Meerjungfer im Korallenriff

Wuschel

Aktives Mitglied
Hallo ihr Lieben,

nicht das ihr denkt, ich bin faul, weil ich hier nur manchmal sporadisch etwas schreibe. :013-happy-13:Ich arbeite an einem für meine Verhältnisse recht großem Bild. Es beansprucht meine volle Aufmerksamkeit, denn es ist ein Acrylbild und ich bin ja eigentlich kein Acrylmaler, habe von dieser Technik nicht wirklich viel Ahnung. Dieses schnelle Aufrocknen der Farbe ist nicht so meins, aber die große Leinwand wollte endlich einmal bemalt werden und mit Aquarell oder so brauch ich da nicht anfangen. Darstellen soll das Gemälde, wenn es fertig ist, eine Meejungfrau die so mit ihrem Nautilocellospiel (Das Nautilocello ist ein von mir erfundenes Musikinstrument, bestehend aus einer Nautilusmuschel mit Saiten, ähnlich einer Geige und einem dazugehörigen Bogen) beschäftigt war, das sie sich an einem großen Wal den Kopf gestoßen hat und nun samt ihrem Instrument ohnmächtig im Korallenriff liegt. Die Leinwand ist 50cm x 70cm, gemalt wird mit verschiedenen Acrylfarben.
 

Anhänge

  • Nautilocello.jpg
    Nautilocello.jpg
    1,4 MB · Aufrufe: 35
  • IMG-20210731-WA0000.jpg
    IMG-20210731-WA0000.jpg
    439,8 KB · Aufrufe: 35

catsndogs

Senior Mitglied
Was für eine phantastische Geschichte! Und ein "Nautilocello" - köstlich!
Was ich mir einzig nicht so gerne vorstellen mag, ist eine Ohnmacht wegen eines Walzusammenstoßes.
Kann sie nicht einfach nur etwas zuviel Muschelsecco getrunken haben :030-wink-5: und ist deshalb leicht beduselt -hicks- zwischen die Korallen gesunken?
 

Ronni

Aktives Mitglied
Was für eine phantastische Geschichte! Und ein "Nautilocello" - köstlich!
Was ich mir einzig nicht so gerne vorstellen mag, ist eine Ohnmacht wegen eines Walzusammenstoßes.
Ja, seh' ich auch so. Mal abgesehen davon, dass so'ne Walkollision ein lustiger Einfall ist, ist es doch irgendwie 'n negativer Einschlag in Deiner ansonsten hübschen Geschichte. Und ausgerechnet ein Wal ... den kann man doch kaum übersehen ...
Aber mal abgesehen von der Geschichte macht mich Dein Bild neugierig. Bisher sieht es zauberhaft aus ...
 

Mastix

Forum-Guru
Großartig! Ein Bild mit Hintergrundgeschichte. Es macht mich sehr,sehr neugierig wie du die Story darstellen wirst.
 

Mon

Senior Mitglied
Dein Musikinstrument aus dem "Goldenen Schnitt" geschnitten, Deine kreative Bildidee und, was ich bisher sehe, finde ich großartig!
 

Ernest

Forum-Ikone
Hi Wuschel,

bin auf die Endfassung des Bildes gespannt! Klasse finde ich die Geschichte dazu - in meiner Version hätte allerdings der Wal so kräftig nießen müssen, dass die musizierende zierliche Meerjungfrau von dem großen Druck der dabei entstand stürzte, sich den Kopf an einer Koralle stieß und in eine leichte Ohnmacht fiel - aber es ist ja Deine Geschichte und Dein Kino, welches im Kopf abspielt.

Das Musikinstrument ist so große Klasse und eine granndiose Idee, die man einem Geigen-/Gitarrenbauer vorlegen sollte! Wäre ich ein solcher, ich würde dieses Instrument glatt nachbauen und wäre sicher sie würde viele Liebhaber finden!

Ich nehme mal hier Platz, damit mir nichts entgeht!
 

MonaB

Forum-Guru
Teammitglied
Administrator
Erhard hat das so treffend gesagt - dem gibt's nichts hinzuzufügen, schließe mich vollumfänglich an!
 

Wuschel

Aktives Mitglied
Ihr Lieben,

ich danke euch für eure vielen positiven Kommentare, Saskya, Ronni, Marion, Monika, Erhard, Moni und Werner! Ich bin überwältigt, da ich mit so eine Resonanz gar nicht gerechnet habe. Momentan fällt es mir leider schwer, überhaupt etwas zu schreiben. Eines meiner beiden geliebtes Meerschweinchen hat mich für immer verlassen und das zieht mich so runter. Drum seid mir bitte nicht böse, das ich jetzt nicht viel schreibe. Nur soviel sei verraten: Meine Meerjungfrau war übrigens tatsächlich etwas angetüdelt, sonst hätte sie den Wal durchaus bemerkt. :030-wink-5:
 

Neueste Beiträge

Oben