Die Freude war kurz

AnJa

Moderator
Ich hatte vor ein paar Wochen beim täglichen Spazierengehen mit Josie wunderschöne Schwertlilien auf einem Weg entdeckt, sie ausgegraben und eingeplanzt. Ich war total happy.
Hier im Garten blühten sie auch prachtvoll.
Wir mussten dann nach Berlin, als wir zurückkamen, war alles vertrocknet.
Ob sie im nächsten Jahr wieder blühen ?

Ich malte sie aus der Erinnerung und nach Sichtung eigener gemalter Irisbilder.

Mischtechnik
vorwiegend Acryl
Neues Sketchbook 300g/m2 Stärke
Format 20 x 20 cm
 

Anhänge

  • Die Freude war kurz .jpg
    Die Freude war kurz .jpg
    838,7 KB · Aufrufe: 21

Iris2

Aktives Mitglied
@AnJa, wunderschön sind deine Iris!

Es gibt verschiedene Arten von Iris/Schwertlilien.
Wenn sie draußen wild wuchsen, nehme ich an, dass sie knollige Wurzelrhizome hatten?
Man pflanzt sie am besten nach der Blüte um, von Juli-Oktober.
Sie lieben einen warmen, sonnigen Standort im Garten mit durchlässigem Boden.
Man darf sie nicht zu tief pflanzen, es muss der obere Teil des Rhizoms noch etwas zu sehen sein.

Standen sie an einem Gewässer?
Dann waren es Sumpfschwertlilien und die lieben "feuchte" Füße, sie gedeihen nur
an Teichen ect.

Standen sie nicht in Gewässernähe, dann waren es normale Schwertlilien und
die mögen den Boden trocken bis feucht.

Wenn bei deinen nun alles vertrocknet ist, dann sicher nur der obere Teil.
Schneide das vertrocknete Laub und die Blütenstengel ab und gieße sie öfters mal.
Im nächsten Frühjahr müssten sie neu austreiben.
Gedrückte Daumen!
 

Painterling

Senior Mitglied
Deine Iris sieht richtig gut aus und lass dir die Hoffnung, dass du dich auch im nächsten Jahr daran erfreuen kannst.
 

AnJa

Moderator
Hallo Iris,
danke für Deine Tipps und das Lob für das Bild.
Der Ort, wo ich die Pflanzen fand, ist hier bei uns eine Minute entfernt eine normale Wiesenlandschaft mit Moos und Brennesseln.
Ich mache morgen mal ein Foto, es sind noch mehr Pflanzen dort.
Bei mir im Garten sind nur die Blüten vertrocknet.
Ich gieße die Pflanze hier täglich, nur wenn wir ein paar Tage weg sind, ist es eben alles trocken.
 

Farbrausch

Senior Mitglied
hallo Anja dein Bild hat was leichtes
aber ich bin kein Fan wenn jemand Pflanzen aus der Natur entnimmt...dort wo sie leben und das Herz des Menschen erfreuen sind sie genau richtig
 

AnJa

Moderator
Hallo Betti,
diese Schwertlilien hat jemand dort eingeplanzt, die verstorben ist,
erfuhr ich heute. Die Wildschweine graben oft dort alles um.
 

AnJa

Moderator
Hallo Gudrun und Elke,

danke für eure Kommentare.
Ich hoffe auch, dass es etwas wird.
Aber leider kommen viele geplanzte Blumen im nächsten Jahr n i c h t, obwohl es mehrjährige sind.
 

Iris2

Aktives Mitglied
Hallo Iris,
danke für Deine Tipps und das Lob für das Bild.
Der Ort, wo ich die Pflanzen fand, ist hier bei uns eine Minute entfernt eine normale Wiesenlandschaft mit Moos und Brennesseln.
Ich mache morgen mal ein Foto, es sind noch mehr Pflanzen dort.
Bei mir im Garten sind nur die Blüten vertrocknet.
Ich gieße die Pflanze hier täglich, nur wenn wir ein paar Tage weg sind, ist es eben alles trocken.
@AnJa , wenn nur die Blüten vertrocknet sind, dann ist das normal.
Die Iris blühen ja nur im Mai und bis in den Juni. Hier im Garten sind sie
schon seit 4 Wochen verblüht, die trockenen Blüten und Blütenstiele habe ich
rausgeschnitten.
 

AnJa

Moderator
Das habe ich auch abgeschnitten, Iris. Meine gelben Lilien kommen auch jedes Jahr wieder, also hoffen wir es mal.
 

Neueste Beiträge

Oben