Newsticker
  1. Liebe User, für eine schnelle und unkomplizierte Kommunikation habe ich einen Chat eingebunden. Hier könnt ihr euch direkt unterhalten und Gedanken austauschen. Viel Spaß damit.

Wasserlösliche Ölmalfarbe

Dieses Thema im Forum "Ölmalerei nach BR - Sonstige" wurde erstellt von sheritra05, 18 Februar 2014.

  1. Inge

    Inge SUPERVISOR

    Registriert seit:
    6 März 2010
    Beiträge:
    3.599
    Punkte für Erfolge:
    113
    Glänzen die Konventionellen, wenn du haufenweise Terpentin zuschüttest? :00000109:

    Bei den unteren Schichten würde das a-tens nicht stören und du könntest sie b-tens mit Glanzfirnis überziehen.
    Klar - weniger Pigmentdichte gibt weniger Intensität. Da ist es aber meiner Ansicht nach egal, worin du sie löst.
    Wir hatten hier im Forum jemanden, der ganz toll so aquarelliert hat mit den Wasserlöslichen. Weiß aber nicht mer, wer das war.

    Das da ist, wie gesagt, hochverdünnt und bisher ohne jeden Überzug. Gleiches produzierbar mit den Konventionellen ohne Terpentin?
     

    Anhänge:

  2. bruno

    bruno Senior Mitglied

    Registriert seit:
    2 November 2010
    Beiträge:
    2.751
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ja klar, gestritten wird hier nicht, es werden nur Meinungen ausgetauscht. Und im Vergleich zu manch anderer Diskussion waren wir doch sehr zahm, oder? :00000298:

    Beim Malen gilt ja wie in vielen anderen Dingen: Viele Wege führen nach Rom. Den "einzig wahren" richtigen Weg gibt es da nicht. Und die Vielfalt ist ja das was es so interessant macht. Und so findet jeder früher oder später "seine" Lieblingsmaterialien.

    Am Ende zählt vor allem das Ergebnis, sprich: Das fertige Bild.