Mein erstes

Vian

Aktives Mitglied
Ich finde das Porträt schon sehr, sehr gut!!! Und wenn es dein 1. Ölporträt ist, ist das wirklich grandios!!! Ich bin jetzt schon total begeistert!!!
 

AnJa

Moderator
Liest ein Ölmaler mit, der haarende Haustiere hat? ;)
Ja, wenn ich ein Ölbild male, steht es auf der Tischstaffelei auf meinem Malschreibtisch.
Meine Mandy (mit sehr viel Haaren) käme da nicht hoch und interessiert sich auch nicht dafür.


Gerd, die Mütze ist Dir toll gelungen mit den Beulen und den Nähten.
Ich bleibe weiter dabei.
 

Goldbeere

Aktives Mitglied
Die Beulen in der Mütze finde ich Spitze!
Danke, die gefallen mir auch, die Mütze fasziniert mich, wie generell das ganze Motiv.

Eine Frage nebendran - wie schützt man ein Ölbild während der langen Trocknungszeit? Liest ein Ölmaler mit, der haarende Haustiere hat? ;)
Haha, ich habe eine Katze und einen Hund, schützen tue ich die Pastellbilder, Öl bleibt auf der Staffelei und schütze ich gar nicht.

Das sieht ja schon mal sehr vielversprechend aus, gefällt mir super !
Danke dir Günther, ich hoffe es wird noch viel besser.

dass ich mich an so ein Projekt wagen würde
Ach Dipinto, einfach machen, ich schaue mir Bilder an und wenn mich eins fasziniert male ich es einfach.

Gerd… ich freue mich, dass du jetzt auch unter den Ölmalern zu finden bist.
Das freut mich besonders,
Ursela ich kann dir sagen, Öl hat mich vom ersten Pinsel Strich total begeistert, wenn das so bleibt. Alles was mich an Acryl gestört hat ist mit Öl behoben, ich kann gar nicht sagen, wie gut mir das Öl gefällt. Was es da alles noch zu lernen gibt mit allen Aspekten die bestimmt noch kommen, einfach fantastisch.
Hast du die Nähte auf der Mütze auch mit einem kleinen Pinsel gemalt?
Ja, aber die habe ich nur ganz kurz angedeutet, die sind sicherlich noch nicht final.

Und wenn es dein 1. Ölporträt ist,
Ja ist es, aber ich habe mit Pastellkreide auch schon viel Erfahrung gesammelt.

Ja, wenn ich ein Ölbild male, steht es auf der Tischstaffelei auf meinem Malschreibtisch.
Meine Mandy (mit sehr viel Haaren) käme da nicht hoch und interessiert sich auch nicht dafür
Anja, tatsächlich male ich mit Ölfarben auch auf meiner kleinen Tischstaffelei, das fällt mir da auch leichter als liegend.

Jetzt muß es erst mal Trocknen.
 

Anhänge

  • 20220107_195033.jpg
    20220107_195033.jpg
    1,9 MB · Aufrufe: 22

Sigrid L.

Mitglied
Soooooo ein schönes Bild und du steckst mich mit deiner Euphorie gerade total an :107-angry::102-tongue:
Benutzt du etwas, damit die Farben schneller trocknen? Verdünnst du sie noch?
Sorry für die vielen Fragen :056-girl-1:
 

HaGe

Senior Mitglied
Gerd, ich freue mich echt, dass Du Deine Liebe zur Ölmalerei entdeckt hast! Und Du machst es ganz toll, Kompliment!
 

Goldbeere

Aktives Mitglied
Soooooo ein schönes Bild und du steckst mich mit deiner Euphorie gerade total an :107-angry::102-tongue:
Benutzt du etwas, damit die Farben schneller trocknen? Verdünnst du sie noch?
Das freut mich, ich benutze von Winsor & Newton das Liquin Fine Detail 1/3 und von Schmincke das Diluent N 2/3. Das Liquin ist ein Beschleuniger, aber das nehme ich eigentlich weil die Farbe damit so herrlich geschmeidig wird.
An manchen Stellen verdünne ich die Farben sehr, so wie der dunkle Hintergrund. Einfach toll wie die Schmincke Öle decken.
Aber bei Fragen zu Öl kennen sich andere hier viel besser aus, ich bin ja am probieren.

Gerd, ich freue mich echt, dass Du Deine Liebe zur Ölmalerei entdeckt hast!
Danke das freut mich, mir kommt es beim Öl-malen so vor, das es das ist was mir immer gefehlt hat.
Das Portrait ist Dir super gelungen.
Danke Ursula, ich hoffe mal das es noch etliches besser wird bei der nächsten Schicht.
Im Liegen würde ich nichts zustande bringen.
Hahaha, sollte man probieren. Mir gefällt es ja wie die Römer liegend zu essen.
Ich habe selten so eine schöne Arbeit gesehen.
Oh, danke dir Maraa.
 

Vian

Aktives Mitglied
Das Porträt ist fantastisch geworden!!!! Und das als erstes Porträt - einfach unglaublich!!!!! Bin schon auf das nächste gespannt!!!
 

Grma

Aktives Mitglied
Klasse, Gerd, bin gespannt wie es weitergeht, ich bewundere es, mit welcher Freude und Genauigkeit du an die Ölmalerei herangehst. Und man merkt es, dass du Freude daran hast! Ich bin begeistert
 

Dipinto

Aktives Mitglied
DAS Bild ist wirklich toll geworden mit all seinen Details und der wunderbar gemalten Mütze. Ich finde es für ein Erstlingswerk großartig und ich finde es auch schön, dass Du sozsagen mit diesem Bild Deine Liebe zuur Ölmalerei entdeckt hast.
Du schreibst, Du schreibst, dass Öl genau das ist, was Du immer gesucht hast und das ist wunderbar, denn man spürt diese Begeisterung im Bild und hat das Gefühl, dass es Dir leicht von der Hand ging.
So wie ich es interpretiere, wird es also in Zukunft mehr Ölbilder von Dir geben, wunderbar, ich freu mich drauf.
 

Sonnenwurm

Senior Mitglied
Hey Gerd, ich mag die Farben im Bild und die bisherigen Details.
Hier sind schon viele Begeisterungsstürme zu lesen (zu recht), aber das Portrait ist doch noch nicht fertig, oder?
 

Goldbeere

Aktives Mitglied
Hallo liebe Happye´s,

ich melde mich mal wieder nach etwas Funkstille.
Mir ging es die letzten Wochen psychisch nicht so gut, deshalb habe ich mich auch beim Malwettbewerb ziemlich ausgeklammert.

Mein Portrait ist für mich fast final, besser kriege ich es derzeit nicht. Vieles gefällt mir nicht, aber ich denke ich muss mir mal einen richtig guten Kurs für Öl malen suchen. Vermutlich wird es doch ein paar Tricks oder bessere Vorgehensweisen geben. Aber Öl macht mir richtig Freude. Ich könnte mir vorstellen, das man mit verschieden farbigen Schichten weiter kommen kann.
Im Moment habe ich 2-3 Schichten drauf und verwende für die 3. Schicht 50 % Verdünnungsmittel (Diluent N) und 50% Leinöl gereinigt.
Nebenbei male ich noch ein 2. Bild, das werde ich bei Gelegenheit einstellen, ist aber noch nicht so weit.
 

Anhänge

  • 20220123_183453.jpg
    20220123_183453.jpg
    1,9 MB · Aufrufe: 21

Maraa

Aktives Mitglied
Gerd, ich finde Dein Portrait große Klasse und wüsste nicht, was Du noch ändern oder besser machen könntest.
 
Oben