Newsticker
  1. Liebe User, für eine schnelle und unkomplizierte Kommunikation habe ich einen Chat eingebunden. Hier könnt ihr euch direkt unterhalten und Gedanken austauschen. Viel Spaß damit.

Stillleben Wein - Versuch Trompe l'oeil

Dieses Thema im Forum "SBS in Öl" wurde erstellt von levina, 22 Januar 2017.

  1. Stupsenase

    Stupsenase Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30 Juni 2014
    Beiträge:
    439
    Punkte für Erfolge:
    16
    Also, geht man weiter weg vom Bildschrim, könnte man wirklich annehmen, dass es in Wirklichkeit so aufgestellt wurde und nicht gemalt. Fantastisch
     
  2. Ernesto

    Ernesto Senior Mitglied

    Registriert seit:
    15 Dezember 2011
    Beiträge:
    2.674
    Punkte für Erfolge:
    63
    Dieses Stillleben ist sehr schön zusammengestellt und hervorragend gemalt. Es sieht wirklich "wie echt" aus.
    Das liegt meiner Meinung nicht nur an der stimmigen Perspektive, sondern auch an der Farbwahl.

    Dazu möchte ich ein paar Anmerkungen machen, meiner Meinung nach ist es so:

    Licht und Schatten muss man immer im Zusammenhang sehen. Hier ist die primäre Lichtquelle "kalt" und die sekundären Lichtquellen "warm". Schattenfarben werden aber von den sekundären Lichtquellen bestimmt, als müssen sie warm sein. Die Hauptlichtquelle ist sehr stark, also müssen auch die Schatten sehr kräftig sein. Ich finde es so, wie du es gemalt hast genau richtig. Die "kühlen, blauen" Schatten sieht man hauptsächlich draußen wenn die Sonne scheint, besonders bei Schnee.

    Auch der Tipp "vorne warm, hinten kalt" um mehr Tiefe zu erreichen trifft hier meiner Meinung nach nicht zu. Dies gilt nur für Landschaften. Wenn zwischen den Objekten "viel" Luft ist (ein paar Kilometer) werden die Rotanteile herausgefiltert, es entsteht die "Verblauung" auch Farbperspektive genannt.
    Bei einem Stillleben kann dieser Effekt nicht auftreten, also würde ich ihn auch nicht malen.

    Meiner Meinung nach sollten man die Lichtsituation genau so erfassen wie sie wirklich ist und nicht nach irgendwelchen Regeln vorgehen.

    Ich finde, das ist dir bis jetzt hervorragend gelungen, ich denke, deshalb sieht es auch so "echt" aus.

    LG Ernesto
     
    Zuletzt bearbeitet: 29 Januar 2017
  3. catsndogs

    catsndogs Senior Mitglied

    Registriert seit:
    12 Oktober 2012
    Beiträge:
    1.229
    Punkte für Erfolge:
    38
    Mich stört gar nix - das ist und bleibt ein handgefertigtes Kunstwerk, deshalb bedeuten für mich kleine Unregelmäßigkeiten auch eine Art Authentizität.
    Ich finde es jetzt schon genial.
    Das muß ein sehr netter Kollege sein.
     
  4. Farbfantasien

    Farbfantasien Forum-Guru

    Registriert seit:
    25 März 2016
    Beiträge:
    5.326
    Punkte für Erfolge:
    113
    GROßARTIG und für mich perfekt!!! :00000727:
     
  5. levina

    levina Senior Mitglied

    Registriert seit:
    11 Oktober 2011
    Beiträge:
    1.633
    Punkte für Erfolge:
    63
    Danke ihr drei! Ernesto - danke auch für deine Gedanken, die mich bestärken, nicht so falsch zu liegen.

    Habe heute so gut wie zu Ende gemalt. Allerdings ist das Kunstlicht-Foto ziemlich grottig - Farben verschoben und auch die Kontraste.

    Vielleicht muss ich beim Etikett noch mal ran, mal sehen, was ihr insgesamt so sagt.

    Tageslicht Foto wird nachgeliefert.
     

    Anhänge:

  6. Ernesto

    Ernesto Senior Mitglied

    Registriert seit:
    15 Dezember 2011
    Beiträge:
    2.674
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ich kann mir nicht vorstellen, dass man das noch toppen kann.
    Sogar die Lichtränder an der Flasche und an den Gläsern sind da.
    Ich bin restlos begeistert. :00000298: :00000298:
    LG Ernesto
     
  7. Ruth

    Ruth Forum-Ikone

    Registriert seit:
    7 August 2006
    Beiträge:
    16.922
    Punkte für Erfolge:
    38
    große klasse,levina
     
  8. Noge

    Noge Forum-Guru

    Registriert seit:
    5 Mai 2005
    Beiträge:
    6.660
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ein meisterhaftes Werk! Einziger Hinweis: Schau Dir den Stiel vom Glas nochmal an. Er kommt mir ein wenig zu dünn vor. Kann mich aber auch täuschen. Trotzdem :00000681:.
     
  9. Harzhexe

    Harzhexe Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17 Mai 2012
    Beiträge:
    952
    Punkte für Erfolge:
    28
    ...für mich ist es fertig und auch perfekt.:00001753::00001753::00001753:

    Mein Anspruch ist aber auch kein Fotorealismus. Dafür gibt es Kameras...

    Ein klasse Ergebnis! Eine tolle Malerei!

    VG Sabine
     
  10. Motte

    Motte Forum-Guru

    Registriert seit:
    12 April 2012
    Beiträge:
    5.723
    Punkte für Erfolge:
    83
    Also bis auf den ein klein wenig schiefen Glasstiel oder täusche ich mich? ist das Bild klasse, besonders auch die Weinflasche, das kann ich nur bewundern, auch ihre Unterlage, so feine Details, ich kann nur staunen. :00000298:
     
  11. Turquoise

    Turquoise Senior Mitglied

    Registriert seit:
    3 Januar 2011
    Beiträge:
    2.180
    Punkte für Erfolge:
    38
    Einfach nur WOW!:00001753::00000298:

    Ich wünschte mir, ich wäre auch eine Arbeitskollegin und/oder gute Freundin von dir und würde mir ein Trompe l´oeil von einer Puppenstube oder einem alten Kaufmannsladen wünschen (die Anschauungsobjekte könnte ich dir liefern:00000292:).

    :00000465::00000465::00000465:
     
  12. murmel

    murmel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7 Juli 2009
    Beiträge:
    235
    Punkte für Erfolge:
    18
    Also erst einmal moechte ich sagen, dass es sehr schoen zusammengestellt ist. Die roten Trauben kontrastieren mit dem blauen Tuch und der tiefdunklen Flasche, umgeben von warmen, hellen Holz.
    Die Trauben sind super gemalt, nicht sicher bin ich mir mit den Schattenkanten. Vor allem hinten wuerde es wahrscheinlich besser wirken, wenn sie weicher waeren. Dann faellt mir noch der Flaschenhalsschatten auf, er schwingt etwas nach links, auch oben noch etwas begradigen, das ist jedoch leicht auszubessern. Der Rand des Etiketts ist oben gut, unten noch zu gerade.
    Ansonsten super, der Beschenkte wird sich freuen.
     
  13. Geli

    Geli Senior Mitglied

    Registriert seit:
    8 September 2015
    Beiträge:
    3.611
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ein wunderschönes Stilleben, Levina. :00001753::00000727:
    Einfach nur toll. :00000465:
     
  14. Zeichner71

    Zeichner71 Senior Mitglied

    Registriert seit:
    13 Oktober 2016
    Beiträge:
    1.318
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ich bin begeistert und auch etwas sprachlos, wie man so eine Flasche malen kann....
    :00000681::00000465:
     
  15. levina

    levina Senior Mitglied

    Registriert seit:
    11 Oktober 2011
    Beiträge:
    1.633
    Punkte für Erfolge:
    63
    freu mich sehr über so viel positive Resonanz!
    Der Austausch hier im Fforum ist immer absolut klasse. Natürlich wachse ich mit dem Lob immer ein bisschen innerlich, gleichzeitig ist es toll so wachsame Augen zur Seite gestellt zu bekommen.

    Ich schaue mir eure Hinweise alle noch mal genau an. Die meisten konnte ich gleich nachvollziehen. Und mit ein paar Tagen Pause bis zum Wochenende kommt sicher auch wieder die Lust, noch mal ranzu gehen.

    Die Idee mit dem Trompe l'oeil in einem Puppenhaus oder altem Kaufmannsladen könnte ich mir übrigens super vorstellen!
    Schade, dass man so wenig Zeit für all die schönen Motive hat...
     
  16. ErnstG

    ErnstG Senior Mitglied

    Registriert seit:
    15 Juli 2014
    Beiträge:
    3.408
    Punkte für Erfolge:
    83
    Eine starke Arbeit und prima Idee mit der "Kiste"!
    Besonders stark die Prägung auf der Flasche, die Trauben
    und das Band.
    Was nicht ganz stimmig ist, sind die Schatten. Nur einmal
    selbst nachprüfen zu Hause mit den verwendeten Elementen
    Glas und Flasche. Als Lichtquelle genügt eine Taschenlampe.
    Aber ändere an dem Motiv nichts mehr, es ist klasse!

    Ernst
     
  17. levina

    levina Senior Mitglied

    Registriert seit:
    11 Oktober 2011
    Beiträge:
    1.633
    Punkte für Erfolge:
    63
    Danke Ernst!

    Das Stillleben ist ja nach eigenem Aufbau und entsprechendem Foto entstanden. Hab den Taschenlampenversuch also schon hinter mir :00000726:

    Was erscheint dir denn nicht stimmig an den Schatten? Auch wenn ich wohl nichts ganz gravierendes mehr ändern werde, interessiert es mich natürlich sehr.

    Ich hänge das Vorlagenfoto mal mit an. Hier habe ich aber gewusst den zweiten Schatten aus optischen Gründen weggelassen.
     

    Anhänge:

  18. ErnstG

    ErnstG Senior Mitglied

    Registriert seit:
    15 Juli 2014
    Beiträge:
    3.408
    Punkte für Erfolge:
    83
    Alles in Butter, passt so wie er ist!

    Ernst
     
  19. Lillemut

    Lillemut Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12 August 2013
    Beiträge:
    771
    Punkte für Erfolge:
    43
    Das Bild ist toll geworden Levina. :00000258:

    Das Einzige was mir eben noch ins Auge gesprungen ist, ist der untere Rand des Etiketts.
    Den könnte man noch etwas an die Form der Flasche anpassen damit er nicht wie eine waagerechte Linie aussieht.
     
  20. ReneHH

    ReneHH Forum-Guru

    Registriert seit:
    4 Dezember 2009
    Beiträge:
    7.335
    Punkte für Erfolge:
    48
    kann mich nur anschließen, levina...das sieht saugut aus!
    mit dem unteren rand des etiketts geb ich lillemut recht.
    zuerst hatte ich mich immer gewundert, warum es bei den objekten links vorn so hell war im vergleich zu den schatten, wie du sie hattest und auch hätte rechts die nach hinten verlaufende querwand auch dunkler gekonnt, oben besonders... dann mit dem foto hab ich das mit der zweiten lichtquelle passend zu den schatten dann ja erkennen können..und natürlich auch, wie toll du das gemalt hast... hier und da hätten die schatten durchaus noch kühler bzw. hintergrund etwas weniger chromatisch sein können..aber hätte hätte fahrradkette etc... das ist toll...ggf. machst du viell. doch rechts bzw. viell. oben die seitenwände etwas dunkler? aber irgendwann muss wohl auch bald schluss sein oder? echt toll geworden, jetzt schon!