Newsticker
  1. Liebe User, für eine schnelle und unkomplizierte Kommunikation habe ich einen Chat eingebunden. Hier könnt ihr euch direkt unterhalten und Gedanken austauschen. Viel Spaß damit.

Wartburg im Lutherjahr

Dieses Thema im Forum "Aquarell - Landschaften" wurde erstellt von Kunibert Mopart, 3 Juli 2018.

  1. Kunibert Mopart

    Kunibert Mopart Mitglied

    Registriert seit:
    16 April 2017
    Beiträge:
    15
    Punkte für Erfolge:
    3
  2. Christina1986

    Christina1986 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29 Juli 2016
    Beiträge:
    903
    Punkte für Erfolge:
    28
    Sah die Wartburg wirklich so aus?
    Bin da nur mal vorbei gefahren und kenne die Geschichte mit dem Tintenfleck.

    Sieht toll aus.
     
  3. Inge

    Inge SUPERVISOR

    Registriert seit:
    6 März 2010
    Beiträge:
    3.002
    Punkte für Erfolge:
    63
    Sieht interessant maseriert aus, aber ist nicht größer zu machen. Auf "den Anhang betrachten" klicken hilft mir auch nicht.
    Magst du was zur Technik sagen?

    Christina, äh, welcher Tintenfleck? Wir im katholischen Süden kriegen ja nicht sooo viel mit.
     
  4. ErnstG

    ErnstG Senior Mitglied

    Registriert seit:
    15 Juli 2014
    Beiträge:
    3.339
    Punkte für Erfolge:
    63
    Eine "Wahnsinns-Arbeit" dieser Pointillismus - super!
    Kenne im Bekanntenkreis einen, der ebenfalls in dieser Technik arbeitet
    und enorm viel Zeit und damit auch Geduld aufwendet dafür.

    Ernst
     
  5. Farbfantasien

    Farbfantasien Senior Mitglied

    Registriert seit:
    25 März 2016
    Beiträge:
    3.874
    Punkte für Erfolge:
    63
    Dein Bild sieht wiedermal klasse aus. Man kann hier sooooo viele Farben sehen ohne dass es "bunt" wirkt
     
  6. Christina1986

    Christina1986 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29 Juli 2016
    Beiträge:
    903
    Punkte für Erfolge:
    28
    In der Wartburg schrieb Martin Luther in einem kleinen Raum.
    Der Teufel kam und wollte ihn stören oder ärgern.
    Luther hat dann sein Tintenfässchen nach dem Teufel geworfen,der aber vorher verschwand.
    Das Tuntenfäss hen zerbrach an der Wand und es bildete sich der berühmte Tintenfleck den man nicht mehr abbekommt.
    Sagt man.
     
  7. Inge

    Inge SUPERVISOR

    Registriert seit:
    6 März 2010
    Beiträge:
    3.002
    Punkte für Erfolge:
    63
    Aha.
    Dankeschön.
    Bin da nicht so firm.
    Den Teufel gibt's also bei den Evangelen auch.
    Immerhin. Auf die Heiligen glaub' ich haben sie ja verzichtet.
    Deshalb wohl auch auf die Gebeine derselben.
    Aber ein Tintenfleck ist ja auch was.
     
  8. Mon

    Mon Senior Mitglied

    Registriert seit:
    18 Januar 2017
    Beiträge:
    1.154
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ja und die Touris nahmen immer gerne ein Stück davon mit, so dass er immer wieder erneuert werden musste ;)