Das kleine Schwarze ... ( Sammel Thread)

Ernest

Forum-Ikone
Werner, ich staune, wie vielseitig Du bist!
Tja was Werner in Angriff nimmt, das gelingt auch, wundern tue ich mich da schon lange nicht mehr!
Aber eine Frage die ich schon immer mal stellen wollte, lieber Werner: Warum schnitzt Du Dir Deine Bambusfedern selbst, eigene sie sich besser zum Schreiben als welche aus Metall und wenn ja gibt es die dann nicht zu kaufen?
Vielleicht werde jetzt einige Insider über meine Frage schmunzeln, aber man kann ja schließlich nicht alles wissen..!
Besten Gruß
Erhard
 

Jam_ART

Forum-Guru
Werner, ich staune, wie vielseitig Du bist!
Danke @Hildegard ...bezogen auf meine immer noch große Neugierde ... viel zu wenig :080-cool:

Tja was Werner in Angriff nimmt, das gelingt auch, wundern tue ich mich da schon lange nicht mehr!
@Erhard ...das wär was ...trifft aber beileibe nicht zu ...aber ich glaub, das wär auch nicht so befriedigend :080-cool:
Aber eine Frage die ich schon immer mal stellen wollte, lieber Werner: Warum schnitzt Du Dir Deine Bambusfedern selbst, eigene sie sich besser zum Schreiben als welche aus Metall und wenn ja gibt es die dann nicht zu kaufen?

Erhard
@Erhard ...der Grund war folgender:
War wieder mal beim BÖSNER , Geld verschleudern...und sah diese Bambusfedern zum Tusche-Zeichnen...
Hab gleich 2 gekauft , eine Größere , eine Kleine ...genau weiß ich's nicht mehr ...aber ich glaub so 3 - 4 €uronen /Stk ! Genauer betrachtet ..sind mir dann die Bambusstäbchen meiner Frau ( die sie für Blumentöpfe & Co braucht) eingefallen. Gleich ein paar abgebogen , passend abgelängt und div. Federn daraus geschnitzt . ( verschiedene Längen und Spitzenbreiten ) Und das um 0 €uronen.

Was mir mit diesen Federn in meiner ART zeichnerisch entgegenkommt ( im Gegensatz zu Metallfedern ) ist , daß die Striche damit automatisch in Stärke und Intensität unregelmäßig werden...
Schreiben würd ich aber damit nicht.
 

Ernest

Forum-Ikone
Danke Werner für diese Ausführlichkeit, das ist einleuchtend und kommt Deiner Vielseitigkeit was die Kunst betrifft sicher sehr entgegen!
Besten Gruß
Erhard
 

Jam_ART

Forum-Guru
Gestern...schnelle (aber fehlgeschlagene ) Buntstift Skizze schwarz & weiß ...
"Freihand - Martin"

Brauner Karton , Größe ca 25 x 35 cm
Rückseite-Rest eines Passepartouts... :080-cool: )
 

Anhänge

  • 20210519_093359.jpg
    20210519_093359.jpg
    1,3 MB · Aufrufe: 20

Ronni

Aktives Mitglied
Also ich find' die Skizze super. Wenn ich mal schon so weit wär'.
*Break*
Martin scheint Dich ja ziemlich zu beschäftigen ... :thumbsup:
 

Jam_ART

Forum-Guru
Martin scheint Dich ja ziemlich zu beschäftigen ... :thumbsup:
Danke @Ronni ... ja ...schon. Er ist ja noch ein "Suchender" und ich gebe zu ,
es ist oft ziemlich schwer für mich , seine Bilder objektiv zu beurteilen...
Aber das meine ich NICHT negativ...
Ich will Martin ja nur hin und wieder a bissl meiner doch schon längeren Kunst-Erfahrung mitgeben,
aber eben ohne lehrerhaft bzw besserwissend rüberzukommen...
Keinesfalls will ich Ihn beleidigen oder entmutigen.
 

mwz95

Mitglied
Danke für die Skizze! Ich habe mich wiedererkannt!
Ich kenne mich mit den Regeln nicht aus. Es ist aber so, dass ich schon auf eine passende Kombination von Farben und auf die Ausgewogenheit, dass es nicht zu rechts- oder linkslastig ist, achte.
An welche Regeln denkt ihr und kann man über die Regeln irgendwo einen Text finden? Ich würde das schon alles gerne wissen. Ich will nicht als ein Ignorant dastehen, der denkt, dass er das alles nicht wissen muss. „Suchender“ ist daher treffend.
Danke für deine Skizze! Die Skizze gefällt mir!
 

evalena

Forum-Guru
! Die Skizze gefällt mir!
Mir auch...:-)....Das wichtigste an einem Portrait ist doch, wenn es gelingt das Wesen eines Menschen in das Portrait hineinzuzaubern. Ich kenne den Martin ja nicht. Aber die Skizze hat Seele.....Das meine ich zu erkennen.....
 

Ronni

Aktives Mitglied
Geht es bei diesen Regeln um diejenigen, die an anderer Stelle im Zusammenhang mit abstrakter Kunst genannt wurden?
Das würde mich dann ebenfalls interessieren.
 

mwz95

Mitglied
Gibt es dieses Zwei-Drittel-Bild im Internet, dass man es auf sein Bild drüber legen kann, um zu sehen, ob Blickpunkte an Schnittstellen sind? Wenn man das machen könnte, könnte man es später auch nur in Gwdanlen machen.
 

Jam_ART

Forum-Guru
@Ronni ,m @Martin ...ich hab den Original THread von Inge gefunden ...
Hier ist so Einiges dazu nachzulesen.
Übrigens ...Deine Frage , @Martin zu den Dritteln ...kannst Du Dir ja leicht selber gestalten in der Göße Deines Bildes ...zB aus Transparentpapier zum Durchschaun...

Hier der Link
 

mwz95

Mitglied
Ich habe über mein letztes Bild diese Drittel drüber gelegt. Ich habe ein schnelles Handyfoto gemacht.

Aus meiner Sicht berühren die Schnittstellen das Wichtige. 2x das Schwarz und 1x ein bisschen versetzt das Gelb, das ich als Kontrast zum Schwarz sah. Diese Regel habe ich unbewusst angewandt.
 

Anhänge

  • 0AF0C5F7-7254-4A33-B2B4-C11E01053C7D.jpeg
    0AF0C5F7-7254-4A33-B2B4-C11E01053C7D.jpeg
    3,2 MB · Aufrufe: 9

Ronni

Aktives Mitglied
Danke Werner. War mir zwar teilweise schon bekannt, aber Inge hat 'ne eingängige Art, dieses trockene Thema zu vermitteln.
 

AnJa

Moderator
Hallo Werner,
jetzt habe ich ganz viel Geduld aufgebracht und die Skizze angeschaut. Hat sich gelohnt.
Ich finde sie sehr gut gelungen.
Bin begeistert, Martin, der Suchende!


Kannst stolz darauf sein, dass Du auserkoren wurdest, Martin!
Das würde ich mir ausdrucken und aufhängen.
Kann mal sehr viel Wert sein.:023-crazy:
 

Jam_ART

Forum-Guru
Kannst stolz darauf sein, dass Du auserkoren wurdest, Martin!
Das würde ich mir ausdrucken und aufhängen.
Kann mal sehr viel Wert sein.:023-crazy:
:013-happy-13::013-happy-13::013-happy-13: der war gut @angelika

OK @Martin ...die Drittel Regel ist ja nur eine von Mehreren...
Aber in deinem Fall ist das OK ...plakative Farben wie Gelb , oder oder vor Allem rot sind "eyecatcher" auf gut Neudeutsch...
Und es ist oft gut Gegenüber eine wenig der gleichen Farbe einzusetzen...sozusagen als "Antwort"
 

Jam_ART

Forum-Guru
Vor ein paar Wochen - als das erste Grün so zaghaft ins Leben sproß - ( Poesie pur oder ? :060-laughing-1: ...Ausgabe aus meiner poetischen Krampfader ) ...hat meine liebe Frau einen gerade austreibenden Holunderzweig fotografiert ...( übrigens "Holler" bei uns )

Ein Motiv für meine Buntstifte ( erst SW , dann weiter mit Farbe...)
Ich hab das Motiv übrigens dann nochmals 1) als Aquarell ..und 2) als Aquarell-Grafik gemalt.
Die zeig' ich später in einem eigenen Thread

Buntstifte auf braunem Karton ( Passepartout Rest ) Größe ca 26 x 37 cm...
 

Anhänge

  • Making of-1 ...Holunderzweig III.jpg
    Making of-1 ...Holunderzweig III.jpg
    1,8 MB · Aufrufe: 10
  • Buntstifte_Holunderzweig III.2_Karton braun_30x42.jpg
    Buntstifte_Holunderzweig III.2_Karton braun_30x42.jpg
    2,7 MB · Aufrufe: 10
  • Buntstifte_Holunderzweig III.3_Karton braun_30x42.jpg
    Buntstifte_Holunderzweig III.3_Karton braun_30x42.jpg
    3,8 MB · Aufrufe: 10
  • Buntstifte_Holunderzweig III.1_Karton braun_30x42_mR.jpg
    Buntstifte_Holunderzweig III.1_Karton braun_30x42_mR.jpg
    745,1 KB · Aufrufe: 9

Ronni

Aktives Mitglied
Vor ein paar Wochen - als das erste Grün so zaghaft ins Leben sproß - ( Poesie pur oder ? :060-laughing-1: ...Ausgabe aus meiner poetischen Krampfader )
:079-happy-5::022-laughing-2::060-laughing-1:

Ich hab das Motiv übrigens dann nochmals 1) als Aquarell ..und 2) als Aquarell-Grafik gemalt.
Die zeig' ich später in einem eigenen Thread
Na da bin ich ja schon gespannt drauf, den Holler als eins Deiner Aquarell-Geniestreiche bewundern zu dürfen.
 

Neueste Beiträge

Oben