Newsticker
  1. Liebe User, für eine schnelle und unkomplizierte Kommunikation habe ich einen Chat eingebunden. Hier könnt ihr euch direkt unterhalten und Gedanken austauschen. Viel Spaß damit.

Stiftemappe für Pastellstifte

Dieses Thema im Forum "Sonstige Tips und Tricks" wurde erstellt von canvas, 14 März 2019.

  1. canvas

    canvas Senior Mitglied

    Registriert seit:
    22 November 2006
    Beiträge:
    1.549
    Punkte für Erfolge:
    63
    Hi,
    heute mal was ganz anderes von mir. :)

    Ich hatte mir ja zu meinen Pastellkreiden als Ergänzung 24 Pastellstifte von Derwent gekauft. Die kamen in einer schönen Metallbox. Jetzt habe ich aber gemerkt, dass ich gerne mehr Farben hätte und noch die Giaconda von Koh-i-noor dazugekauft. Die wurden in 4 Schachteln zu je 12 Stiften geliefert und das ist so überhaupt nicht praktisch.

    Daher habe ich mir eingebildet, mir selber eine Stifteaufbewahrung zu nähen. :D
    Es haben 56 Stifte platz und das passt genau, weil ein paar Töne sind ja doppelt und so habe ich ein paar in Reserve.

    Außen ist ein Lederimitat und innen ein anderer Stoffrest. Für die Stiftehalterung dient ein normaler breiterer Gummizug. Die "Dämmung" ist ein Filzstoff. Die Maße gesamt betragen ca. 60 x 20 cm und der Verschluß ist ein Druckknopf.

    Ich bin ganz zufrieden mit dem Ergebnis. Wie gefällt's euch?
     

    Anhänge:

    BR-Fan-Conny gefällt das.
  2. Wolfi99

    Wolfi99 Mitglied

    Registriert seit:
    19 November 2014
    Beiträge:
    11
    Punkte für Erfolge:
    3
    Na, das sieht doch mal professionell aus - wann geht das in Serie ?

    Wolfgang
     
  3. Sonnenwurm

    Sonnenwurm Senior Mitglied

    Registriert seit:
    10 Oktober 2014
    Beiträge:
    1.289
    Punkte für Erfolge:
    63
    Hey, Klasse!
    Das sieht super praktisch aus!!!!
     
  4. Jam_ART

    Jam_ART Senior Mitglied

    Registriert seit:
    15 April 2016
    Beiträge:
    4.808
    Punkte für Erfolge:
    113
    WAUZI @Lisi...kann man(n) das bei Dir bestellen auch ...?
     
  5. canvas

    canvas Senior Mitglied

    Registriert seit:
    22 November 2006
    Beiträge:
    1.549
    Punkte für Erfolge:
    63
    Hi,
    danke für eure positiven Rückmeldungen. :)

    @Wolfi99: Danke für das "professionell"... Man sieht schon hie und da ein paar Fehlerchen, aber dafür ist es ein Unikat *g* und funktionell.
    @Sonnenwurm: Dir auch danke! Ob es im Einsatz praktisch ist, muss ich erst schauen, aber ich glaub es passt schon so.
    @Jam_ART: Naa, Werner, is leida a Einzelanfertigung. Das Nähen der Schlaufen ist eine Geduldsarbeit und sie sind teilweise nicht ganz grad (aber die Stifte gleichen das wieder aus. Brave Stifte :D).
    Aber wenn du wenn kennst der in deiner Nähe näht, kann ich gerne mehr Infos anbieten, so zum Abstand der Schlaufen und Maßen und so...
     
  6. BR-Fan-Conny

    BR-Fan-Conny Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1 Februar 2011
    Beiträge:
    501
    Punkte für Erfolge:
    63
    Eine prima Idee. Die Ausführung sieht doch ganz passabel und praktisch aus. Meine Nähkünste an der Nähmaschine beschränken sich vor allem aufs Flicken und auf ganz einfache Sachen. Einen Gummizug habe ich noch nie genäht.

    Wie spitzt Du eigentlich die Pastellstifte? Meine brechen jedesmal ab, wenn ich einen Bleistiftspitzer nehme, egal ob teuer oder billig. Habe auch Giaconda von Koh-i-noor. Mache das zur Zeit mit einem Teppichmesser. Ist aber keine gute Lösung!

    Liebe Grüße, Conny
     
  7. canvas

    canvas Senior Mitglied

    Registriert seit:
    22 November 2006
    Beiträge:
    1.549
    Punkte für Erfolge:
    63
    Danke dir, Conny.
    Ich spitze sehr vorsichtig mit normalem Spitzer und manchmal bröckelt da schon was. Ich habs auch mal mit speziellem Schmirgelpapier probiert, aber das fand ich nicht so. Bei den Giacondas war ein spezieller Spitzer dabei, den test ich demnächst...
     
  8. Jäger

    Jäger Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21 Februar 2014
    Beiträge:
    524
    Punkte für Erfolge:
    43
    Klasse! Ich nehme auch eine :D
     
  9. Annerl

    Annerl Forum-Ikone

    Registriert seit:
    26 September 2012
    Beiträge:
    18.339
    Punkte für Erfolge:
    113
    Klasse. Wenn Du mit der Massenproduktion doch beginnen solltest, für mich bitte auch eine.
     
  10. canvas

    canvas Senior Mitglied

    Registriert seit:
    22 November 2006
    Beiträge:
    1.549
    Punkte für Erfolge:
    63
    Danke @Jäger und @Annerl :) Preislich rentiert sich das sicher nicht auf Masse, da müsst ma zu viel verlangen. Aber wenn ich mit der Massenproduktion anfangen sollte, dann wäre ich hier bei uns im Forum sicher bei der richtigen Zielgruppe. ;)
    Es gibt am Markt ja genug Stifterollen, die sind auch recht günstig. Der Unterschied hier ist halt das etwas hochwertigere Material und dass ich nicht rollen wollte, sondern aufklappen. Alles in allem hab ich das Rad ja nicht neu erfunden :D
     
    Jäger gefällt das.
  11. elisagos

    elisagos Senior Mitglied

    Registriert seit:
    26 Februar 2011
    Beiträge:
    3.949
    Punkte für Erfolge:
    63
    Super Idee ich Melde mich gleich an.
     
  12. canvas

    canvas Senior Mitglied

    Registriert seit:
    22 November 2006
    Beiträge:
    1.549
    Punkte für Erfolge:
    63
    :D ... nachdem so große Nachfrage herrscht... überredet ... ich mach's - DAS Angebot:
    1 Stiftemappe für 56 Stifte zu je € 149,90
    (natürlich ohne Versandkosten... hüstel) und Lieferzeit 4 Wochen. :cool:

    Bestellungen werden via PN=Unterhaltung entgegengenommen.:seenoevil::hearnoevil::speaknoevil: ;););) und noch ein "ha, ha ha" damit ja alle checken dass es ein Scherz is *g* :D
     
    Mon gefällt das.
  13. Gregorio

    Gregorio Mitglied

    Registriert seit:
    1 Februar 2014
    Beiträge:
    31
    Punkte für Erfolge:
    18
    Hallo Conny

    Ich habs schon mal erwähnt im Forum. Pastellstifte spitzen mit Tellerschleifmaschine, da kann nichts abbrechen.
    Aber nur im Freien verwenden Staubbildung!

    Gruss Gregorio
     

    Anhänge:

    BR-Fan-Conny gefällt das.
  14. canvas

    canvas Senior Mitglied

    Registriert seit:
    22 November 2006
    Beiträge:
    1.549
    Punkte für Erfolge:
    63
    Danke euch @Mon und @elisagos fürs Vorbeischauen und Kommentieren :) :handwaving:
     
  15. Ernest

    Ernest Forum-Guru

    Registriert seit:
    11 April 2011
    Beiträge:
    9.230
    Punkte für Erfolge:
    113
    Da könnte ich auch noch ein Angebot abgeben: Ein großes Glas besten Blütenhonig 1000g Inhalt für € 2,99. Leider beträgt die Wartezeit ca. volle 3 Jahre, da ich nur 1 Biene besitze!
    Ich denke ich brauche ebenfalls nicht zu erwähnen, dass dies ein Scherz sein soll! :D :D :D

    LG Erhard
     
    Ingrid B. und canvas gefällt das.
  16. Ingrid B.

    Ingrid B. Senior Mitglied

    Registriert seit:
    29 Oktober 2017
    Beiträge:
    1.167
    Punkte für Erfolge:
    113
    super Idee und sieht auch noch äußerst chic aus, :thumbsup:
     
  17. BR-Fan-Conny

    BR-Fan-Conny Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1 Februar 2011
    Beiträge:
    501
    Punkte für Erfolge:
    63
    Lieber @Gregorio,
    danke für den Tipp. Wenn man eine Tellerschleifmaschine hat, ist das sicherlich eine gute Idee. Aber nur um meine Pastellstifte anzuschleifen, wäre eine solche Anschaffung des Guten zu viel. Werde mir wohl etwas Provisorisches einfallen lassen müssen, für die wenigen Bilder, die ich wahrscheinlich mit dieser Methode malen werden. Stecke ja noch im Anfänger-Modus.
    Liebe Grüße, Conny
     
  18. Gregorio

    Gregorio Mitglied

    Registriert seit:
    1 Februar 2014
    Beiträge:
    31
    Punkte für Erfolge:
    18
    Hallo Conny

    Meine Tellerschleifmaschine ist von Lidl für etwa 44 Franken!
    Ich schraube sie draussen an einen Tisch , bei schlechtem Wetter an einen Stuhl in der Garage.
    Da muss ich halt alle Viertelstunde mal nach draussen, dabei nehme ich immer etwa 5 oder 6 Stifte mit und schleife
    Sie. Zum fein nachspitzen nach einigen Minuten Gebrauch nehme ich das Teppichmesser. Aber wenn die Mine bis zum Holz abgearbeitet ist , ist schleifen angesagt.
    Man kann noch spitzer schleifen wie auf dem Foto, ist aber nicht immer nötig. Zudem ist es sowies besser wenn man ab und zu aufsteht und etwas umherläuft. Da ich meine Pastellbilder vorher untermale, kommen bis zum fertigen Bild gut und gerne zwischen 40 und 70 Stunden zusammen! Wenn man rechtes Werkzeug hat regt man sich nur einmal auf,
    Wenn man es bezahlt.
    Bei dem Aufwand lohnt sich die Anschaffung ganz bestimmt, die Farben kosten ja auch einiges da kommt es auf die paar
    Kröten auch nicht mehr draufan.

    Gruss Gregorio
     

    Anhänge:

    BR-Fan-Conny gefällt das.
  19. BR-Fan-Conny

    BR-Fan-Conny Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1 Februar 2011
    Beiträge:
    501
    Punkte für Erfolge:
    63
    Hallo Gregorio,
    da hast Du sicherlich recht. Werde mal gucken, ob die Maschine noch zu haben ist. Der Stift sieht wirklich super aus.
    LG Conny
     
  20. RitaRuth

    RitaRuth Mitglied

    Registriert seit:
    11 Dezember 2017
    Beiträge:
    32
    Punkte für Erfolge:
    8
    Die Mappe ist total klasse, danke für die Anregung und genaue Erklärung. :grinning: