Mohnblumen überall

Painterling

Senior Mitglied
An jeder Ecke mit etwas Grün kann man jetzt Mohnblumen sehen. Ich habe sie schon so oft gemalt, trotzdem habe ich es wieder versucht.... nur etwas anders.
Nach der Vorzeichnung habe ich die Blütenblätter des Mohnes nacheinander mit wässrigen Kaltleim eingestrichen und hauchdünne Lagen von Tempotaschentüchern( Zellstoff) beklebt.( Drei Lagen, davon eine) Dabei entstehten Falten, die ich mit einem Pinsel noch etwas in der Form und Richtung schieben kann. Man kann auch die Zellstofflagen in kleineren Stücken aufkleben. Geht etwas leichter!
Nach dem Trocknen habe ich mit einem Falzbein noch die entstanden Falten etwas geglättet und kontrolliert, ob alles fest ist. Nun die ersten Farbschichten hier mit Gelbtönen aufgebracht. Dann wie bei einem normalen Aquarell wieder gemalt. Das Ergebnis sehr ihr hier.
Größe: 30 x 40 cm
Aquarellpapier: 425 g Gerstäcker Jubiläumsblock
1. Foto: Blütenblätter einzeln nacheinander von oben nach unten mit dünnen Lagen von Zellstoff beklebt.
2: Foto: mit Falzbein die trockenen Fallen geglättet ( aller Teelöffel geht auch).
3. Foto: erster Farbauftrag
4. Foto fertiges Bild mir Mohnblumen
 

Anhänge

  • IMG_2410.jpeg
    IMG_2410.jpeg
    2,5 MB · Aufrufe: 25
  • IMG_2412.jpeg
    IMG_2412.jpeg
    2,3 MB · Aufrufe: 22
  • IMG_2413.jpeg
    IMG_2413.jpeg
    2,4 MB · Aufrufe: 26
  • IMG_2414.jpeg
    IMG_2414.jpeg
    4,5 MB · Aufrufe: 27

lady gaby

Senior Mitglied
Sehr schöne Mohnblüten hast du kreiert,liebe Gudrun. Von den Strukturen her ähneln sie der Spachteltechnik. Vielen Dank fürs Zeigen dieser interessanten Technik. Das werde ich auch mal ausprobieren.
 

Ernest

Forum-Ikone
Hi Gudrun,
Zwei Menschen - unabhängig von einander - brüten anscheinemd am selben Gedanken, nur Deiner dünkt mich erfolgsversprechender:
Gesten war ich bei Gerstaecker einkaufen und weil ich seit meinem letzten Mohnblumen-Bild mit demselben Geganken schwanger gehe, habe ich mir u.a. eine Dose LUKAS Strukturpaste 2266 gekauft, um evtl. eben diesen Effekt erreichen zu können. Aber Deine Idee mit den Tempo-Tüchern erscheint mir auf Anhieb besser!
Irgendwann in naher Zukunft werde ich beides ausprobieren. Dein Ergebnis gefällt mir sehr gut!
 

Painterling

Senior Mitglied
Sehr schöne Mohnblüten hast du kreiert,liebe Gudrun. Von den Strukturen her ähneln sie der Spachteltechnik. Vielen Dank fürs Zeigen dieser interessanten Technik. Das werde ich auch mal ausprobieren.
Ich freue mich, wenn ich dich damit etwas inspirieren konnte. Allein die daraus entstehenden Strukturen im Blütenblatt wirken da sehr plastisch und die Aquarellfarben laufen durch die Falten sehr verschieden und damit entstehen von vornherein Schatten. Danke für deinen Beitrag!
 

Painterling

Senior Mitglied
Hi Gudrun,
Zwei Menschen - unabhängig von einander - brüten anscheinemd am selben Gedanken, nur Deiner dünkt mich erfolgsversprechender:
Gesten war ich bei Gerstaecker einkaufen und weil ich seit meinem letzten Mohnblumen-Bild mit demselben Geganken schwanger gehe, habe ich mir u.a. eine Dose LUKAS Strukturpaste 2266 gekauft, um evtl. eben diesen Effekt erreichen zu können. Aber Deine Idee mit den Tempo-Tüchern erscheint mir auf Anhieb besser!
Irgendwann in naher Zukunft werde ich beides ausprobieren. Dein Ergebnis gefällt mir sehr gut!
Das ist ja interessant, dass du ebenfalls in dieser Richtung experimentierst. Ich habe auch schon mit Strukturpasten probiert, aber da ist es schwer die Richtung der Strukturen( Falten) zu erhalten. Diese Paste kenne ich allerdings nicht.
Gearbeitet habe ich mit dieser Paste:

SCHMINCKE AQUA Spachtelmasse Aquarell-Hilfsmittel​

Ideale Spachtelmasse für plastisches Gestalten von Details und dreidimensionale Struktur-Effekte. Wird mit dem Palettmesser aufgetragen, strukturiert bzw. modelliert und kann nach Durchtrocknung mit Aquarellfarbe übermalt werden. Die grobe Masse ergibt eine körnige, die feine Masse eine glatte Oberfläche.

Ich bin gespannt, wie das Ergebniss mit der Lukas Strukturpaste aussieht und welche Erfahrungen du damit machst.
 

AnJa

Moderator
Hallo Gudrun,
stimmt, Mohnblumen kann man immer und immer wieder malen und kreieren.
Ich finde es spitzenmäßig, was du gemacht hast.
Sieht echt edel aus.

Muss ich auch mal probieren, aber vielleicht eher mit Strukturpaste.
Mit dem Kleben habe ich es nicht so.
 

otti123

Senior Mitglied
Da Fußball läuft, habe ich noch Zeit - alles ist gepackt, eingeladen und wartet...
Das ist wieder ganz toll geworden, liebe Gudrun - Idee, Ausführung und Ergebnis - spitzenmäßig!!!
 

Hanni

Aktives Mitglied
Da gibt’s nur eins zu sagen: TOLL ❣️Der Mohn sieht super aus:113-in-love:
Du hattest diese Technik ja auch schon bei einem Felsenbild gezeigt und erklärt. Ich habe es im kleinen dann mit der Wäsche auf der Leine probiert….geht wirklich gut.
Mit Strukturpaste “arbeite„ ich auch gerne, allerdings nur bei Acryl….
 

Painterling

Senior Mitglied
Hallo Gudrun,
stimmt, Mohnblumen kann man immer und immer wieder malen und kreieren.
Ich finde es spitzenmäßig, was du gemacht hast.
Sieht echt edel aus.

Muss ich auch mal probieren, aber vielleicht eher mit Strukturpaste.
Mit dem Kleben habe ich es nicht so.
Danke für deinen spitzenmäßigen Kommentar. Probiere es aus, es ist nicht schwerer!
 

Painterling

Senior Mitglied
Da gibt’s nur eins zu sagen: TOLL ❣️Der Mohn sieht super aus:113-in-love:
Du hattest diese Technik ja auch schon bei einem Felsenbild gezeigt und erklärt. Ich habe es im kleinen dann mit der Wäsche auf der Leine probiert….geht wirklich gut.
Mit Strukturpaste “arbeite„ ich auch gerne, allerdings nur bei Acryl….
Danke für den "tollen" Beitrag. Die Spachtelmasse für Aquarell geht auch gut. Es entstehen tolle Effekte!
 

Jam_ART

Forum-Ikone
Abgesehen von der Technik ist auch das Ergebnis interessant und die Farben - ein leuchtender Traum.
Gekonnt ist gekonnt :thumbsup:
 

Neueste Beiträge

Oben