Üben, üben, üben........!

Ernest

Forum-Ikone
Von Bild zu Bild wird einem die Ölmalerei vertrauter, von Spaßfaktor ganz zu schweigen., als Vorlage dient ein Bild, das an der Wand meiner Wohnungsnachbarin einen Stock über mir, der Maler ist längst tot und lut Auskunft unterliegt das Objekt keinem Cppyright mehr. Zunächst die Vorlage und das zweite Bild ist der derzeitige Status. Jetzt kann es sich erstmal Zeit zum trocknen gönnen bevor dann die Feinheiten kommen!
 

Anhänge

  • IMG_3874.jpg
    IMG_3874.jpg
    125,2 KB · Aufrufe: 51
  • IMG_3873.jpg
    IMG_3873.jpg
    100,7 KB · Aufrufe: 50

Ernest

Forum-Ikone
Eine weitere Überarbeitung, das Endergebnis rückt immer näher......, was die Wangenröte betrifft, liebe Joanne tue ich mich etwas schwer mit präziesen Angaben, weil nämlich die Papieretiketten selbst bei der kurzen Zeit in meinem Besitz die aufgedruckten Buchstaben zu 2/3 verschwunden sind. Ich habe einen Beigeton gemischt mit einer Spur gelb + ein Pinkton oder rose! Das muss wohl am Lösungsmittel liegen denn von Acrylfarben kenne ich dieses Problem nicht.
 

Anhänge

  • DSCN5779.JPG
    DSCN5779.JPG
    223,4 KB · Aufrufe: 18

Joanne

Senior Mitglied
Es ist schwierig, weil ja jeder einen anderen Hautton hat. Bei einem Bild von meinem Sohn habe ich Jahre später sogar einen Hauch Magenta drüber lasiert und es sieht viel besser aus als vorher. Manch einer braucht grün oder blau. Ich bin gespannt, wie es weiter geht.
 

Ernest

Forum-Ikone
Deine Freude an der Ölmalerei ist richtig ansteckend :013-happy-13: und du machst das richtig gut.
Na ob Ihr/Du noch immer dieser Meinung seid, wird sich gleich herausstellen, wenn ich die jetzt folgende Version aus meiner Sicht als fertig erkläre!

Die Vorlage war als solche nur bedingt brauchbar - und das soll keine Ausrede sein - weil z.B. die Augenpartie in der Vorlage derart diffus ohne erkennbare Konturen daherkommt, dass man gezwungen ist die eigene Vorstellungskraft zu bemühen. Ähnliches gilt für die Gesichtsfarbe, egal welches der zahlreichen Bilder im Netz man sich ansieht, die Hautfarbe ist bei jeder Ablichtung dieses Motivs unterschiedlich.

Ich bin mit dem Ergebnis keineswegs zufrieden, weil meine Darstellung im Gegensatz zur kindlich wirkenden Vorlage erwachsener aussieht. Ich habe allerdings keine Idee wie ich das ändern könnte und bevor ich es völlig versaue, würde ich es gerne so lassen wie es ist. was meint Ihr??
 

Anhänge

  • DSCN5781.JPG
    DSCN5781.JPG
    161,6 KB · Aufrufe: 31

Geli

Senior Mitglied
Mir gefällt das Bild sehr gut, Erhard. Auch dass du die Farben eher zart gelassen hast. Das passt zu dem Mädchen sehr schön und ist ein guter Kontrast zum dunklen Hintergrund.

Ja, sie schaut etwas ernster und erwachsener, als in der Vorlage.
Mit fällt auf, dass bei deinem Mädchen der Mundwinkel etwas herunter gezogen und spitzer ist, als beim Original. Auch dein Auge ist nicht ganz so weit offen. Es ist jeweils nur ein Mü. Aber möglicherweise trägt das zum ernsteren Gesicht bei.
Und es ist schwer zu erkennen auf dem Foto, aber wird das Auge beim Original nicht noch von einer vorwitzigen Haarlocke umschmeichelt?
 

Vian

Senior Mitglied
Ich finde das Bild sehr gelungen!!! Die zarten Farben geben dem Gesicht einen bestimmten Ausdruck!!! Wahnsinn, wie schnell Du mit Ölfarben malen kannst!!!
 

Ernest

Forum-Ikone
Mir gefällt das Bild sehr gut, Erhard. Auch dass du die Farben eher zart gelassen hast. Das passt zu dem Mädchen sehr schön und ist ein guter Kontrast zum dunklen Hintergrund.

Ja, sie schaut etwas ernster und erwachsener, als in der Vorlage.
Mit fällt auf, dass bei deinem Mädchen der Mundwinkel etwas herunter gezogen und spitzer ist, als beim Original. Auch dein Auge ist nicht ganz so weit offen. Es ist jeweils nur ein Mü. Aber möglicherweise trägt das zum ernsteren Gesicht bei.
Und es ist schwer zu erkennen auf dem Foto, aber wird das Auge beim Original nicht noch von einer vorwitzigen Haarlocke umschmeichelt?
Ich finde das Bild sehr gelungen!!! Die zarten Farben geben dem Gesicht einen bestimmten Ausdruck!!! Wahnsinn, wie schnell Du mit Ölfarben malen kannst!!!
@Geli, Vian,

ich hoffe Ihr nehmt mir das ab und betrachtet es nicht als billige Ausrede, wenn ich sage es macht mich noch wahnsinnig wenn ich sehe das sowohl die Fotos vom iPhone 12, als auch die der NIKON ebenso wie jene die mit der Canon gemacht wurden, durch die Bank alle nicht wirklich das wiedergeben, was ich auf die Leinwand gepinselt habe!! Keines der Bilder ist unverfälscht. Selbst der Versuch durch Bearbeitung per Photoshop der Wirklichkeit nahe zu kommen schlägt fehl, also lasse ich es! Ich versichere Euch - und wie ich hoffe glaubhaft - dass mein Originalbild um Längen besser ist, als das was ich letzlich als "Fertige Version" hier eingestellt habe!
Wenn das Bild völlig trocken sein wird werde ich mal den Vrsuch machen es einzuscannen, mal sehen ob das besser ist, habe das noch nie probiert. Wenn ich mir das Original so ansehe, bin ich eigentlich - bis auf die fehlende Kindhaftigkeit - recht zufrieden mit dem Ergebnis. Ich werde jetzt das Bild mit dem Gesicht zur Wand in eine Ecke stellen und ihm erst in einigen Wochen wieder meine Aufmerksamkeit schenken. Vielleicht rahme ich es dann ein, für die Tonne ist es mir trotz allem zu schade
 

Geli

Senior Mitglied
Ja, das kenne ich. Kein Foto kann das Originalbild wiedergeben. Gelingt mir auch nie.
Dein Bild ist richtig schön geworden und ich würde mir das so hinhängen. :blush:
 

Vian

Senior Mitglied
Da hast Du recht. Die Bilder, die man fotografiert, sehen alle anders aus als das Original. Bin gespannt ob es mit dem scannen klappt!!!
 

Joanne

Senior Mitglied
Lass mich raten, sieht es real eher so aus?
hab das mit dem windows 10 internen Fotoanzeiger bearbeitet
sorry, nee. das ist der huawei image viewer
 

Anhänge

  • mädchenc.jpg
    mädchenc.jpg
    188,7 KB · Aufrufe: 16

Ernest

Forum-Ikone
Lass mich raten, sieht es real eher so aus?
hab das mit dem windows 10 internen Fotoanzeiger bearbeitet
sorry, nee. das ist der huawei image viewer
Nein, liebe Joanne, abgesehen davon, dass ich das Bild seit der obigen Version nochmls überarbeitet habe, hat auch die von Dir eingestellte Bearbeitung absolut nichts mit meinem Original zu tun! Würde mein Original so aussehen, wäre es bereits kommentarlos in die Tonne gewandert. Trotzdem herzlichen Dank für Deine Recherche nach Möglichkeiten!!

Meine Tochter, meine Frau und noch einige andere Beucher meinten einheitlich: Sie wüssten gar nicht was mir an dem Bild nicht gefällt, das würde doch "super" aussehen. Wie schon an anderer Stelle erwähnt, mein Bild gefällt mir schon, nur eben das Foto ist Scheixx!
 

evalena

Forum-Guru
Lieber Erhard
Die Krux mit dem Fotografieren von Ölbildern ist mir ja auch bestens bekannt. Und wir haben uns (anderorts) ja auch schon ausführlich über alles unterhalten. Ich finde, du darfst zufrieden sein mit dem Resultat. Es ist ein schwer nachzumalendes Portrait an das ich mich nicht ranwagen würde. Du hast das gut gemeistert. Vor allem, wenn man bedenkt, dass Ölfarben dir noch nicht so vertraut sind. Und ich weiss ja, dass du eher in Landschaftsmalerei unterwegs bist. Allein darum schon: Ein "BRAVO" zu dir......
 

Neueste Beiträge

Oben