Newsticker
  1. Liebe User, für eine schnelle und unkomplizierte Kommunikation habe ich einen Chat eingebunden. Hier könnt ihr euch direkt unterhalten und Gedanken austauschen. Viel Spaß damit.

Woman 25052019_V1

Dieses Thema im Forum "Öl - Porträt" wurde erstellt von gpunkt, 25 Mai 2019.

  1. gpunkt

    gpunkt Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3 November 2016
    Beiträge:
    483
    Punkte für Erfolge:
    43
    Hallo ihr Lieben ich hatte dieses Bild schon ende 2018 gemalt war damals aber nicht so zufrieden damit ..
    dann habe ich es 2 Monate auf die Seite gelegt und in den letzten 2 Wochen weiter daran gearbeitet.
    Vom Stil her bewegt es sich eher wieder in Richtung Plakativ obwohl ich versucht habe es mehr Plastisch zu gestalten.
    Ich werde es aber so belassen einigen Menschen in meinen Umfeld gefällt die Dame wie sie nun ist ...

    Bildmaße: 80 x 60
    Wann gemalt: 25.05.2019
    Wie lange gemalt: 40 Std.
    Verwendete Farben: DALER-ROWNEY Georgian
    Bildträger & Material: Leinwand

    viel Spaß beim betrachten.
     

    Anhänge:

  2. AnJa

    AnJa Moderator

    Registriert seit:
    4 März 2006
    Beiträge:
    7.926
    Punkte für Erfolge:
    113
    Hallo Günther,
    Deine Bilder schaue ich immer gern an.
    Ich habe z.Z. nur ein Tablet zur Verfügung.

    Daher kann ich nicht wie sonst in das Bild einsteigen um alle Feinheiten zu betrachten.
    Das was ich sehe, gefällt mir gut.

    Wenn ich wieder am PC bin, schaue ich es mir nochmal genau an.
     
  3. evalena

    evalena Senior Mitglied

    Registriert seit:
    4 Mai 2015
    Beiträge:
    4.482
    Punkte für Erfolge:
    83
    Hi Günther
    Wenn ich das richtig wahrnehme ist das rechte Auge etwas zu hoch, oder der äussere Augenwinkel beim linken Auge etwas zu tief gemalt......ABER - das tut deinem Portrait meines Erachtens keinen Abbruch...Ich find's suuuuper suuuuper gut gelungen....Mein Kompliment!! :clapping:
     
  4. MonaB

    MonaB Forum-Guru Mitarbeiter Administrator

    Registriert seit:
    7 April 2010
    Beiträge:
    6.617
    Punkte für Erfolge:
    113
    Auf den ersten Blick gefällt mir dein Bild sehr gut.
    Beim vergrößern sehe ich allerdings so einige Minibaustellen.
    Das die Augen etwas unterschiedlich sind, finde ich nicht schlimm, das ist in Natura auch so.
    Die Iris allerdings ist immer rund. Kleine Dellen u.ä. gehen gar nicht. Beim schrägen Blick muss man evtl. den Winkel beachten, aber rund sind sie immer.
    Auch die Kugelform des Auges solltest du mit Schattierung betonen, das linge Auge der Dame wirkt hingegen wulstig.

    Die Nasenlöcher sind unten geöffnet. Du malst Nasen(löcher) immer so ein bißchen, als gehörten sie nicht zum Gesicht.

    Deine Damen haben auch selten Nasolabialfalten, In jungen Jahren sind sie oft nicht ausgeprägt, tragen aber zur Formung des Gesichts bei.

    Wenn du Lust hast, wir haben hier mal zusammen Gesichter und deren Einzelheiten gemalt. Zwar in Farbstift, aber das kann man ja auch auf andere Techniken übertragen.
    Zu den Tutorials
     
  5. gpunkt

    gpunkt Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3 November 2016
    Beiträge:
    483
    Punkte für Erfolge:
    43
    Hallo Ursela und AnJa und Moni

    vielen Dank das ihr euch mein Bild angesehen habt :)

    @ Anja - Es freut mich sehr wenn du meine Bilder gerne betrachtest ...
    @ Ursela - Danke für den hinweis, muss ich mir heute Abend nochmal genau ansehen, und danke für deine Positive Antwort ..

    @ Moni - Ich bin immer sehr dankbar wenn ihr mir hinweise gebt wo noch etwas zu korrigieren ist.
    Im nachhinein betrachtet sehe ich es dann auch auf einmal, und es ist schon erschreckend wie Betriebsblind ich da manchmal bin ???
    Gerade bei den Augen bin ich normalerweises eher akribisch dahinter ...die werde ich mir heute Abend gleich mal als erstes vornehmen ;-)
    Die Nase : Ja das ist immer eine meiner größeren Baustellen, es verwundert mich selber immer, wenn ich Digital male habe ich da nicht so meine Probleme. Bei Öl kämpfe ich immer die richtigen Farbtöne zu treffen, anfangs hatte ich immer die Nasenlöcher Schwarz gemalt, in letzter Zeit versuche ich es mit verschieden Braun und Rot Tönen. Aber so Richtig gelingen sieht in der Tat anders aus ....Wenn ich die Bilder Fotografiere und ein Zeit später betrachte fallen mir dann auch Details auf die ich direkt auf der Leinwand nicht sehe. Das nervt mich dann umso mehr, wenn ich die Bilder bereits ins Forum gestellt habe.
    Bei dieser Dame ist die Vorlage leider sehr Hell belichtet so hatte ich hier sehr wenig Kontraste hier habe dann so meine Schwierigkeiten.
    Ich Male meist das was ich sehe und nicht das was eigentlich Sinngemäß sein sollte,
    das heißt z.b auch bei der Nasolabialfalte ... Das Foto ist wie die meisten Foto vorlagen retuschiert, da hat die Dame keine Nasolabialfalte,
    und obwohl es genau wie du sagt Natürlicher aussehen würde, habe ich wieder das gemalt was ich gesehen habe, und nicht das was es braucht zum Formen des Gesichtes....

    Ich werde das im Zuge der anderen Änderungen (Augen, Nase) versuchen
    danke auch für deine Tipps werde ich mir gerne ansehen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 27 Mai 2019
  6. marlies+48

    marlies+48 Forum-Guru

    Registriert seit:
    28 Januar 2009
    Beiträge:
    9.957
    Punkte für Erfolge:
    83
    Mir gefällt dein Bild. Plakativ - wenn ich mir die heutigen jungen Damen ansehe, sehen die alle irgendwie plakativ aus.
    LG Marlies
     
  7. Gregorio

    Gregorio Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1 Februar 2014
    Beiträge:
    149
    Punkte für Erfolge:
    43
    Hallo Günther

    Du kennst mich ja, von mir kommt selten Nettes. Aber darum geht’s ja in diesem Forum nicht.
    Ich fange oben an. Wenn ich an diesem Bild weiter arbeiten müsste. Würde ich folgendes in Angriff
    Nehmen. Die Haare an sich sind in Ordnung. Die Linke Seite ist am Gesicht schön ausgearbeitet.
    Aber oben der Haaransatz ist etwas hart, der Übergang zur Haut zu abrupt.
    Bei der Grösse vom Bild sollten da noch einzelne Haare sichtbar sein. Du musst nicht jedes Hautfältchen,
    Oder Poren malen wie die Hyperrealisten. Das selbe bei den Augenbrauen. An den Rändern hat es immer
    Einzelne so wie Bäume an der (Waldgrenze). Der Bewuchs ist nie schlagartig sondern langsam einsetzend.
    Durch den (Wald )der einzelnen Haaren sollte immer noch die Haut sichtbar sein.
    Ausser es hat jemand keine Haare mehr und macht einfach einen schwarzen Strich.
    Das rechte Auge vom Betrachter gesehen ist dort wo der Tränenkanal ist ganz spitze zulaufend.
    Das kann nicht sein, dort ist immer eine Rundung. Das Oberlied des Auges ist zudem viel schmaler
    Die Augen links und rechts sind selten auf der selben Höhe, da gibt es immer Abweichungen,
    Deshalb stört mich das nicht. Die Übergange müssten weicher sein, die Augen treten zu stark hervor.
    Die Nase an der Wurzel ist seltsam stämmig, wenn man ein Gesicht im Profil ansieht ist dort in den allermeisten
    Fällen ein Einbuchtung, und diese sieht man bei dir nicht. Zwischen Unterlippe und Kinn
    Hat es auch so eine Einbuchtung , diese hast du gut gemacht. Zwei drei Glanzpunkte an der Oberlippe würde es noch vertragen.
    Die Nase ist immer ein mehr oder weniger überhängendes Gebilde. Dort sollte mehr Schatten
    Sein. Weil plötzlich bei den Nasenöffnungen wird es schlagartig dunkel etwas zu hart.
    Das Schlüsselbein ist für meine Begriffe etwas zu gross.

    Das sind alles kleine Korrekturen die nicht viel Aufwand verursachen, deshalb wäre es die Sache schon wert sich
    Damit zu befassen. Von all den Portraits die ich bisher von dir gesehen habe, ist es das schönste.
    Stimmig auch die Farben des Kleides.

    Gruss Gregorio
     
  8. Bree

    Bree Senior Mitglied

    Registriert seit:
    15 Januar 2013
    Beiträge:
    4.920
    Punkte für Erfolge:
    63
    Anmutige Ausstrahlung! Schön geworden. :)
     
  9. AnJa

    AnJa Moderator

    Registriert seit:
    4 März 2006
    Beiträge:
    7.926
    Punkte für Erfolge:
    113
    Hallo Günther,

    wie versprochen habe ich Dein Bild am PC betrachtet und bin wirklich sehr angenehm erfreut über das was die Dame anhat.
    Sowohl die Farbe aber nochmehr die Falten des Stoffs.Es wirkt sehr natürlich.
    Das hast Du ganz prima gemalt.

    Hinsichtlich der anderen Details im Gesicht schließe ich mich natürlich den Experten Mona und Gregorio vollinhaltlich an.

    Das sind Sachen, die ich nicht am tablet sehen konnte, als ich das Bild zuerst sah.
     
  10. gpunkt

    gpunkt Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3 November 2016
    Beiträge:
    483
    Punkte für Erfolge:
    43

    Lieber Gregorio,
    Als erstes wieder mal ein herzliches Dankeschön , das du dir auch die Zeit genommen hast um mein Bild zu Studieren...
    Ich habe mir deine Hinweise genau angesehen und in den letzten 2 Tagen versucht einiges davon umzusetzen.
    Besondere Aufmerksamkeit habe ich dabei auf die Nase die Augenbraue und die Haare gelegt.
    weiter unten habe ich das Bild eingefügt und zum vergleich auch die letzte Version.
    Es freut mich das dir bis auf die Fehler das Bild gefallen hat :)
     
  11. gpunkt

    gpunkt Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3 November 2016
    Beiträge:
    483
    Punkte für Erfolge:
    43
    Liebe Moni,
    auch dir nochmals vielen danke für deine hinweise !
    Ich habe mir die Augen nochmals vorgenommen, weiteres die Nase , besonders dabei die Nasenlöcher
    Die Nasolabialfalte habe nicht umgesetzt, hatte angst das Bild zu verhauen, da ich die Vorlage dafür nicht verwenden konnte ..
    Hier ist nun der Vergleich …
    Hoffe es hat sich gelohnt ;-)
     

    Anhänge:

    Mon gefällt das.
  12. gpunkt

    gpunkt Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3 November 2016
    Beiträge:
    483
    Punkte für Erfolge:
    43
    Hallo ihr Lieben,

    @ Marlies, @Bree

    Danke für eure netten Kommentare, schön wenn euch die Dame gefällt
     
  13. gpunkt

    gpunkt Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3 November 2016
    Beiträge:
    483
    Punkte für Erfolge:
    43
    Die Überarbeitung ist jetzt fertig liebe Anja

    Ich finde auch das die Bluse nicht schlecht ist für das erste mal ;-) Blusen Male ich ja eher selten
    Dank der hinweise von Moni und Gregorio habe ich einige der kleineren Baustellen überarbeitet
    mal sehen ob es jetzt so halbwegs passt ;-)
     
  14. MonaB

    MonaB Forum-Guru Mitarbeiter Administrator

    Registriert seit:
    7 April 2010
    Beiträge:
    6.617
    Punkte für Erfolge:
    113
    Deine Verbesserungen sind sehr gut geworden, für diese Dame hat sich der "Schönheits-Chirurg" echt gelohnt.

    Beim nächsten Mal wirst du selber schon besser die Schwachstellen erkennen, und mit der Zeit werden wir immer weniger zu "meckern" haben.
    (Übrigens schaue ich seit zwei Tagen besonders jüngeren Menschen ganz genau auf die Nasolabialfalte ... die ist oft sehr unterschiedlich ausgeprägt, je älter, desto mehr. Aber es gibt auch schon Kinder, bei denen man sie leicht sieht)
     
    gpunkt gefällt das.
  15. Gregorio

    Gregorio Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1 Februar 2014
    Beiträge:
    149
    Punkte für Erfolge:
    43
    Hallo Günther

    Ich habe gesehen dass du einige von meinen Vorschlägen umgesetzt hast, das mit den Augen hat sich nun stark gebessert. Aber etwas verwirrt mich noch immer. Der dunkle Strich unter dem linken Auge hört dort in der Nähe des
    Tränenkanals sukzessive auf. Das finde ich gut so. Jedoch beim rechten Auge ( vom Betrachter aus gesehen)
    Geht der Strich weiter sogar scheinbar bis um die Kurve herum. Auch wird er plötzlich dicker oben?
    Ich kann das nicht beurteilen, ich kenne mich beim schminken nicht so aus ( gibt es tatsächlich Frauen die sich das
    antun und mit dem Stift um die enge Kurve fahren?
    Vielleicht hast du das ganze gar nicht als Strich gemacht, sondern als Schatten.
    Jedenfalls das linke Auge gefällt mir besser.

    Gruss Gregorio
     

    Anhänge:

    Mon gefällt das.