Newsticker
  1. Liebe User, für eine schnelle und unkomplizierte Kommunikation habe ich einen Chat eingebunden. Hier könnt ihr euch direkt unterhalten und Gedanken austauschen. Viel Spaß damit.

Step-by-Step: "KuDamm mit Kaiser-Wilhelm-Gedächtnis-Kirche"

Dieses Thema im Forum "SBS in Aquarell" wurde erstellt von EBG, 27 Januar 2018.

  1. EBG

    EBG Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17 Juni 2006
    Beiträge:
    216
    Punkte für Erfolge:
    28
    Hallo,
    hier nun mein Step-by-Step zu "KuDamm mit Kaiser-Wilhelm-Gedächtnis-Kirche".

    1. Vorlage
    Gemalt habe ich nach einem Foto, das ich vor ein paar Tagen in den frühen Morgenstunden aufgenommen hatte.

    KuDamm_Foto.jpg

    2. Vorzeichnung
    Hierbei habe ich mich auf die korrekte Darstellung der Kirche und der Autos konzentriert.
    Alles Andere habe ich nur relativ flüchtig angedeutet.

    KuDamm_Step_1.JPG

    3. Grundierung
    Die grundierenden Lasuren habe ich aus Braun- und Blautönen gemischt.
    Der Auftrag erfolgte nass-in-nass "in einem Rutsch", wobei ich (so gut es ging) darauf geachtet habe, dass die weißen Stellen für die Autos frei bleiben.
    Die weißen Markierungsstreifen habe ich übrigens nicht freigehalten, sondern ich habe die noch feuchte Farbe mit einem feuchten, ausgedrückten!!! Pinsel abgenommen.

    KuDamm_Step_2.JPG

    3. Ausarbeiten der Kirche
    Bei der Kirche war mir besonders wichtig, dass die türkisfarbene Patina und das markante Ziffernblatt gut wirken, aber das Gesamtbild trotzdem nicht überladen wird.
    An den Stellen, die von recht von der Sonne angestrahlt werden, bleibt die Grundierung weitgehend unbemalt stehen.

    KuDamm_Step_3.JPG

    4. Autos
    Das Malen der Autos ist für mich noch immer eine Gradwanderung zwischen Detaillierung und Weglassen. Ich habe versucht, die "wichtigsten" Merkmale darzustellen, aber ansonsten nicht zu detailliert zu werden.
    Eye-Catcher für den Vordergrund ist der rote Doppeldeckerbus.
    Wer schonmal in Berlin war weiß, dass unsere öffentlichen Busse gelb lackiert sind. Ich habe deshalb gleich einen kleinen "Rüffel" von meinem Sohn erhalten.
    In diesem Fall ist es aber wirklich der ROTE Bus eines Sightseeing-Unternehmens.

    KuDamm_Step_4.JPG

    5. Bäume
    Für die Bäume habe ich einen feinen "Mantelschlepper"-Pinsel verwendet, der besonders viel Farbe aufnehmen kann, aber trotzdem extrem feine Linien ziehen kann.
    Für die Blätter (bzw. deren Reste) und das feine Geäst kam wieder der Fächerpinsel zum Einsatz.
    Bei den hinteren Bäumen bin ich dann diffuser geworden und habe sie sanft in die Lasur übergehen lassen.

    KuDamm_Step_5.JPG

    6. Finish
    Abschließend habe ich noch ein paar kleine Details ausgearbeitet (Pfähle, Ampeln, etc.).
    Ursprünglich wolle ich die Häuserzeile links ausschließlich mit der Lasur andeuten, aber das empfand ich dann doch als zu "mager".
    Ich habe deshalb im letzten Schritt im Vordergrund noch die Ladenzeile und ein paar Details angedeutet.
    Das reicht jetzt völlig aus.
    Mit Titanweiß habe ich abschließend an den Autodächern ein paar Lichter aufgesetzt, sowie die KFZ-Kennzeichen und die Ampeln nachgebessert.

    KuDamm_Step_6.JPG

    7. Fertig
    Hier nochmals das fertige Aquarell

    2018-01 KuDamm mit Kaiser-Wilhelm-Gedaechtnis-Kirche - Berlin.jpg
    46 x 36 cm
    Arches 640g - grain torchon (rauh)

    Schönes Wochenende
    Rainer
     
    Motte gefällt das.
  2. AnJa

    AnJa Moderator

    Registriert seit:
    4 März 2006
    Beiträge:
    6.457
    Punkte für Erfolge:
    113
    Hallo Rainer,

    vielen Dank für den/das schöne S B S.
    Ich bin nur in einem hin und her scrollen.
    Sehr überzeugend und nachvollziehbar.
    Der Bus ist super dargestellt.
    Es würde mich reizen ihn mal separat zu probieren, aber bei den Autos muss ich passen.

    Dieser Mantelschlepper-Pinsel ist schon toll, aber wird seinen Preis haben.

    Habe im Netz danach gesucht, aber nicht gefunden,
    nur einen Linierpinsel Kolinskyspitze oder für naildesign.
     
  3. Ernest

    Ernest Forum-Guru

    Registriert seit:
    11 April 2011
    Beiträge:
    8.741
    Punkte für Erfolge:
    113
    der HAMMER !
     
  4. red

    red Senior Mitglied

    Registriert seit:
    1 Januar 2014
    Beiträge:
    1.323
    Punkte für Erfolge:
    48
    Sehr schönes Bild und eine gute Erläuterung wie ein Bild von dir entsteht. Besonders gelungen finde ich das Blattwerk. Damit stehe ich immer auf Kriegsfuß.
     
  5. bruno

    bruno Senior Mitglied

    Registriert seit:
    2 November 2010
    Beiträge:
    2.689
    Punkte für Erfolge:
    48
    Der Name "Mantelschlepper" war mir auch nicht geläufig. Ich habe einen von Da Vinci, Serie 5519, dort wird er als "Spezialpinsel" bzw. "Linierer" beschrieben. Ich denke mal dass der damit gemeint ist. Ansonsten gibt es ja auch noch Schwertschlepper, die auch sehr praktisch sind.

    Meiner hat die Größe 8 und hat bei Boesner und Gerstaecker einen Anschaffungswiderstand von knapp 26,-- Euro.

    https://www.gerstaecker.de/da-Vinci-Serie-5519.html

    https://www.boesner.com/mobile/shop/article.html?articleOID=19617&gclid=#12739
     
    Zuletzt bearbeitet: 27 Januar 2018
  6. AnJa

    AnJa Moderator

    Registriert seit:
    4 März 2006
    Beiträge:
    6.457
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ich wusste es, einer der happys wird es posten.
    Und dass er einen starken Anschaffungswiderstand hat.
    Dankeschon, lieber Bruno!
    In diesem Sinne!

    happycard Juli 13 von Bruno.jpg
     
  7. Motte

    Motte Forum-Guru

    Registriert seit:
    12 April 2012
    Beiträge:
    5.516
    Punkte für Erfolge:
    83
    Zuerst ein tolles Foto, so typisch Berlin, aber den hässlichen Turm rechts hinter der Kirche hätte ich weggelassen, dafür lieber noch die rote Ecke des 2. Busses eingefügt, ist nur mein Geschmack...Dein Bild ist ein Traum, allein wie Dir die Autos, der Bus und die Gebäude gelungen sind, ein tolles alles ineinander passend!
     
  8. Bree

    Bree Senior Mitglied

    Registriert seit:
    15 Januar 2013
    Beiträge:
    4.818
    Punkte für Erfolge:
    63
    Brigitte, der Turm gehört zum Gebäudekomplex.
     
    Motte gefällt das.
  9. Florian

    Florian Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13 Februar 2009
    Beiträge:
    832
    Punkte für Erfolge:
    28
    Super geworden, interessant die Steps zu sehen.
     
  10. Hydrangea

    Hydrangea Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9 Oktober 2017
    Beiträge:
    289
    Punkte für Erfolge:
    28
    Wow, das nenne ich ein gelungenes Aquarell. Das ist schöner anzusehen als das Originalfoto. Allein schon der Einblick in Deine Vorgehensweise ist ein Genuss....ich bin begeistert!
     
  11. Motte

    Motte Forum-Guru

    Registriert seit:
    12 April 2012
    Beiträge:
    5.516
    Punkte für Erfolge:
    83
    Danke, Bree, dachte es wäre ein Neubau Komplex, nicht der alte Turm der Kirche.
     
  12. Annerl

    Annerl Forum-Ikone

    Registriert seit:
    26 September 2012
    Beiträge:
    17.727
    Punkte für Erfolge:
    113
    Hinter der Kirche, das Gebäude mit Gerüst, gehört sicher nicht zur Kirche. Das scheint ein Neubau zu sein.
    Ringsrum ist ein Gerüst angebracht.

    Das Bild ist sagenhaft gut geworden. Du hast es wirklich richtig gut drauf.
     
    Motte gefällt das.
  13. Bree

    Bree Senior Mitglied

    Registriert seit:
    15 Januar 2013
    Beiträge:
    4.818
    Punkte für Erfolge:
    63
  14. Annerl

    Annerl Forum-Ikone

    Registriert seit:
    26 September 2012
    Beiträge:
    17.727
    Punkte für Erfolge:
    113
    Da kann man mal sehen, wie so ein Foto täuschen kann.
    Danke Daniela für den Hinweis.
     
  15. grüner Klecks

    grüner Klecks Senior Mitglied

    Registriert seit:
    15 März 2012
    Beiträge:
    1.611
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ich fand das Foto schon sehr ansprechend... Aber das Aquarell übertrifft es bei Weitem! :)
    Der (auch farblich) schöne kaputte Turm zieht meinen Blick magisch an...

    LG Birgit