Newsticker
  1. Liebe User, für eine schnelle und unkomplizierte Kommunikation habe ich einen Chat eingebunden. Hier könnt ihr euch direkt unterhalten und Gedanken austauschen. Viel Spaß damit.

Treppe mit Katze

Dieses Thema im Forum "SBS in Öl" wurde erstellt von Mon, 14 Februar 2019.

  1. Mon

    Mon Senior Mitglied

    Registriert seit:
    18 Januar 2017
    Beiträge:
    2.315
    Punkte für Erfolge:
    113
    Danke Jäger und Moni fürs Zuschauen.

    vielen Dank Moni, es wird bestimmt noch genug "weniger korrekt"deshalb wollte ich wenigstens am Anfang was richtig machen und Perspektive interessiert mich unabhängig davon. Ja, begrenzt phantastisch :)
     
    Jäger gefällt das.
  2. lady_nightmare

    lady_nightmare Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23 Oktober 2005
    Beiträge:
    588
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ich verfolge das Thema auch gespannt :)
     
  3. Inge

    Inge SUPERVISOR

    Registriert seit:
    6 März 2010
    Beiträge:
    3.399
    Punkte für Erfolge:
    83
    Beim Lesen von Levinias Tip zur geraden Öl-Linie ist mir auch noch eine Methode eingefallen, die ich in meiner obigen Aufstellung ausgelassen hatte:
    Karton (Schuh-Karton o. ä. mit einem Teppichmesser o. ä. gerade abschneiden, diese Kante mit Ölfarbe einpinseln und gerade hochkant aufsetzen.
    Evtl. dabei von einer Hilfsperson unterstützen lassen und vorher mit Punkt o. ä. die Aufsetz-Stelle markieren. Das gibt mit etwas Übung schöne Stempel-Abdrücke.
     
  4. Zeichner71

    Zeichner71 Senior Mitglied

    Registriert seit:
    13 Oktober 2016
    Beiträge:
    1.318
    Punkte für Erfolge:
    63
    Werde auch sehr gern zuschauen, Monika..:)
     
  5. Mon

    Mon Senior Mitglied

    Registriert seit:
    18 Januar 2017
    Beiträge:
    2.315
    Punkte für Erfolge:
    113
    Madeleine und Grit, freut mich, dass ihr an diesem Bild Interesse habt.

    Inge, diese Methode erscheint mir sehr praktisch, da fallen mir schon verschiedene Kartons mit verschiedenen Kartonstärken ein. Ich freue mich sehr über die vielen Tipps zu dem Linienziehenproblem. Wenn ich alle ausprobiert habe, werde ich sicher wissen, welche Methode ich wann bevorzuge.
     
  6. AnJa

    AnJa Moderator

    Registriert seit:
    4 März 2006
    Beiträge:
    8.236
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ich habe mir alle Tipps zur Herstellung gerader Linien in meine Datei Malerei-Tipps kopiert.

    Schaue weiter zu und drücke Dir die Daumen, Monika.
     
  7. red

    red Senior Mitglied

    Registriert seit:
    1 Januar 2014
    Beiträge:
    1.786
    Punkte für Erfolge:
    83
    Hallo Monika,
    Deine Lektion Perspektive hast du mit Bravour bestanden.
     
    Zuletzt bearbeitet: 19 Februar 2019
    Mon gefällt das.
  8. Mon

    Mon Senior Mitglied

    Registriert seit:
    18 Januar 2017
    Beiträge:
    2.315
    Punkte für Erfolge:
    113
    Angelika, danke Dir fürs weiter Zuschauen. Ja, die Tipps lohnen sich, ich bin schon beim Üben.

    Rainer :) ich freue mich dass ich bestanden habe, wusste gar nicht, dass ich geprüft wurde.
     
  9. Mon

    Mon Senior Mitglied

    Registriert seit:
    18 Januar 2017
    Beiträge:
    2.315
    Punkte für Erfolge:
    113
    Bin ein bisschen weiter:
    1. Setzstufen dunkel, 2. Fußboden, 3. Stufenkanten weicher, 4. Fenster blau
    bis jetzt ist aber noch kein Teilstück fertig

    Weil ich das Bild nicht abmalen kann und mich nicht nur auf mein Gefühl, sondern auch auf Regeln stützen will, denke ich ein bisschen an der Perspektive rum, diesmal Farb- und Luftperspektive:
    vorne warme Farben: ist klar, soll noch warmes Ocker und rötliche Farbtöne bei den Treppenstufen, Pfosten und Geländer kommen
    vorne genau / konkret: ist klar, soll noch genauere Maserung kommen, Pfosten und Katze viel genauer

    hinten kalte Farben und diffus / bläulich: durch die Fensterscheiben soll man den Himmel sehen: blau (aber nicht diffus genug?), die Wand um das Fenster soll kalt und irgendwie gelblich werden (gibt's das?), wird grünlich, wenn ich grau (hat Blauanteile) zufüge. Ich probiere noch auf einem Extrablatt.

    Am meisten denke ich an die "nah=heller, entfernt=dunkler -Regel" (Zitat von Inge)

    Meine Hauptfrage dazu: sollte ich in meinem Bild den Fußboden vorne heller, hinten dunkler malen?

    die gelbliche Wand hinter der Treppe noch dunkler? oben Fenster und Umgebung noch dunkler oder wieder heller, weil diffus?

    Gibt es bei Himmel und Wasser andere Regeln? meine Erinnerung: Himmel oben dunkelblau, bis zum Horizont abnehmend immer heller, Wasser / Meer vorne hell, bis zum Horizont zunehmend dunkler werdend oder
    gilt auch bei Bildern ohne Himmel und Wasser die Horizontlinie als entsprechende hell-dunkel Grenze?
     

    Anhänge:

    ReneHH, Rioja, Geli und einer weiteren Person gefällt das.
  10. Farbfantasien

    Farbfantasien Forum-Guru

    Registriert seit:
    25 März 2016
    Beiträge:
    5.137
    Punkte für Erfolge:
    113
    Monika, dein Bild ist schon jetzt ein Gedicht :clapping:
    Deine Gedanken zur Luftperspektive ist sicher nicht von der Hand zu weisen. Aber trifft das auch so auf diese relativ kurze Entfernung der vorderen und hinteren Treppenstufe zu? Vielleicht spielen da eher die Lichtverhältnisse eine Rolle? Wenn zum Beispiel durch das Fenster/Tür viel Licht kommt, fällt auf die Senkrechte einer jeden Stufe doch noch mehr Schatten. Auch bei der ganz oberen.
    Das sind aber alles nur meine Gedanken. Außerdem betrachte ich das Bild gerade auf meinem Handy. Und kann die dargestellten Lichtverhältnisse hier gar nicht so genau beurteilen. :nomouth::kissingclosed:
    Wie gesagt: dein Bild spricht mich schon jetzt sehr an und ich bin auf das Endergebnis gespannt.
     
  11. Mon

    Mon Senior Mitglied

    Registriert seit:
    18 Januar 2017
    Beiträge:
    2.315
    Punkte für Erfolge:
    113
    Danke Monika für Deine lobenden und interessierten Worte.
    Ich glaube auch, dass die Lichtverhältnisse wichtig sind. Bei der Treppe sind im Original die oberen Stufen / Setzstufen dunkler als die unteren.
    Logisch und auch nach dieser hell-dunkel-Regel wäre, auch die Fußboden-Dielen hinten dunkler zu machen, im Moment sind sie hinten heller und scheinen mir Tiefe zu bringen. Aber vielleicht will ich das nur so sehen. Ich probiere noch auf Extrablättern und entscheide dann, ob ich den Fußboden doch vorn hell und hinten dunkler male, schaunmama ;)
     
  12. Inge

    Inge SUPERVISOR

    Registriert seit:
    6 März 2010
    Beiträge:
    3.399
    Punkte für Erfolge:
    83
    Uff, warst du fleißig! Da ist man mal einige Tage nicht wirklich hier und schon nicht mehr up-to-date.
    Auf alle Fälle schaut's schon mal gut aus.
    Jetzt muss ich erst mal nachsitzen und alles durchlesen, damit ich nichts Falsches oder schon Gesagtes verzapfe....
     
  13. Mon

    Mon Senior Mitglied

    Registriert seit:
    18 Januar 2017
    Beiträge:
    2.315
    Punkte für Erfolge:
    113
    Danke Inge, schon Gesagtes kannst Du sehr gerne verzapfen, prägt sich dann besser ein ;)
     
  14. Jäger

    Jäger Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21 Februar 2014
    Beiträge:
    746
    Punkte für Erfolge:
    43
    Klasse ....da ja das Licht vom Fenster herkommt müsste ja die Wand unter dem Geländer im Schatten liegen...denke ich Mal..will aber auch nix falsches sagen...also müsste diese etwas Dunkler wie der Vordere Bereich der mehr im Licht ist sein...denke Ich wenn ich falsche liege bitte mir sagen .
    LG Christian
     
  15. Inge

    Inge SUPERVISOR

    Registriert seit:
    6 März 2010
    Beiträge:
    3.399
    Punkte für Erfolge:
    83
    Das kälteste Gelb, das es gibt, ist zitronig mit - jawohl - Grünanteil. Es liegt auf dem Farbkreis gleich neben Grün.

    Quelle: Wikipedia
    https://de.wikipedia.org/wiki/Farbkreis#/media/File:Farbkreis_mit_CMYK-Werten.svg

    ...und wg. Helligkeit/Nähe: Keine Regel ohne Ausnahme, gell? Wenn z. B. hinten irgendwoher Licht kommt, dreht sich die Geschichte praktisch um, was für den Maler für die Perspektive meist nicht hilfreich ist. Siehe z. B. mein Backstage-Projekt.

    Wie sehr das Hell/Dunkel das Nähe-Empfinden beeinflusst, sieht man bei Schwarzweiß-Zeichnungen und auch diesen optischen Täuschungen, die damit spielen. Hier ein Link. Man würde wohl nie auf die Idee kommen, den letzten Kreis als konkav zu sehen, vielmehr als Kugel/Halbkugel, die sich nach vorne wölbt.

    https://www.kunst-atelier-courte.eu/2014/06/01/fortsetzung-malen-in-istrien/
     
  16. Mon

    Mon Senior Mitglied

    Registriert seit:
    18 Januar 2017
    Beiträge:
    2.315
    Punkte für Erfolge:
    113
    @Jäger : Vielen Dank,
    so denke ich jetzt auch, es ist eine zusätzliche Erklärung für die hell-dunkel- Regel.

    @Inge : Den Farbkreis-Link habe ich nochmal studiert, das mit dem grünlichen Gelb habe ich verstanden, schwanke aber noch, ob ich das will. Das Fenster sollte eigentlich sehr dunkelblau sein, also von dort wenig bis kein Licht kommen. Jetzt kommt von dort Licht und soll auch die Schatten beeinflussen. Vielleicht denke ich mir noch ein (nicht sichtbares) Fenster oder Kronleuchter links, damit z.B. der Katzenschatten nicht die Treppe runterfallen muss; ist noch nicht entschieden. Dies Bild ist keineswegs spontan - das mache ich später mal ;)
    Dieser Hinweis mit dem letzten Kreis=Kugel ist sowas von einleuchtend! Der Link dazu ist ein Superunterricht, ich werde alles darin noch genauer studieren, probieren, üben üben üben und damit meinen Hinterkopf füttern. Vielen Dank für Deine Hilfen!
     
  17. Geli

    Geli Senior Mitglied

    Registriert seit:
    8 September 2015
    Beiträge:
    3.611
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ich hab mir die Entwicklung jetzt erstmal angeschaut.....

    Monika, das Bild ist so spannend und jetzt schon toll. Mach mal weiter so. Ich hock mich mal dazu. :)

    Was das Licht anbelangt (also erstmal, die Holzstufen sind sensationell).
    Zum einen macht es zwar so jetzt Sinn und Tiefe ist drin, weil durch ein Fenster kommt idR viel Licht, dass es gut sein kann, dass die Stufen oben heller sind.

    Aber für mich ist der Raum zu gelb vom Licht her, als dass es von draußen kommt. Es ist ja auch recht dunkel am Himmel. Für mich mutet das nach Kunstlich an. Die gute alte Glühbirne, ach ja soifz. :rolleyes:Die Idee mit dem (imaginären) Kronleuchter als Lichtquelle gefällt mir daher sehr gut.
    IMG_0285.JPG
     
  18. evalena

    evalena Senior Mitglied

    Registriert seit:
    4 Mai 2015
    Beiträge:
    4.630
    Punkte für Erfolge:
    83
    Ich bleibe gerne weiterhin auf dem Sofa sitzen und gucke mit grossem Interesse zu. (Zu mehr reicht es im Moment nicht)...Was man bis jetzt sehen kann ist sowas von vielversprechend!!:clapping:
     
  19. Mon

    Mon Senior Mitglied

    Registriert seit:
    18 Januar 2017
    Beiträge:
    2.315
    Punkte für Erfolge:
    113
    Oh wie schön, ich habe ein Sofa für meine Besucher :)
    @Geli : Danke für Deinen Besuch, Lob, Ermutigung und Hilfen! Nach Deiner Bestätigung für das Licht und den Kronleuchter wird er links irgendwo aufgehängt - unsichtbar.

    @evalena : Ich freue mich über Dein Interesse und hoffe, dass das Bild ein bisschen von dem, was es verspricht, auch hält.
     
  20. AnJa

    AnJa Moderator

    Registriert seit:
    4 März 2006
    Beiträge:
    8.236
    Punkte für Erfolge:
    113
    Das mit dem Kronleuchter der links aufgehängt wird - unsichtbar! hört sich spannend an.

    Aber das alles werden wir Stück für Stück erfahren, wenn wir auf dem Sofa sitzen und zuschauen.:cool: