Lesende

red

Senior Mitglied
Ich habe ein neues Bild angefangen und wie könnte es bei diesem Schmuddelwetter sein? Ein Frühlingsbild!
Format ca. 40 x 40 cm
Farben Aquarell Schmincke Horadam
Bildträger Fabriano Feinkorn 300 mg/qm
 

Anhänge

  • Lesende.jpg
    Lesende.jpg
    586,4 KB · Aufrufe: 36

evalena

Forum-Guru
Hi Rainer
Was für eine schwierige Perspektive du dir ausgesucht hast. Und diese mit Bravour gemeistert. Ich freue mich an der Entwicklung deines Bildes teilhaben zu dürfen und verfolge gespannt wie es sich weiterentwickelt. Es sieht schon seeeeeeeeehr vielversprechend aus....
 

red

Senior Mitglied
Hallo Ursela,
danke dir für deinen Kommentar. Schwierigkeit bei der Perspektive gibt es eigentlich nicht, da ich das Bild nach einer Fotovorlage male.
 

red

Senior Mitglied
Es geht weiter. Ich habe mit dem Hintergrund begonnen um das Weiß des Papieres zu eliminieren. Erhoffe mir dadurch eine bessere Farbabstimmung des Gesamtbildes.
 

Anhänge

  • Lesende 2.jpg
    Lesende 2.jpg
    395,2 KB · Aufrufe: 46

red

Senior Mitglied
Der Hintergrund ist fertig. Es sind nun noch die Hände, Füße, Bücher und Apfel zu detaillieren. Da rückt eine Entscheidung heran. Das Kleid des Mädchens ist mit großen farbigen Mustern versehen. Frage und dazu würde ich gerne eure Meinung hören, soll ich die Muster übernehmen oder nicht? Damit ihr euch ein Bild machen könnt wie das Kleid im Foto aussieht, folgender Link. https://pixabay.com/de/photos/m%C3%A4dchen-kind-lesen-buch-drau%C3%9Fen-1423501/

index.php
 

AnJa

Moderator
Hallo Rainer,

habe mir gleich mal die Vorlage angeschaut.
Ich persönlich würde das Kleid einfarbig malen.

Durch das Foto hat sich auch meine Frage beantwortet, die ich Dir schon stellen wollte:
Stammt das Mädchen aus Japan/Thailand oder dgl., die Augen deuteten darauf hin.
Aber ich sah jetzt, dass es europäisch aussieht.

Ich bin schon gespannt, wie es weitergeht.
 

MonaB

Forum-Guru
Teammitglied
Administrator
Hallo Rainer,
leider kann ich dein Bild nicht sehen ... (Beitrag #7)

Mir ist aber schon in Beitrag #6 aufgefallen, dass ihre Augen scheinbar sehr weit auseinander liegen.
Jetzt im Vergleich mit der Vorlage sehe ich auch, warum. Auf dem Vorlagenfoto fällt über ihr rechtes Auge eine Haarsträhne, so dass es nicht komplett zu sehen ist.
Bei dir ist das nicht der Fall. Also entweder müßte eine Haarsträhne dazu, oder du rückst vielleicht das Auge etwas mehr zur Nase.
Ansonsten gefällt es mir schon sehr gut.
Das Muster würde ich mir auch nicht antun
 

red

Senior Mitglied
Hallo Moni,
was würde ich nur ohne dich machen. Über den gr0ßen Augenabstand hatte ich mich auch schon gewundert. Wollte das überrüfen, aber dann hat Alzheimer zugeschlagen. Ich denke ich werde das Auge, was ja auch zuz klein ist, mehr zur Nase rücken. Bezüglich des Musters muss ich noch nachdenken. So uni sieht das Kleid ziemlich langweilig aus.
Warum das Bild nicht sichtbar ist, du meinst wenn man es größer aufrufen möchte, verstehe ich auch nicht.
 

Jam_ART

Forum-Guru
Hallo Rainer ...also mir gefällt bei Deinem dargestellten Kleid schon der Faltenwurf an sich ,
ich glaube wenn jetzt noch Blumenmuster dazukommen (würden) , geht dieser unter ...sprich ich würd's weglassen
 

MonaB

Forum-Guru
Teammitglied
Administrator
Ich sehe überhaupt kein Bild, kann auch nix anklicken zum vergrößern,
Ich sehe folgendes: (warum auch immer)
 

Anhänge

  • Image5.jpg
    Image5.jpg
    111,4 KB · Aufrufe: 10

MonaB

Forum-Guru
Teammitglied
Administrator
Vielleicht lädst du die Datei einfach nochmal hoch ...
(Auch rechtsklicken bringt mir nix, komme auf die Kunstburg, wo mir aber der Zugriff verweigert wird)
 

levina

Senior Mitglied
ein Motiv und auch Umsetzung ganz nach meinem Geschmack, Rainer! Im Typ hast du das Mädchen zwar etwas verändert, aber durchaus positiv. Gerade die "Beruhigung" des Kleides durch den Verzicht auf das aufdringliche Muster finde ich sehr gut. Falls du es trotzdem etwas prominenter machen möchtest, würde ich den Farbton etwas mehr vom Hautton abheben und generell hier hell und freundlich bleiben.
Ich freu mich auf jeden Fall auf die weitere Entwicklung!
 

red

Senior Mitglied
Im Beitrag #7 hat das Hochladen des Bildes nicht richtig funktioniert (Besser gesagt, ich hab mal wieder Mist gebaut) Deswegen hier nochmal das Bild.
 

Anhänge

  • Lesende 3.JPG
    Lesende 3.JPG
    512,9 KB · Aufrufe: 38
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

red

Senior Mitglied
Das Bild ist weitestgehend fertig. Habe Hände, Füße, Apfel und Bücher fertig gestellt. Einige Korrekturen vorgenommen. Da Bild bleibt jetzt ein paar Tage auf der Staffelei. Mit der Entscheidung Muster im Kleid gehe ich noch schwanger. Zusätzlich überlege ich, ob ich auf der vBa linken Buchseite Schrift andeuten soll.
 

Anhänge

  • Lesende 4a.jpg
    Lesende 4a.jpg
    480 KB · Aufrufe: 39

red

Senior Mitglied
Hallo Rainer ...also mir gefällt bei Deinem dargestellten Kleid schon der Faltenwurf an sich ,
ich glaube wenn jetzt noch Blumenmuster dazukommen (würden) , geht dieser unter ...sprich ich würd's weglassen
Hallo Werner,
ich weiß nicht so recht, ohne die Muster sieht das Kleid ziemlich tot aus.
 

red

Senior Mitglied
ein Motiv und auch Umsetzung ganz nach meinem Geschmack, Rainer! Im Typ hast du das Mädchen zwar etwas verändert, aber durchaus positiv. Gerade die "Beruhigung" des Kleides durch den Verzicht auf das aufdringliche Muster finde ich sehr gut. Falls du es trotzdem etwas prominenter machen möchtest, würde ich den Farbton etwas mehr vom Hautton abheben und generell hier hell und freundlich bleiben.
Ich freu mich auf jeden Fall auf die weitere Entwicklung!
Hallo Karin, danke dir für deine Meinung, die ich sehr schätze. Also mir ist das Kleid so zu langweilig. Die Idee dem Kleid eine andere Farbe zu geben, werde ich prüfen.
 

Neueste Beiträge

Oben