Pfingstrosen und Margerite

hapi

Senior Mitglied
Dies sind meine losen Arbeiten mit drei Grundfarben von Van-Gogh auf ungeeignetem Papier.
Ich habe eine Menge alter leerer Blätter, die ich zum Üben verwende.
Entwürfe von pixabay, Din A5 und A6
Ich denke, der Titel sollte lauten ..........und Margarite.
 

Anhänge

  • piw.jpg
    piw.jpg
    107,4 KB · Aufrufe: 19
  • ru4,14.4.jpg
    ru4,14.4.jpg
    105,7 KB · Aufrufe: 19

otti123

Senior Mitglied
Ich finde auch die Margerite besser, sie ist richtig "fertig". Bei der Pfingstrose denke ich , sie ist noch nicht fertig, aber ich kann Dir nicht sagen, warum...
 

hapi

Senior Mitglied
Grma, Otti, Jam ART - ich danke für Ihre Kommentare. Ich muss aufgeben.
Blumenmalerei ist eine schwierige Kunst für mich und wird es auch bleiben.
Bitte betrachten Sie meine Pfingstrosen als abstrakte Blumen, die nur ein Farbklecks auf dem falschen Papier waren. Ich werde mich von Zeit zu Zeit daran versuchen, aber ich weiß, dass ich es sowieso nicht schaffen werde.
 

Alphawoelfin

Senior Mitglied
Im Prinzip nur etwas dunkler um die Mitte
Leicht auslaufend so schlecht sind die Pfingstrosen doch nicht. Die margerithe ist dir doch gut gelungen.
 

Sonnenwurm

Senior Mitglied
aber ich weiß, dass ich es sowieso nicht schaffen werde.
....und das ist vielleicht der Grund, warum es manchmal nicht so gelingt, wie du es dir wünschst.....
Die zweite Blume ist sehr schön, detailliert, sanft in den Farben, kräftig im Ausdruck. Du hast ihren Charakter gut herausgearbeitet. Bei den Pfingstrosen hast du das Wesen dieser Blumen nicht richtig erfasst und bist in der Darstellung sehr diffus geblieben.
Ich bin mir sicher, dass es dir gelingen wird, wenn du dranbleibst.
 

hapi

Senior Mitglied
Liebe Sonnenwurm - vielen Dank für Deinen Trost.
Ich weiß, dass ich besser malen kann, aber manchmal möchte ich einfach nur entspannen und malen, was auch immer und schnell.......solche Spielchen mit Farbe, um zu sehen, ob etwas dabei herauskommt.
In diesen Fällen benutze ich das falsche Papier, weil ich weiß, dass es weggeworfen wird.
Diesmal habe ich mich getraut, meine misslungenen Pfingstrosen zu zeigen, die man als unvollendete Abstraktion bezeichnen kann.
 

Painterling

Senior Mitglied
Unvollendete Abstraktion,....... hm ......!!!!!!!........... Ein Begriff denn ich mir unbedingt merken werde, da man ihn sicher öfters verwenden kann.
Die Margerite gefällt mir auf alle Fälle gut, was mir fehlt ist dabei eine Licht- und Schattenseite, die sie noch plastischer macht.
Bei der Pfingstrose hast du etwas zu früh aufgehört, etwas mehr die Blütenblätter betont und den HG nicht so einheitlich , würde der Blüte mehr Substanz geben.
Ich freue mich, dass du es immer wieder versuchst, auch wenn ich weiss, dass dir andere Malthemen besser liegen.
 

Neueste Beiträge

Oben