Mann und Frau

hapi

Aktives Mitglied
Gestern habe ich zwei Porträts gemalt, und habe es gegen die Regeln der Malerei gemacht.
Ich habe so gemalt, wie ich es mag - alles auf einmal.
Ich begann mit Aquarellstiften und Aquarellfarben, dann griff ich zu Gouache, und einem Fineliner und schließlich zu weißer Deckfarbe. All dies, um die gewünschte Wirkung zu erzielen.
Obwohl mir alles nicht gelungen ist, war es ein lockeres Spiel mit Malerei.
Ich habe ein altes Zeichen-Papier verwendet, kein Aquarellpapier.
Vorlagen:pixabay, Din A4
 

Anhänge

  • siwy14.jpg
    siwy14.jpg
    95,9 KB · Aufrufe: 45
  • stpr.jpg
    stpr.jpg
    110,6 KB · Aufrufe: 30

Pad

Mitglied
Liebe Halina, du hast die Regeln gekonnt gebrochen, nach dem Motto:
"Die Künstlerin hat sich so entschieden".
Beide Porträts sind sehr realistisch gemalt. Bravo!
 

AnJa

Moderator
Halina,
endlich jemand, der es macht wie ich.:013-happy-13:

Ohne Deckweiß oder Gouache Weiß beginne ich gar nicht zu malen. Und Fineliner natürlich auch.

Deine beiden Porträts sind wieder Klasse.
Du bist mutig gewesen mit dem Hintergrund, damit tue ich mich manchmal (oder meistens) schwer.
 

Andrea_justme

Aktives Mitglied
Klasse, Halina! Einfach mal loslassen und drauf los. Und dann noch solche Ergebnisse. Beide Porträts gefallen mir, der Mann besonders gut.
 

otti123

Aktives Mitglied
Wie immer tolle Porträts - ob mit oder ohne Regeln!!
Nur der Zwischensatz "..obwohl alles nicht gelungen ist..." gefällt mir gar nicht!!!!
Male wie Du denkst und wie es Dir gefällt - wir haben doch alle schon so oft bestätigt, daß Du bei Porträts die "Königin" bist - also zweifele nicht an allem, bitte.
 
  • Like
Reaktionen: Pad

hapi

Aktives Mitglied
Ok liebe Anja - du hast Recht.
Ich male, wie ich es kann aber ich bin meistens mit mir nicht zufrieden.
Es geht immer anders, als ich will.
Die größten Schwierigkeiten habe ich mit Farben, ihrer Auswahl und Mischung.
 

AnJa

Moderator
Ich male, wie ich es kann aber ich bin meistens mit mir nicht zufrieden.
Es geht immer anders, als ich will.

Das was Du sagst, geht vielen so, Halina.

Besser geht es natürlich immer.
Aber wir sind Hobbymaler.

Mir geht es oft bei der Hintergrundgestaltung so.
Das ist jedesmal ein Abenteuer.
Mal gelingt es mal nicht.
 

Painterling

Aktives Mitglied
Beide Porträts sind wieder sehr ausdrucksstark und gut gemalt. Das 'wie' ist nicht so wichtig, da das Energebnis stimmig ist. Deine Vorgehensweise entspricht deinem Naturell und das Ergebniss gibt dir Recht. Regeln, wie man es macht, kann man verändern, denn das Ergebniss ist entscheidend.
 

red

Senior Mitglied
Alles schon gesagt, aber ich wiederhole es gern. Das Ergebnis zählt und nicht wie du dahin gekommen bist. Mir gefallen beide Arbeiten.
LG Rainer
 

ulliversum

Aktives Mitglied
Mir gefallen Deine beiden Portraits auch sehr! Was Du als ‚nicht so gewollt‘ ansiehst, sehen andere vll eher als frisch und spontan an. Und mögen es! Wie ich.
 

Neueste Beiträge

Oben