"Bartholomäus Lorber" - die Murecker Schiffsmühle

Pinselhansi

Aktives Mitglied
Vorsicht! Die Kirche ist schon auf dem Foto nach rechts geneigt. Nicht, dass du das so übernimmst.
Am Besten mal mit PS alles grade rücken und dann eben loslegen. ;-)
 

Joko

Senior Mitglied
..und Deine Mühe und Dein Durchhalten ist ja da und belohnt Dich
bei allem weiteren Tun.

...und ich hab Dich und eine interessante Mühle kennengelernt.
Danke.
Genau - zerfressen von Ehrgeiz! :060-laughing-1:
Hoffentlich enttäusche ich dich nicht.......g*
Ich finde die Mühle auch so toll und mag diesen Platz.
 

Joko

Senior Mitglied
Vorsicht! Die Kirche ist schon auf dem Foto nach rechts geneigt. Nicht, dass du das so übernimmst.
Am Besten mal mit PS alles grade rücken und dann eben loslegen. ;-)
Mir kommt es auch so vor, da werde ich alles mal ins rechte Lot rücken!
Jetzt muss ich aber erst mal meinen Drucker zum Laufen bringen:
Ich Esel habe Windows 11 vor ein paar Tagen installiert und nun geht gar nix mehr.....:mad:

PS.: Sonst scheint alles gerade zu sein - aber das Kreuz neigt sich nach rechts °°
 
Zuletzt bearbeitet:

Jam_ART

Forum-Ikone
Ich habe jetzt schon ein anderes Projekt im Ärmel:
eine schöne Kirche!
Weniger kompliziert? Wer weiß? Ich werde es ja sehen.....viel mehr Details halt °°
Ärmel ist gut ... :029-nerd-7:
Die Mühle hast aber noch "vui guad hikriagt" - Respekt

Dein neues "Ärmelprojekt" ist auch ein tolles Motiv ...ich werd's mal versuchen zu "sketschn" - wenn ich darf ?
des wär übrigens jetzt grod
 

Anhänge

  • Kirchn grod.jpg
    Kirchn grod.jpg
    463,6 KB · Aufrufe: 15

Joanne

Senior Mitglied
Ich finde das Bild schön, so wie es ist. Klar, das Wasser etwas dunkler mit ein paar Spiegelungen und den Zaun könnte man noch einfärben, aber sonst nichts daran ändern. Häuschen und das andere Teil vorne sind schließlich im Wasser und dürfen sich bewegen. Boote sind ja auch mal schief. Die Uferlinien verlaufen nicht stur geradeaus. Dafür keine Fluchtlinien nutzen. Was man da wichtig ist, dass die Wasseroberfläche nicht kippt. Und das sieht auf Deinem Bild doch auch gut aus. Im Rahmen sieht es noch schöner aus. Du hast viel geschafft. Da kannst Du stolz drauf sein. :)
 

Joko

Senior Mitglied
Ärmel ist gut ... :029-nerd-7:
Die Mühle hast aber noch "vui guad hikriagt" - Respekt
Dankeschön für deine Respekterweisung!:relaxed:


Dein neues "Ärmelprojekt" ist auch ein tolles Motiv ...ich werd's mal versuchen zu "sketschn" - wenn ich darf ?
des wär übrigens jetzt grod
Großartig - ich danke dir aufs Herzlichste!
Ich mit meinem eingeschränkten Gesichtsfeld (auf der rechten Seite) tu mich echt schwer damit!
Du hast sicher auch bemerkt,
dass sich das Dach ganz oben ganz leicht neigt, alles andere ist aber schnurgerade -
kein Wunder bei den Fürstenfelder Winden! :smirk:

Das ist übrigens die evangelische Heilandskirche von Fürstenfeld -
erbaut um ca.1900, geplant von Otto Kuhlmann, Professor an der TH Berlin/ Charlottenburg.


Das Foto habe ich schon vor 5-6 Jahren gemacht, weil mich das Gebäude so fasziniert und berührt
(ohne evangelisch und eine große Kirchengeherin zu sein ;)!
 

Joko

Senior Mitglied
Ich finde das Bild schön, so wie es ist. Klar, das Wasser etwas dunkler mit ein paar Spiegelungen und den Zaun könnte man noch einfärben, aber sonst nichts daran ändern. Häuschen und das andere Teil vorne sind schließlich im Wasser und dürfen sich bewegen. Boote sind ja auch mal schief. Die Uferlinien verlaufen nicht stur geradeaus. Dafür keine Fluchtlinien nutzen. Was man da wichtig ist, dass die Wasseroberfläche nicht kippt. Und das sieht auf Deinem Bild doch auch gut aus. Im Rahmen sieht es noch schöner aus. Du hast viel geschafft. Da kannst Du stolz drauf sein. :)
Dankeschön - geht runter wie Honig.
Ich hätte noch gerne den Zaun, das Schaufelrad samt Häuschen und den grünen Fleck bearbeitet, vielleicht finde ich noch irgendeine Farbe, welche darauf haften könnte (Ölpastell???)
Rahmen habe ich jetzt vorläufig einen anderen,
weil ich das Bild wegen dem gelben Passepartout extra gehängt habe -
alle anderen Passepartout sind nämlich weiß -
ich habe 6 Landschaftsaquarelle aufgehängt,
alle paarweise in Rahmenfarbe:rolleyes: - gell - ich bin schon ein heikler Pendant......
Hier noch ein Tageslichtfoto:
 

Anhänge

  • IMG_20221128_124206.jpg
    IMG_20221128_124206.jpg
    464,1 KB · Aufrufe: 13

Joko

Senior Mitglied
apropos Pedant ...hab Dein ( schönes ) Foto "entzerrt"...
Ja suuuuuppaaa - so was freut mich immer - bleib nur in deiner Haut - das passt schon so.......
Mit Entzerren - meinst du entrauschen und Farbverbessern?
Sonst merke ich kenne Veränderung ( bin a bisserl begriffstützig :088-thinking:)
 

Joko

Senior Mitglied
Er hat es gerade vor den Betrachter gestellt, deins war leider gekippt, damit gab es Verzerrungen.
Ach - danke @Pinselhansi - ja, bei mir ist alles in Schieflage seufz -
so werde ich wohl nie ein guter Architekturmaler werden!:027-sad-6:

Gut, dass ihr mich auf meine schiefe Kirche aufmerksam gemacht habe -
auf meine Augen kann ich mich wohl nicht verlassen!:027-sad-6:

Die Kirche hat mich gequält, mühe mich schon seit Stunden ( nachdem ich den Drucker wieder in die Gänge brachte) ab um ein brauchbare Vorlage zum Zeichnen finde.
Ein Format 15x20cm ( 1:2 Maßstab zum Aquarellblatt)schaffte ich mit den Drucker nicht,
nun habe ich ein 10x13 cm Bildchen (1:3 Maßstab) als Vorlage!
Kann ja heiter werden......
 

Pinselhansi

Aktives Mitglied
Da gibt es (keine Ahnung, welches Programm du verwendest) aber eine Option "Größe anpassen" oder so ähnlich. Da macht er dann A4 draus. So mach ich das mit den Vorlagen.
 

Joko

Senior Mitglied
Da gibt es (keine Ahnung, welches Programm du verwendest) aber eine Option "Größe anpassen" oder so ähnlich.
Hab ich leider bei meinen alten billigen Drucker nicht und Din A4 kann ich nicht brauchen -
das ist nämlich nicht 1:2 zu 30x40 cm - müsste 15x20 cm sein -
Ich muss nämlich ganz streng mit Lineal und Maßband arbeiten - sonst wirds nix ....... :(,
also 1cm auf Vorlage = 2cm auf Bild
 

Pinselhansi

Aktives Mitglied
Ja, ich verstehe dich, auch wenn ich so nicht malen könnte. Ich zeichne ja nicht einmal vor. Deine Schiffsmühle reizt mich aber auch und wenn du nichts dagegen hast, würde ich da auch mal andere Techniken probieren. Ob das dann allerdings vorzeigbar ist, steht in den Sternen. ;-)
Zum Drucken: Da kann ich dir nur ein ordentliches Grafikprogramm empfehlen, nicht das von Windoof mitgelieferte Paint. Da kann dann in jede Größe umgewandelt werden und das würde dir bei deinen Problemen helfen. Und da gibt es eine Menge, auch preiswerter oder kostenloser Programme.

Auf alle Fälle drück ich dir die Daumen, dass dein neues Projekt mit der Kirche wird.
 

Joko

Senior Mitglied
@Pinselhansi - natürlich darfst du gerne die Schiffsmühle malen!
Ich schicke dir auch gerne ein großes Foto - per PN - ich glaube das hier im Thread ist ziemlich klein.
Bin schon neugierig auf deine Version! ;)
Und sicher ist dein Bild vorzeigbar!

Ich werde mir echt ein anständiges Grafikprogramm zulegen.

Die Umrisse von der Kirche habe ich schon, war 2 Stunden Arbeit...uff
allerdings gibt es da wieder ein Problem und zwar die Kirche ist nicht ganz frontal fotografiert -
eh klar - ich hätte sonst ja mitten auf der Straße fotografieren müssen -
da hätten die Autofahrer wohl kein Verständnis gehabt......^^
so muss ich beim obersten Dach ein bißchen tricksen, damit`s nicht komisch wird!
Danke für`s Daumendrücken! :)
 

Neueste Beiträge

Oben