Kunstansichten die xte.

Rainier

Senior Mitglied
Ich male gerne Szenen die ich selbst erlebt habe, so gibt es zu jedem Bild auch immer eine Geschichte zu erzählen :-)
2015 sind wir frühmorgens von FFM nach Zug in der Schweiz gefahren, Patrick Devonas und Dorian Iten hatten dort eine große Ausstellung und an dem Tag war die Vernissage um 19.00. In Heidelberg haben wir noch Anja, ebenfalls eine Malerin mitgenommen und uns Mittags in Zug mit weiteren Maler/innen getroffen. Wir hatten alle bei Patrick Unterricht.
An dem Tag habe ich die teuerste Pizza meines Lebens gegessen, für 23 €. Sie war zwar lecker, aber trotzdem - immerhin hatten wir einen wunderbaren Blick auf den Zuger See.
Die Vernissage war sehr gut besucht, wir konnten phantastische Bilder der beiden Künstler bewundern und inspirierende Gespräche führen. Ich habe viele Erinnerungsfotos geschossen und nach einem entsteht gerade das Gemälde.
Vorne rechts steht meine Muse, am oberen Ende der Treppe unterhält sich Dorian mit Anja und die anderen 3 kenne ich nicht.
Das Bild habe ich im April 2020 begonnen und nach einer längeren Pause im Frühjahr 2021 wieder auf die Staffelei geholt.
Mittlerweile lasse ich mir für die Bilder Zeit und gebe ihnen die Zeit die sie brauchen. Außerdem sehe ich mit Abstand immer wieder Dinge die verändert/verbessert werden können. So auch hier, das Bild braucht noch einige Monate bis es fertig ist. Es ist mit Abstand auch mein bisher größtes 100 x 140 cm. Das will mit Leben gefüllt werden. Ich zeige einige Entwicklungsschritte, das Letzte wurde heut in der Sonne fotografiert.
Und dann geh`s für den Rest des Abends wieder ins Atelier :-)
 

Anhänge

  • IMG_9307 (2).jpg
    IMG_9307 (2).jpg
    1,2 MB · Aufrufe: 39
  • IMG_9320 (3).jpg
    IMG_9320 (3).jpg
    2,1 MB · Aufrufe: 36
  • IMG_9579 (2).jpg
    IMG_9579 (2).jpg
    2,9 MB · Aufrufe: 35
  • IMG_9576 (2).jpg
    IMG_9576 (2).jpg
    1,6 MB · Aufrufe: 40
  • IMG_1953.JPG
    IMG_1953.JPG
    2,4 MB · Aufrufe: 38

Sonnenwurm

Senior Mitglied
Klasse!
Beeindruckend ist die Größe und die vielen verschiedenen Bereiche.
Macht richtig Spaß mit den Augen durchs Bild zu wandern und ich bin sehr gespannt, wie es sich weiter entwickelt.
Gut finde ich es auch, dass du dem Bild und dir die nötige Zeit gibst, das kann ich sehr nachfühlen.
Viel Erfolg und Freude weiterhin, schön, mal wieder was von dir zu sehen.
 

Ronni

Aktives Mitglied
Icke will hier nich mit Superlativen um mich werfen, weil das ja irgendwann auch mal "abgegriffen" ist ....
... Ach was soll's: Bombastisch beeindruckend! :clapping:
 

AnJa

Moderator
Hallo Rainier,
wirklich beeindruckend, wie Du die Menschen so real hinbekommen hast.
Ich schaue gern weiter zu und drücke Dir die Daumen.
 

canvas

Senior Mitglied
Toll, dass du die Gelegenheit hattest, eine Ausstellung von Patrick zu besuchen.
Wow, das Format ist wirklich groß und der aktuelle Stand sieht schon sehr weit fortgeschritten aus.
Was auffällt ist die natürliche Haltung der Personen auf dem Bild, die hast du sehr gut gemalt. Respekt.
Es sieht wirklich realistisch aus, wie sich sich gerade ungezwungen unterhalten.
Ich schaue auch gerne weiter zu.
 

catsndogs

Senior Mitglied
Wie bei eigentlich allen Deinen qualitativ hochwertigen Bildern verharre ich in Bewunderung, selbst wenn dieses hier erst im Werden begriffen ist.
Überlegung und Sorgfalt schadet zudem sicher nie. Gut Ding will Weile haben.
 

evalena

Forum-Guru
Ich freue mich wie Bolle wieder mal bei der Entwicklung eines deiner Bilder zusehen zu dürfen. Und wo Rainier draufsteht ist auch Rainier drinne....;-) Das wird ein Bild der Extra-Klasse. Das Letzte Museums-Bild habe ich immer noch gut in Erinnerung. Ein Paar, das vermutlich an einer Ausstellung ein Bild an der Wand betrachtet.
 

Rainier

Senior Mitglied
Toll, dass du die Gelegenheit hattest, eine Ausstellung von Patrick zu besuchen.
Ja es war genial viele seine Gemälde im Original zu sehen, unglaublich beeindruckend. Hast Du auch Workshops bei ihm gemacht ?
Danke für Euer Lob, dann gehe ich jetzt voll motiviert ins Atelier. Ich male gerade an Nicols Kleider und anschließend will ich mich einen Tag nur ihren Händen widmen. Bei der Größe kann man so viele Informationen reingeben. Ich glaube es wird nie fertig :-)
 

canvas

Senior Mitglied
Hallo Rainier,
ja ich hatte zwei Mal das Glück, an seinen Workshops teil zu nehmen.
Ist allerdings schon ewig her, 2009 (Portrait in Seeg) und 2010 (Stillleben in Grefrath).
Schöne Zeiten und tolle Workshops waren das...

Viel Spaß beim Weitermalen deines Bildes :handwaving:
 

Joachim

Senior Mitglied
Da hast Du ein schönes Motiv in Angriff genommen. Dein Bild entwickelt sich bisher sehr gut. Auch die Größe ist beeindruckend. Für solche Abmessungen würde mir der Platz fehlen.

Joachim
 
Oben