Newsticker
  1. Liebe User, für eine schnelle und unkomplizierte Kommunikation habe ich einen Chat eingebunden. Hier könnt ihr euch direkt unterhalten und Gedanken austauschen. Viel Spaß damit.

Tulpen-Trilogie in Rot, Weiß und Gelb mit wasserlöslichen Ölfarben

Dieses Thema im Forum "SBS in Öl" wurde erstellt von BR-Fan-Conny, 28 Januar 2018.

  1. BR-Fan-Conny

    BR-Fan-Conny Senior Mitglied

    Registriert seit:
    1 Februar 2011
    Beiträge:
    1.011
    Punkte für Erfolge:
    113
    Die weißen Tulpen haben mir so gut gefallen, dass ich dasselbe Motiv in den letzten Tagen noch in zwei anderen Farbvarianten (gelb und rot) mit wasserlöslichen Ölfarben gemalt habe. Die Vorgehensweise ist dieselbe wie bei den weißen Tulpen.
    Boesner Malkarton (15 x 30 cm), dreifache Grundierung mit Gesso schwarz, Übertrag der Tulpen-Umrisse mit farbigen Pastellkreide-Stiften, wasserlösliche Ölfarben (Artisan & Cobra) für die Tulpen.
    Da die weißen Tulpen keine warmen Farbtöne enthielten, habe ich die Stängel und Blätter farblich den anderen beiden Bildern angepasst.
    Erstaunlicherweise habe ich die Tiefenwirkung bei den weißen Tulpen am besten hinbekommen. Bei den gelben und roten Tulpen kriege ich das einfach nicht hin - und ich weiß nicht, woran das liegt.
    Wer hat dazu einen Idee?
    Lieben Dank für Eure Kommentare. Conny

    Anhang gelöscht wegen Copyright
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 7 Januar 2019
    Frau Gerda und Motte gefällt das.
  2. Motte

    Motte Forum-Guru

    Registriert seit:
    12 April 2012
    Beiträge:
    5.723
    Punkte für Erfolge:
    83
    Findest Du? Sie haben doch alle drei wunderbare Tiefe, ich finde sie alle drei wunderschön!
     
  3. Tami_76

    Tami_76 Senior Mitglied

    Registriert seit:
    20 Juni 2017
    Beiträge:
    1.160
    Punkte für Erfolge:
    83
    Tolle Tulpen-Trilogie! :thumbsup:
     
  4. Annerl

    Annerl Forum-Ikone

    Registriert seit:
    26 September 2012
    Beiträge:
    18.905
    Punkte für Erfolge:
    113
    Im Vergleich sieht man nun hier, das die weißen Tulpen viel mehr leuchten.
    Die gefallen mir am besten. Es könnte bei den anderen auch sein, das man sehr wenig Konturen, bzw. Schatten sieht.
     
  5. Joko

    Joko Senior Mitglied

    Registriert seit:
    6 Oktober 2010
    Beiträge:
    3.217
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ich finde sie alle samt sehr schön!
     
  6. AnJa

    AnJa Moderator

    Registriert seit:
    4 März 2006
    Beiträge:
    8.980
    Punkte für Erfolge:
    113
    Hallo Conny,
    ich finde die Trilogie ist Dir sehr gelungen.
    Ganz wunderbare Arbeit!:)
     
  7. murmel

    murmel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7 Juli 2009
    Beiträge:
    235
    Punkte für Erfolge:
    18
    Die Tiefenwirkung kannst du erhoehen durch die Vertiefung der Schatten.
    Bei den Roten z.B. indem du zu deinem verwendeten Rot eine Spur - wirklich nur wenig - Preussisch- bzw. Pariserblau hinzu gibst. Es ist sehr ergiebig, falls du das nicht hast, geht natuerlich auch Heliogenblau oder auch gebr. Umbra, Blau wirkt halt kaelter.
    Das kannst du auch fuer die weitgehend fehlenden Schatten liB hernehmen.
    Sehr helle Stellen erzeugst du durch eine vorsichtige Uebermalung der Spitzlichter mit Weiß, Titanweiß duerftest du haben. Sobald das trocken ist, lasierst du dein hellstes Rot (eines mit einem ungefuellten Rechteck auf der Tube) darueber - fertig.
    Bei den Gelben genau so, nur hier fuer das Dunkel Umbra, fuer das ganz Dunkel gebr. Umbra verwenden.
     
    karlwei, BR-Fan-Conny und Motte gefällt das.
  8. Ritschi

    Ritschi Forum-Guru

    Registriert seit:
    12 Februar 2009
    Beiträge:
    6.586
    Punkte für Erfolge:
    63
    Klasse Arbeit, Conny. Gefällt mir schon recht gut. Wenn du deine Tulpen noch etwas überarbeitest, so wie Murmel geschrieben hat, dann sind sie TOP.
     
  9. Motte

    Motte Forum-Guru

    Registriert seit:
    12 April 2012
    Beiträge:
    5.723
    Punkte für Erfolge:
    83
    Super Tipp von Murmel, kannst Du damit prima umsetzen, solche Tipps sind einfach nur wertvoll.
     
  10. BR-Fan-Conny

    BR-Fan-Conny Senior Mitglied

    Registriert seit:
    1 Februar 2011
    Beiträge:
    1.011
    Punkte für Erfolge:
    113
    Lieber Murmel,
    danke für den hervorragenden Tipp. Werde ihn auf die Bilder anwenden und bin schon gespannt, wie sie nachher aussehen. Das Ergebnis werde ich dann zeigen. LG Conny
     
  11. Inge

    Inge SUPERVISOR

    Registriert seit:
    6 März 2010
    Beiträge:
    3.503
    Punkte für Erfolge:
    83
    Das, was dich frustriert, ist nicht neu und vermutlich jeder Maler ist da schon durch:
    Bei Graustufen sind die Spielregeln klar: Hellste Stufe Weiß, dunkelste Stufe Schwarz, mit allem dazwischen kann man "spielen". So weit so gut.
    Aber bei Gelb? und bei Rot?
    Da ist man versucht, Weiß beizumischen und rutscht sofort ins Pastellige.
    Was steht dir also als Palette zur Verfügung?
    Eine ganze Farbwelt!
    Hellstes Rot ist Orange. Das ist auch gleichzeitig das dunkelste Gelb.
    Für Schatten alle Rottöne, die ins Lila tendieren, wobei du da wieder kalt- und warmstichige Töne zur Verfügung hast.
    Das wird eine total interessante Aufgabe. Nur zu. Du hast dir lediglich für die schöne Ausformung nur ein arg beschränktes "Arsenal" zugestanden und daher fehlt dir instinktiv was.
     
  12. red

    red Senior Mitglied

    Registriert seit:
    1 Januar 2014
    Beiträge:
    2.015
    Punkte für Erfolge:
    113
    Malerisch ist da sicherlich noch einiges drin. Was mir aber wichtig ist, ist diese Zusammenstellung. Wirkt auf mich fantastisch.
     
  13. BR-Fan-Conny

    BR-Fan-Conny Senior Mitglied

    Registriert seit:
    1 Februar 2011
    Beiträge:
    1.011
    Punkte für Erfolge:
    113
    Habe die gelben und roten Tulpen nun nach Murmels Vorschlägen modifiziert. Sie haben in meinen Augen nun etwas mehr Tiefenwirkung. Leider sieht man das im Foto im Gegensatz zum Original nur bedingt!
    Lieben Dank für Eure Tipps und Kommentare.
    Viele Grüße und noch einen schönen Sonntag
    Conny

    Anhang gelöscht wegen Copyright
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 7 Januar 2019
    Ernest gefällt das.
  14. BR-Fan-Conny

    BR-Fan-Conny Senior Mitglied

    Registriert seit:
    1 Februar 2011
    Beiträge:
    1.011
    Punkte für Erfolge:
    113
    Habe die roten Tulpen noch einmal geknippst. Jetzt sieht man die veränderten Kontraste besser.

    Anhang gelöscht wegen Copyright
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 7 Januar 2019
  15. AnJa

    AnJa Moderator

    Registriert seit:
    4 März 2006
    Beiträge:
    8.980
    Punkte für Erfolge:
    113
    Hallo Conny,
    das wirkt sehr plastisch.
    Die Blätter finde ich jetzt etwas künstlich.
    Kann aber auch durch das Fotografieren kommen.
    Bei den weißen Tulpen gefallen sie mir am besten.