Hundeskizzen

Himmelblau

Aktives Mitglied
@Dipinto @Andrea_justme
vielen Dank für Eure Kommentare :blush:

Eine Flitzpiepe geht noch….:smiley::blush:

Din A3

43621494zw.jpeg
 

Wildhorse

Mitglied
Deine Filtzpiepe würde ich glatt adoptieren... hast Du Sie schon einmal mit Fineliner und Farben ausgearbeitet? Ich denke die hat echt super potential.
 

Mon

Forum-Guru
In allen Deinen Skizzen sehe ich voller Freude immer wieder unsere Aska, eine Dobermannhündin, die in ihren Wurzeln wahrscheinich auch etwas Flitzpiepiges hatte. Augen, Ohren, Pfoten, Fell hast Du immer total gut getroffen.
 

Himmelblau

Aktives Mitglied
@Vian @Andrea_justme

vielen Dank :blush:

@Wildhorse
für meine Verhältnisse ist das ausgearbeitet :smiley:
Mit Graphitstift ist es partiell „ausgearbeiteter“, aber nicht so wie die meisten Menschen zeichnen. Ich mag lieber die Reduktion und farbliche Verfremdung.

In Acryl habe ich sie großformatiger gemalt. Ein Teil der Fotos findest Du im Forum. :blush:


@Mon
lieben Dank für den schönen Kommentar :blush: Es ist schön, dass Du das Lebendige, den Charakter wahrnimmst und der ist bei vielen Hunden ähnlich, nur dass sie in anderen Körpern stecken.
 

Alphawoelfin

Aktives Mitglied
Ihr habt euch sicher beide gefreut ,einander wieder zu sehen.
Das sind wieder tolle Skizzen von der kleinen.
Besonders die feinen Striche Schattierungen gefallen mir
 

Dipinto

Senior Mitglied
tolle, ausdrucksstarke Skizzen - wie immer...
Nach 4 Wochen Trennung war die Wiedersehensfreude sicherlich riesig.
 
Oben