Newsticker
  1. Liebe User, für eine schnelle und unkomplizierte Kommunikation habe ich einen Chat eingebunden. Hier könnt ihr euch direkt unterhalten und Gedanken austauschen. Viel Spaß damit.

Sonnenwurms Aquarell-Sammelthread

Dieses Thema im Forum "Aquarell - Sonstiges" wurde erstellt von Sonnenwurm, 19 Mai 2017.

  1. Sonnenwurm

    Sonnenwurm Senior Mitglied

    Registriert seit:
    10 Oktober 2014
    Beiträge:
    1.080
    Punkte für Erfolge:
    48
    :00000293: Hallo zusammen,

    mit größtmöglicher Ahnungslosigkeit begebe ich mich auf ein neues Terrain.
    Vor über 20 Jahren habe ich einen Schmincke Aquarellkasten geschenkt bekommen und hin und wieder versucht, etwas damit zu zaubern.

    Nun habe ich mir gedacht, dass Aquarell eine ganz gute Kombination zu den ersten Plein Air - Gehversuchen ist, um Skizzen farbig umzusetzen.
    Und das habe ich nun gemacht.
    Hier der Versuch, meinen Zaunkönig im Garten farbig zu gestalten.
    Ich habe die Bleistiftskizze "drunter" gelassen und einen wilden Mix aus Küchenschwämmchen (in Ermangelung von Naturschwamm) für Hintergrundgestaltung, Tupfen, Stricheln mit dem Pinsel und Strohhalmpusten für Geäst ausprobiert.

    Ich sag mal so: Luft nach oben zu haben ist ja immer ganz gut :00000726:
    Viiiiel Luft.

    LG, Sonnenwurm
     

    Anhänge:

  2. Annerl

    Annerl Forum-Ikone

    Registriert seit:
    26 September 2012
    Beiträge:
    18.034
    Punkte für Erfolge:
    113
    Und gelungen. Prima. Strohhalm pusten? Klärst Du mich mal bitte auf?
     
  3. ErnstG

    ErnstG Senior Mitglied

    Registriert seit:
    15 Juli 2014
    Beiträge:
    3.339
    Punkte für Erfolge:
    63
    Wer nicht (in Aquarell) wagt, der nicht gewinnt!
    Sieht doch als Einstieg ganz gut aus. Ruhig etwas in die Vollen greifen
    mit den Farben, das schadet selten. Beim Auge zukneifen kann man gut
    die Tonwerte bestimmen bzw. erkennen. Weiter so!

    Ernst
     
  4. Sonnenwurm

    Sonnenwurm Senior Mitglied

    Registriert seit:
    10 Oktober 2014
    Beiträge:
    1.080
    Punkte für Erfolge:
    48
    Annerl und Ernst: danke fürs Vorbeischauen und Kommentieren!

    @Annerl: Die dünnen, blassen Äste rechts und links neben dem Baumstamm: Tropfen Farbe unten in die Öffnung vom Strohhalm platziert, Strohhalm aufs Blatt gesetzt und gepustet :00000281:

    @Ernst: ja, bei den Farben war ich ein wenig zögerlich. Ich muss mich `rantasten und habe beim Tun noch wenig Ahnung, was genau ich da eigentlich mache.
    Werde deinen Tipp beim nächsten Bild beherzigen und kräftiger zulangen.
     
  5. evalena

    evalena Senior Mitglied

    Registriert seit:
    4 Mai 2015
    Beiträge:
    4.140
    Punkte für Erfolge:
    63
    Hallo Sonnenwurm.....

    Mutig mutig :)....Der Anfang ist gemacht und sieht doch schon ganz gut aus.:00000258:..Aquarell dünkt mich etwas vom Schwierigsten überhaupt...Aber so wie ich dich hier "kennen" lernen durfte, wird dir auch diese Technik gelingen....
    :00000293:
     
  6. Frau Gerda

    Frau Gerda Forum-Guru

    Registriert seit:
    16 Mai 2011
    Beiträge:
    5.248
    Punkte für Erfolge:
    83
    Hallo Sonnenwurm, mir gefällt insbesondere Anlage deines Bildes. Das Vögelchen könnte etwas größer sein und die Farben kräftiger,dann wäre es schon perfekt, meine ich!
    Obwohl mir auch die sparsame Colorierung gefällt.

    Schau dir mal die Aquarelle von Ingi an, sie hat uns in einem Kurs mal gezeigt wie man mit Schwämmchen arbeiten kann.

    Ein sonniges Wochenende wünscht
    Gerda
     
  7. Merlin

    Merlin Forum-Guru

    Registriert seit:
    13 September 2010
    Beiträge:
    6.362
    Punkte für Erfolge:
    38
    das ist ein guter Start, finde ich
    dein kleiner Zaunkönig ist putzig
    und der Bürzel steht hoch - so wie es auch sein soll:00000465:
     
  8. Sonnenwurm

    Sonnenwurm Senior Mitglied

    Registriert seit:
    10 Oktober 2014
    Beiträge:
    1.080
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ein herzliches Dankeschön für die "Vogelschau" und die netten Kommentare.

    @Evalena: es ist schon echt eine Herausforderung - Farbe und Pinsel verhalten sich anders, als ich es gewohnt bin!
    @Gerda: ja, da habe ich schon ein wenig quergelesen. Ingi schreibt nicht nur anschauliche Tipps und Anleitungen - sie fabriziert auch wunderschöne Bilder - so wie manch andere Aquarellbeherrscher in diesem Forum.
    Es ist derzeit spannend, in den einzelnen Threads zu lesen und Infos "aufzusaugen".
    Vor dem eigenen Papier kommt dann aber der Sonnenwurm durch: einfach drauflos!
    @Merlin: nachdem ich den kleinen, putzigen, aber lautstarken Pieper auf die Schnelle skizziert und dann coloriert hatte, habe ich mir mal Bilder im Internet angesehen....da ist mir so manches Detail entgangen bei seinem Kurzbesuch in meinem Garten.

    Ich habe das gleiche Motiv einfach nochmal probiert, habe ein wenig mit den Farben aus meinem Aquarellkasten gespielt und den Zaunkönig in eine andere Körperhaltung gebracht.

    :00000293: schönen Restsonntag!
     

    Anhänge:

  9. Farbfantasien

    Farbfantasien Senior Mitglied

    Registriert seit:
    25 März 2016
    Beiträge:
    4.076
    Punkte für Erfolge:
    83
    Das hast du super hinbekommen, Sonnenwurm.
    Dafür, dass du gerade erst mit Aquarell beginnst.... alle Achtung!
    Den kleinen Zaunkönig hast du bestens in Szene gesetzt.
     
  10. Sonnenwurm

    Sonnenwurm Senior Mitglied

    Registriert seit:
    10 Oktober 2014
    Beiträge:
    1.080
    Punkte für Erfolge:
    48
    @ Farbfantasien: Dankeschön für deinen Besuch und fürs Kommentieren!

    Als nächstes werde ich mich mal mit diversen Übungen beschäftigen, um ein wenig mehr Übung zu bekommen....
     
  11. Guddi

    Guddi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12 Mai 2017
    Beiträge:
    164
    Punkte für Erfolge:
    0
    Das ist dir gut gelungen!
     
  12. silkpaint39

    silkpaint39 Senior Mitglied

    Registriert seit:
    2 Februar 2011
    Beiträge:
    3.077
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo Sonnenwurm,

    ich habe auch vor, mich wieder neu mit Aquarell zu beschäftigen. Ich war mal eine Zeit lang recht gut, aber jetzt muss ich wieder komplett umdenken.

    Dein Bild ist übrigens schon gut gelungen!

    LG, Hilde
     
  13. Frau Gerda

    Frau Gerda Forum-Guru

    Registriert seit:
    16 Mai 2011
    Beiträge:
    5.248
    Punkte für Erfolge:
    83
    Das Vögelchen zwitschert nun als Hauptperson im Bild, hast du sehr gut gemalt lieber Sonnenwurm!

    Ich finde bei der "Freiluftmalerei" bedarf es einer großen Menge Erfahrungen bewegliche Objekte auf den Punkt genau zu treffen.

    Liebe Grüße Gerda
     
  14. Sonnenwurm

    Sonnenwurm Senior Mitglied

    Registriert seit:
    10 Oktober 2014
    Beiträge:
    1.080
    Punkte für Erfolge:
    48
    Vielen Dank für euren Besuch!

    @Hilde: Da dürfen wir ja gespannt sein....du scheinst ja gerade sehr aktiv zu sein. Dieses Acryl Fluid (hatte ich vorher noch niiiieee gehört) und die Aquarellmalerei willst du aus dem Winterschlaf wecken. Super!

    @ Gerda: als ich draußen die schnelle Skizze machte, habe ich nur "klein, rund, braun, macht Krach wie ein Großer" wahrgenommen :00000285:
    Da brauche ich noch viel Übung!

    Heute habe ich mich inspirieren lassen von meinem Blick aus dem Wohnzimmerfenster.... ich habe mich in Wolken geübt.
    Die oberen Wolken habe ich mit einem Schwämmchen aus der feuchten Farbfläche getupft und die kleinen unteren Wölkchen und die Kondensstreifen habe ich mit feuchtem Pinsel aus der trockenen Farbfläche herausgelöst.

    Das Bildchen hat ein Format von 8cm x 23 cm und ist auf Hahnemühle 450g rau entstanden.
     

    Anhänge:

  15. Frau Gerda

    Frau Gerda Forum-Guru

    Registriert seit:
    16 Mai 2011
    Beiträge:
    5.248
    Punkte für Erfolge:
    83
    Hallo Sonnenwurm, mir hat man mal den Tip gegeben die Wolken mit Küchenpapier oder Farblappen auszutupfen.
    Es ging gut, aber so richtige Übung habe ich nicht.
    Man kann auch mit einer, mit Lappen überspannter Münze einen Mond oder eine Sonne aus den noch feuchten HG tupfen.
    Die Ingi hat uns gezeigt wie man einen HG für einen Himmel fachgerecht einfärbt.

    Liebe Grüße Gerda
     
  16. evalena

    evalena Senior Mitglied

    Registriert seit:
    4 Mai 2015
    Beiträge:
    4.140
    Punkte für Erfolge:
    63
    Hallo Sonnenwurm

    Deine zweite Version des Zaunkönigs finde ich schon mal sehr gelungen!! Mein Respekt! Und wenn du meine Aquarell-Himmel-mal-versuche hättest sehen können...Huiiiii....die waren definitiv für die Tonne. Ich weiss also wie schwierig das ist und wie viel Übung das vermutlich erfordert bis man das einigermassen "drauf" hat. Gucke dir gerne weiter zu....und bin gespannt was noch so kommt...Ich bin sicher, du wirst viel erreichen wenn du "dran" bleibst....
    :00000293:
     
  17. marlies+48

    marlies+48 Forum-Guru

    Registriert seit:
    28 Januar 2009
    Beiträge:
    9.474
    Punkte für Erfolge:
    63
    Bleib am Ball!!!
    VG Marlies
     
  18. Sonnenwurm

    Sonnenwurm Senior Mitglied

    Registriert seit:
    10 Oktober 2014
    Beiträge:
    1.080
    Punkte für Erfolge:
    48
    :00000293: Hallo zusammen,
    zunächst einmal noch etwas verspätet ein Dank an Frau Gerda, Evalena und Maries!
    @Gerda: Himmel nass in nass und dann mit Küchentuch tupfen habe ich heute probiert, danke für den Tipp. Und das mit der Münze werde ich sicher auch einmal ausprobieren.
    @Evalena und Marlies: danke für´s weiter Mut machen - jip, ich bleibe dran.

    Nach getaner Gartenarbeit habe ich mich heute im Garten eingerichtet und den Pinsel geschwungen.
    Zunächst habe ich ein paar schnöde Übungen aus einem Buch gemacht - Bäume und Wolken. Die Übungen sind ein Mix aus Aquarellstiften und Farben.


    Danach hat´s mich gepackt und ich habe einfach wild drauflos!

    Als Vorlage diente mir "der Mörder in der Allee" von Edvard Munch.
    Dank einer großen Kopfweide im Vordergrund und dem Sendemast meines Heimatortes am Horizont hat´s den Mörder an den Niederrhein verschlagen. :00000285:
    Beim Himmel habe ich Nass in Nass und Wolkentupfen geübt, bei den Feldern und dem Weg wollte ich mal schauen, wie Farbtöne getrocknet und übereinanderlappend wirken.
    Das Bild "der Mörder am Niederrhein" ist 24cm x 17cm groß und wurde mit Schmincke Aquarellfarben gemalt.
    Handwerklich ein absolutes Anfängerbild - dennoch hat´s einen MORDS-Spaß gemacht .... (erwähnte ich bereits, dass Munch mein Lieblingsmaler ist?)

    Allen einen guten Start in die kurze Arbeitswoche morgen!
    Sonnenwurm
     

    Anhänge:

  19. Annerl

    Annerl Forum-Ikone

    Registriert seit:
    26 September 2012
    Beiträge:
    18.034
    Punkte für Erfolge:
    113
    Hier sind ja wieder einige klasse Bilder dazu gekommen.
    Das Bild mit dem Vögelchen finde ich richtig klasse.
    Aber auch der Rest der Bilder ist gut geworden und interessant.
     
  20. Sonnenwurm

    Sonnenwurm Senior Mitglied

    Registriert seit:
    10 Oktober 2014
    Beiträge:
    1.080
    Punkte für Erfolge:
    48
    Hallo Annerl,
    danke für deinen Besuch und deinen Kommentar!
    Ich taste mich langsam ans Material und an den Umgang damit heran.