Mira....

evalena

Forum-Guru
Der Hund meiner Freundin...
auf Pastelmat
Sie hat sich ein Bild von ihm zu Weihnachten gewünscht. Ich wusste schon vorher, dass es schwierig werden würde, weil meine Augen den Pastellstaub nicht mehr vertragen und ich schon nach kurzer Zeit aussehe, als hätte ich während 24 Stunden durchgeheult....Eigentlich wollte ich es hier gar nicht zeigen, weil es qualitativ mehr als zu wünschen lässt. Es blieb mir nur kurze Zeit und die Augen wollten einfach nicht mehr. Man sieht's....;-) Aber was soll's...Es ist mein letztes Pastellbild...darum gebe ich ihm jetzt die Ehre..;-)
 

Anhänge

  • Mira (2).JPG
    Mira (2).JPG
    2 MB · Aufrufe: 34

Frau Gerda

Forum-Guru
Guten Morgen liebe Ursela, das ist so ein liebes Tierchen und es guckt so treuherzig in die Welt.
So, als würde er ich dich um Verzeihung bitten!?
Danke weil du ihm die Ehre gibst!

Liebe Grüße Gerda
 

Jam_ART

Forum-Guru
@Ursela...der Kleine ist nicht nur "vui liab"...sondern auch toll gezeichnet...fein im Detail und doch zeichnerisch kunstvoll.
Auch der HG gefällt mir gut.
Respekt
 

HaGe

Aktives Mitglied
Wunderschön, Ursela! Sowas bekommt man mit Pastellkreide hin? Ich bin begeistert. Da komme ich tatsächlich in Versuchung, diese Technik auch noch anzufangen.

Der kleine Hund meines Sohnes ist gestorben, er hat sehr an ihm gehangen. Wenn ich diese Technik beherrschen würde so wie du, Ursela, würde ich ihm auch ein Bild von seiner Goldi malen. Das wäre wahrscheinlich das schönste Geschenk, das ich ihm machen könnte.
 
Zuletzt bearbeitet:

Farbrausch

Senior Mitglied
du lieber Himmel Ursela wie süß ist der denn bitte...:hearteyes:jammerschade das du Pastell aufgeben musst, ich finde das Bild wunderschön gekreidelt...
 

sika

Senior Mitglied
ist die Hündin süß aber auch toll gemalt, die Augen funkeln und die Nase glänzt. (Ich habe auch gerade zwei Hunde in Pastell in Arbeit)
 

minimalartiste

Neuer User
Hallo Ursela, das ist wirklich ein sehr schönes Bild geworden. Ich bin neu hier und vielleicht habe ich das ein oder andere Gespräch darüber auch verpasst, aber kann man bezüglich deiner Augen nichts unternehmen? An erster Stelle wäre mir da das - etwas ungemütliche - aber vielleicht funktionelle Malen mit einer schicken Taucherbrille eingefallen! :D:)
 

Mon

Senior Mitglied
Den niedlichen Hund mit seinem treuherzigen Blick hast Du wunderbar gezeichnet, gefällt mir sehr gut! Die Hundeaugen sind bemerkenswert schön und Deine Augen sollen sich bitte schnell erholen!
 

Dietmar2

Mitglied
Einfach nur ein tolles, ausdrucksvolles Bild.
Ich kann deine persönliche Einschränkung nicht teilen.
Obsolut realistisch.
Glückwunsch.
 

Justy

Aktives Mitglied
Hallo Ursela, Mira ist Dir ganz toll gelungen. Einfach perfekt. Es wäre schade wenn Du wegen Deiner Allergie keine Hunde mehr in Pastell zeichnen könntest.

Nimmst Du Kreide oder Pastellstifte zum Zeichnen?

Ich verwende nur Pastellstifte für meine Hundebilder und da gibt es keinen Staub. Zumindest hält er sich in Grenzen.

Liebe Grüße
Justy
 

evalena

Forum-Guru
Ihr Lieben....vielen vielen Dank für die vielen positiven Feedbacks...:-) Was mich natürlich sehr sehr freut - aber auch ein wenig erstaunt. Ich dachte eigentlich dass - obwohl ich nicht mehr korrigieren könnte - noch einige Kritikpunkte abgegeben würden. Ich weiss, dass man noch einiges mehr hätte machen können. Die Tonwerte sind längst nicht ausgereizt und auch an Farben fehlt es noch....Aber ich musste meine Augen - nach dieser Aktion - während Stunden regelrecht mit künstlichen "Tränen"-Tropfen fluten um sie wieder zu beruhigen. Ich habe eine Autoimmunerkrankung der Augen und die verträgt anscheinend kein Kreidestaub. Aber wie ich jetzt weiss, bin ich nicht die Einzige...

@Hildegard: Ich bin mir sicher - du würdest das sofort hinkriegen!!! Mit deinen Bildern hast du ja gezeigt, dass du eine Malerin bist die viel Wissen hat. Das wäre für dich kaum mehr eine Herausforderung. Da habe ich nicht den kleinsten Zweifel. Hätte ich nicht eine Enkelin die auch malt...ich würde dir den ganzen Krempel schicken...:-)

Danke nochmals und habt einen schönen Abend...:-)
 

HaGe

Aktives Mitglied
@Hildegard: Ich bin mir sicher - du würdest das sofort hinkriegen!!! Mit deinen Bildern hast du ja gezeigt, dass du eine Malerin bist die viel Wissen hat. Das wäre für dich kaum mehr eine Herausforderung. Da habe ich nicht den kleinsten Zweifel. Hätte ich nicht eine Enkelin die auch malt...ich würde dir den ganzen Krempel schicken...:)

Oh, danke für diese Einschätzung, Ursela! Du machst Mut, es zu probieren. Und wie schön, dass deine Enkelin in deine Fußstapfen tritt, sie kann sich glücklich schätzen, von dir lernen zu können. Ich wünsche dir gute Besserung für deine Augen. LG
 

Andrea_justme

Aktives Mitglied
Ursela, ich wüßte auch nicht, was es noch zu ergänzen gäbe. Ich finde die Tonwerte sehr schön gesetzt und das ganze Bild gefällt mir sehr. Der kleine Kerl ist so hübsch und ein entzückender Blick. Du hast es toll erarbeitet!
Ich wünsche deinen Augen auch schnelle Erholung, ich weiß ja nun gut, wie bitter das ist. Nur, dass du schon sehr viel besser und länger mit Pastell arbeitest. Aber du hast auch Alternativen?
 

catsndogs

Senior Mitglied
Es ist in mehrfacher Hinsicht bedauerlich, daß der Pastellstaub Deinen Augen solche Schwierigkeiten macht.
Trotzdem hast Du Dich für Deine Freundin dem nochmal ausgesetzt, sie muß also ein ganz lieber Mensch sein.
Dazu paßt dann Mira, mit ihrem lieben, tiefen Blick in mein Herz. Dahinter ahne ich aber auch irgendwo einen kleinen Schalk.
Schön geworden, Ursela!
Und vielleicht entwickelt ja jemand absehbar ein wirksames Mittel gegen Deine Krankheit, ich wünsche es Dir herzlich!
 

levina

Senior Mitglied
Es ist in mehrfacher Hinsicht bedauerlich, daß der Pastellstaub Deinen Augen solche Schwierigkeiten macht.
Trotzdem hast Du Dich für Deine Freundin dem nochmal ausgesetzt, sie muß also ein ganz lieber Mensch sein.
Dazu paßt dann Mira, mit ihrem lieben, tiefen Blick in mein Herz. Dahinter ahne ich aber auch irgendwo einen kleinen Schalk.
Schön geworden, Ursela!
Und vielleicht entwickelt ja jemand absehbar ein wirksames Mittel gegen Deine Krankheit, ich wünsche es Dir herzlich!

da schließe ich mich an und ergänze, dass ich vermute, dass vor allem Ursela ein ganz lieber Mensch ist. Das ist echt schon ein Liebesbeweis, wenn man körperliche Qualen auf sich nimmt, um der Freundin eine Freude zu machen ;)
 
Oben