Katerchen Loki

Mon

Senior Mitglied
kleine Vorübung: Katzenauge auf einem schwarzen samtartigen Material von irgendeiner Verpackung - sah passend aus, war aber total ungeeignet, aber als Vorübung in Ordnung,
ca. 6 x 10 cm
 

Anhänge

  • Mon_Katzenauge-1024.jpg
    Mon_Katzenauge-1024.jpg
    403,7 KB · Aufrufe: 15

Jam_ART

Forum-Guru
@Mon(ika) ...so gerne es mir leid tut...finde diesmal nix zum meckern...sorry
Vui liab ,Dein Katzerl...schön die Augen betont...kommt insgesamt gut vom tollen HG hervor
 

Gabis Hobby

Aktives Mitglied
Ich persönlich mag leider keine Katzen. Das Gesicht finde ich toll gemacht. Mir persönlich verschwindet der Körper?
Das ist Geknotter auf hohem Niveau und ich selber kann es nicht so gut.
Bitte nicht bös sein.
 

AnJa

Moderator
Hallo Monika,

das Katerchen ist sehr süss.

Kann es sein, dass der Kopf etwas gross ist im Verhältnis zum Körper?
Vielleicht ist es bei jungen Katzen so und verwächst sich später, das kann ich nicht sagen.
Familienzuwachs?
 

Mon

Senior Mitglied
@Jam_ART : Ich kann Dich trösten, soo schlimm finde ich es nicht, wenn Du "nix zum meckern" findest :) Freut mich auch, dass der Hintergrund gefällt. Ich hatte extra ein schönes Graubeige von dem Pastelmat herausgesucht, weil ich faul sein und keinen Hintergrund malen wollte. Es sah dann so langweilig aus, dass ich doch wieder ein bisschen fleißiger war.

@Gabis Hobby : Freut mich, dass Dir das Gesicht gefällt und das, obwohl Du keine Katzen magst!
Was meinst Du mit dem verschwindenden Körper? Ich könnte mir vorstellen, dass hier auch der Weitwinkeleffekt beim Originalfoto, das ich abgemalt habe, zugeschlagen hat. Der Kopf ist ja etwas weiter vorn und der Körper wirkt dann kleiner. Andererseits war der Kater wirklich noch sehr klein und der Kopf verhältnismäßig groß.

@AnJa : Zu dem großen Kopf: lies mal die Antwort an Gabi und ja, der Kopf ist bei den Kleinen im Verhältnis auch ziemlich groß (besonders die Ohren).
Ja, Familienzuwachs bei unserer Tochter.

@Mastix : Dein Lob freut mich sehr!
 

Justy

Aktives Mitglied
Hallo Monika,

Loki ist Dir wirklich ganz toll gelungen. Da gibt es nichts auszubessern. Super finde ich auch den Hintergrund.

LG Justy
 

Mon

Senior Mitglied
@Justy, @sika und @elisagos , freut mich sehr, dass Ihr den kleinen Kater Loki mit seinem farbigen Hintergrund und dem Blick aus seinen (auch in Wirklichkeit) sehr großen Augen gelungen findet. Ich danke Euch!
 

Farbfantasien

Forum-Guru
Liebe Monika, dein Kätzchen gefällt mir total gut. Wie niedlich es guckt :hearteyecat:. Sie hat wohl etwas Spannendes entdeckt und wird sich gleich darauf stürzen :D
Auch das einzelne Auge ist gut gelungen :)
 

evalena

Forum-Guru
Dein Loki ist - zum verlieben - süss Monika...:hearteyes: Mir gefällt alles...vor allem aber das Gesichtchen...Das ist top gemalt....:clapping:
 

catsndogs

Senior Mitglied
Gerade noch entdeckt: ein ganz niedliches Portrait!
Dieser erstaunte Blick aus großen Katzenbabyaugen ist mir vertraut, den hast Du wirklich super festgehalten!
Gerade bei den orientalischen Katzenrassen sind die Babyohren proportional riesig, normalerweise wächst sich das aus.
Nur bei der Rasse "Orientalisch Kurzhaar" offenbar nicht. Ist vielleicht Geschmackssache.
Am gesündesten sind wohl Katzen, die wie Katzen aussehen und an denen der Mensch nicht herumgezüchtet hat.
 

Mon

Senior Mitglied
... ein ganz niedliches Portrait!
Dieser erstaunte Blick aus großen Katzenbabyaugen ist mir vertraut, den hast Du wirklich super festgehalten!
Vielen Dank Saskya! Diese "Katzenbabyaugen" waren mir wichtig und ich freue mich sehr, wenn Du sie für gelungen hältst.
Lokis Ohren sind wirklich auch sehr groß, man wird sehen, ob sich das auswächst. Loki ist ja kein "Orientalisch Kurzhaar" (musste ich googeln, kannte ich noch nicht), sondern eine Mischung aus Siam und Angora, an denen der Mensch auch ziemlich herumgezüchtet hatte.
 

catsndogs

Senior Mitglied
Ja, auch an Siam, Türkisch Angora oder auch Perser hat der Mensch herummanipuliert, teils bis zur Qualzucht.
Doch gibt es zum Glück immer noch (gesunde) Ausnahmen, wie der Siamkater (Seal Point, alter Typus mit rundem Kopf) meiner Mutter.
Der kam aus einer kleinen, liebevollen Hobbyzucht, hatte keine Papiere, war Freigänger und ist 20 Jahre alt geworden.
Loki ist zudem ein Mischling, sie schielt sehr offensichtlich nicht (wie manche Siamesen), hat eindeutig keine eingedrückte Nase und wegen Platzmangels hervorquellende Augen wie viele Perser und ebensowenig Ataxie, wie manche Türkisch Angora Babys, die nicht laufen lernen und jung sterben.

Loki ist einfach goldig und ich wünsche ihr ein langes, gesundes Leben!
 

Mon

Senior Mitglied
Danke Saskya, das Mischlingsein hat dem Loki ja vielleicht geholfen ;) Jedenfalls sind sind solche schrecklichen „Züchtungserfolge“ bei ihm nicht festzustellen. Er ist quicklebendig und tobt mit dem schon länger vorhandenen Tierheimkater, dass es eine Freude ist, ihnen zuzusehen.
 

Neueste Beiträge

Oben