJa

    AnJa Moderator

    Registriert seit:
    4 März 2006
    Beiträge:
    6.512
    Punkte für Erfolge:
    113
    Hallo Kamia,

    mir gefällt Dein Einstiegsbild sehr gut.
    Die Wolken und das Glitzern im Wasser, einfach schön.

    Ich habe keinerlei Erfahrung mit diesem Medium, aber das Ergebnis spricht für sich.

    Bin gespannt, was Du noch zeigst!
     
  4. Annerl

    Annerl Forum-Ikone

    Registriert seit:
    26 September 2012
    Beiträge:
    17.880
    Punkte für Erfolge:
    113
    Da fällt mir ein, ich war auch schon mal in Alcudia. Ist schon Jahre her. Ich müsste mir mal die Fotos anschauen.
     
  5. Hydrangea

    Hydrangea Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9 Oktober 2017
    Beiträge:
    290
    Punkte für Erfolge:
    28
    Mir gefällt ebenfalls, wie Anja, das Glitzern des Wassers und die Farben der Wolkenformation, es wirkt dunstig , so wie es oft über dem Meer ist. Bei den Booten, möchte ich anmerken, dass mir Dunkelheiten darunter fehlen.... so wirkt es als würden sie nicht auf dem Wasser aufliegen sondern schweben.
     
  6. Joachim

    Joachim Senior Mitglied

    Registriert seit:
    23 Mai 2011
    Beiträge:
    4.355
    Punkte für Erfolge:
    83
    Schön und stimmungsvoll!

    LG Joachim
     
  7. Frühling

    Frühling Senior Mitglied

    Registriert seit:
    15 November 2008
    Beiträge:
    4.460
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ein prima Motiv und auch gut umgesetzt. Nur was Heidi/Hydranges anmerkt, möchte ich auch anmerken.
    Die Sonne kommt von rechts oben, also müssen Schatten der Bootsrümpfe nach unten links deutlich zu sehen sein. Die Boot "fliegen" dann nicht mehr.
    Gruß
    Jan der Frühling
     
  8. Kamia

    Kamia Mitglied

    Registriert seit:
    15 Mai 2012
    Beiträge:
    15
    Punkte für Erfolge:
    13
    Danke für eure lieben Kommentare. :blush:

    Ja, die (fehlenden) Schatten ... das werde ich aber jetzt (nachdem das Bildchen nun schon monatelang gerahmt bei mir im Wohnzimmer steht) eher nicht mehr ändern.
    Die Vorlage habe ich mit hoher Brennweite (also stärkerem Zoom) um die Mittagszeit selber geknipst. Gefallen hatte mir da auch (besonders) dieser dunstige Blick auf die Berge im Norden. Auf der Vorlage selber sind nur kleine Schatten zu sehen und ich habe sie dann wohl auf meinem Bildchen zu stark 'vermalt', so dass sie nun kaum noch/bis gar nicht mehr zu sehen sind :rolleyes:. Muss ich in Zukunft stärker drauf achten. Danke für die Hinweise.

    @Annerl
    :) ... hat mir sehr gut gefallen in Port d'Alcudia, werde ich wohl auch irgendwann noch mal hin fahren.
    Und bis dahin habe ich nun mein Bildchen zum hinträumen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 5 Juli 2018
  9. Inge

    Inge SUPERVISOR

    Registriert seit:
    6 März 2010
    Beiträge:
    3.002
    Punkte für Erfolge:
    63
    Hallo Kamia,
    nachdem ich viel auf Reisen bin und da mein Lieblingsmedium Ölfarbe sehr schlecht transportieren kann, bin ich immer auf der Suche nach Alternativen. Da kommt natürlich die Ölkreide immer sehr gelegen.
    Da ich auch kein Freund von Terpentin bin, wollte ich dich fragen, ob du schon Alkohol probiert hast. Soll laut einem Buch über Ölkreiden angeblich gehen und wäre auf Reisen urpraktisch (ein Gläschen Schnaps gibt es ja überall...), ich bin da aber skeptisch.
     
  10. Kamia

    Kamia Mitglied

    Registriert seit:
    15 Mai 2012
    Beiträge:
    15
    Punkte für Erfolge:
    13
    Ölkreiden sind toll ... (ja, ich weiß, das habe ich schon erwähnt :D) ...
    In einem Buch? ... Dann muss ich das auf jeden Fall ausprobieren.
    Ich habe es aber auch schon gelesen. Jemand hat es mit hochprozentigen Isopropanol ausprobiert und ich habe das Ergebnis auf PMP (PaintmyPhoto) gesehen ... sah akzeptabel aus. Ich vermute zwar, dass die Löslichkeit der Kreiden nicht ganz soo optimal ist (wie mit Terpentinöl/Balsamterpentinöl), aber wenn es ausreicht ... *mit den Schultern zuck*
    (ein Gläschen Schnaps dürfte aber kaum ausreichen, das hat ja gerade mal um die 40% Alkohol, der Rest ist Wasser und darin dürften sich die üblichen Ölkreiden nicht lösen).
    Ich werde berichten, wenn ich es mal mit (hochprozentigem) Ethanol (95%) ausprobiert habe ... nun selber gespannt bin :)

    Mit Babyöl/Leinöl habe ich es nicht so, das soll extrem schlecht abtrocknen, so dass man nicht so gut darüber malen kann ... und ich male immer/meist in mehreren Schichten ...
     
  11. Christina1986

    Christina1986 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29 Juli 2016
    Beiträge:
    903
    Punkte für Erfolge:
    28
    Das sieht toll aus.
    Wasser leuchtet so schön.
     
  12. Kamia

    Kamia Mitglied

    Registriert seit:
    15 Mai 2012
    Beiträge:
    15
    Punkte für Erfolge:
    13
    Dank dir, Christina :blush:

    Nachtrag zum Thema: Alkohol als Lösungsmittel für Ölkreiden.
    Ich habe es jetzt endlich mal ausprobiert und bin nicht zu begeistert. Es funktioniert zwar leidlich, aber die Löslichkeit ist halt schlechter und außerdem lässt sich das Ganze auch nicht so gut übermalen wie beim Terpentinöl (ich verwende das Lösungsmittel ja oft nur für die erste Lage, als Untermalung). Wahrscheinlich werde ich bei meinem Stinkezeugs bleiben *seufz* ... auch wenn es zugegebener Weise eine Wohltat war, dass der Alkohol (wie geschrieben, 95%ig) nicht roch.