Monochrom

Gregorio

Aktives Mitglied
Guten Abend

Warum nicht einmal monochrom? Pastellstifte und Gouache. Das Original ist zwar farbig, aber mir gefällt es so besser. Vor allem der rustikale Passepartout. Aus dem Abfall gefischt in der Druckerei.
Grösse 40 x 50 cm auf Tonpapier.

Gruss Gregorio
 

Anhänge

  • 44FF0B61-043E-42D9-A4C3-9E8A6FD06733.jpeg
    44FF0B61-043E-42D9-A4C3-9E8A6FD06733.jpeg
    3,9 MB · Aufrufe: 39

MonaB

Forum-Guru
Teammitglied
Administrator
Tatsächlich sehr schön, auch in Verbindung mit dem Passepartout, mal was anderes von dir.
 

Barbaraa

Senior Mitglied
Was meinst du mit Original?
Ich finde die monochrome Umsetzung sehr reizvoll. Auch das Passepartout paßt gut dazu. Was ich persönlich nicht so gut finde, ist die dominante Holzstruktur im Vordergrung, die dann im HG ganz verschwindet.
 

AnJa

Moderator
Das Bild einschließlich des Passepartouts finde ich gelungen.
Das was Barbara zum Holz schreibt, geht mir auch so.
Es verwirrt irgendwie.

Ich schätze mal, dieser Effekt entstand durch eine nachträgliche Fotobearbeitung?!
 

Painterling

Aktives Mitglied
Diese monochrome Arbeit gefällt mir sehr gut, es ist mal eine andere Art eines Stillebens. Die Früchte sehen phantastisch aus, der Tisch erscheint mir mit den schmalen Brettern insgesamt zu dominant, dadurch tritt das schöne Passepartout in den Hintergrund.
 

Gregorio

Aktives Mitglied
Da habt Ihr recht, das ganze wirkt unvollständig, es ist aber nur als Studie gedacht. Ich hätte schon früher aufhören sollen. Fotobearbeitung ? Ich habe lediglich das farbige Bild in Schwarz / weiss umgesetzt.


Gruss Gregorio
 

Ernest

Forum-Ikone
Gefällt auch mir außerordentlich gut! Die Holzmaserung irritiert etwas, kommt m.E. aber daher, dass dieser Bereich im Schatten der Schale liegt, während die übrigen Holzteile lichtüberflutet sind. Trotzdem, insgesamt beeindruckend mit dem ungewöhnlichen Passepartout :thumbsup:
 

MonaB

Forum-Guru
Teammitglied
Administrator
Fotobearbeitung ? Ich habe lediglich das farbige Bild in Schwarz / weiss umgesetzt.
Jetzt mal eine Verständnisfrage:
-du hast das Bild in schwarz weiß gemalt, die Vorlage war ein farbiges Bild, dass du per Bildbearbeitungsprogramm in s/w umgewandelt hast?
-du hast das Bild in farbig gemalt und das Ergebnis per Bildbearbeitungsprogramm in s/w umgewandelt?
 

Gregorio

Aktives Mitglied
Also um hier den Knoten zu lösen, das Bild ist farbig gemalt, hin und wieder fotografiere ich die einzelnen Arbeitsschritte um die Tonwerte zu kontrollieren. Bei diesem Bild gefällt mir aber das Schwarz/Weiss Foto eindeutig besser.

Gruss Gregorio
 

Gregorio

Aktives Mitglied
Hallo Barbara

Den gefleckte Passepartout verwende ich nur um die Bildwirkung zu beobachten von Arbeiten die noch nicht fertig sind, da es sich um Altpapierkarton handelt. Die Papierlieferanten für Druckereinen verwenden diese damit die Kunststoff oder Stahlbänder die obersten Lagen im Papierstoss nicht beschädigen. Der Karton würde sehr schnell vergilben da er nicht holzfrei ist und säurefrei. Er würde das Gemälde verfärben, so wie auf dem zweiten Bild im Anhang ( Kirche von Oberdorf Solothurn
50 x 70 cm 1986 ) Der Kern vom Passepartout ist nicht holzfrei, und verfärbte unten das Aquarell Papier. Am Anfang war der Kern so wie das Deckblatt.

Gruss Gregorio
 

Anhänge

  • ECE62210-95CF-4F42-974F-8A87A16F2F5F.jpeg
    ECE62210-95CF-4F42-974F-8A87A16F2F5F.jpeg
    2,7 MB · Aufrufe: 14
  • E8F036ED-D107-4A27-8C0A-BF251633088A.jpeg
    E8F036ED-D107-4A27-8C0A-BF251633088A.jpeg
    3 MB · Aufrufe: 14

Barbaraa

Senior Mitglied
Ich finde das farbige auch sehr gut, wüßte jetzt nicht, was mir besser gefällt. Die Landschaft ist sehr stimmig. Danke fürs zeigen.
 
Oben