Portrait meiner Enkeltochter

Dietmar2

Mitglied
Guten Abend liebe Freunde.
Ich möchte nochmals ein Portrait meiner Enkeltochter vorstellen.
Das Bild wurde in Öl auf eine Sperrholzplatte gemalt mit einer Größe von 80x45 cm.
Viel Spaß beim anschauen und natürlich beim beurteilen der Bildes.
Ich wünsche allen Mitgliedern einen schönen Abend.

Liebe Grüße
Dietmar
 

Anhänge

  • 462CFAE9-5A72-417A-BB18-E553126E92C0.jpeg
    462CFAE9-5A72-417A-BB18-E553126E92C0.jpeg
    1,8 MB · Aufrufe: 43

Jam_ART

Forum-Guru
Ohne Deine Enkelin zu kennen , würde ich sagen , sympathisch, warmherzig, lustig , hübsch , lebenslustig und natürlich
( Und natürlich ganz toll gemalt )
 

Mon

Senior Mitglied
Ich kann leider nicht beurteilen, aber ich kann Deine Enkelin und Dein Bild von ihr toll finden!
 

red

Senior Mitglied
Hallo Dietmar,
das Bild ist maltechnisch gut und von der Farbwahl hervorragend. Dem Kommentar von Werner bezüglich des Aussehens deiner Enkelin kann ich mich anschließen. Wenn mir etwas auffällt ist es die Nase, die scheint mir etwas verrutscht zu sein. Mir kommt es so vor, dass die Darstellung der Nase einer größeren Drehung des Kopfes entspricht.
LG Rainer
 

Dietmar2

Mitglied
Vielen Dank euch allen für die kritischen Bewertungen.
Was die Farbwahl und insbesondere die des Hintergrundes anbelangt, war ich mir unsicherer und habe ihn drei mal verändert bzw. übermalt bis mir alles stimmig erschien. Was die Nase anbelangt, habe ich die Position mehrfach überprüft. Sie müsste so stimmig sein. Es liegt offensichtlich an der Aufnahme. Beim nächsten Portrait werde ich darauf achten, dass bereits bei Fertigung des Fotos, deutlicher Schatten erkennbar sind. Dann müsste die plastische Darstellung des Gesichtes einfacher werden.
Vielen Dank nochmal an alle.
Ich wünsche euch allen eine gute Zeit. Liebe Grüße.
 

red

Senior Mitglied
Hallo Ditmar,
schau dir mal im nachfolgenden Bild die Profillinie an, die provisorisch eingezeichnet habe. Vielleicht verstehst du dann was ich meine.
LG Rainer
IMG_20210324_0002.jpg
 

Goldbeere

Aktives Mitglied
Hallo Dietmar, das kindliche, wunderbare und unbeschwerte Lachen hast du erstklassig umgesetzt.
Die Linie von Rainer zeigt sehr gut das die Nase zur Lippe verschoben erscheint, mir fällt auch auf dass das rechte Auge einen ticken zu nach rechts zu lange ist. Der untere 3. Zahn von links empfinde ich etwas zu rosa. Das sind 3 kleine Details die es für mich nicht ganz stimmig machen, aber zu korrigieren wären und ein sehr gelungenes Bild fast perfekt machen können.

Und als letztes möchte ich gerne Werner zitieren und sagen, das ist nur meine gut gemeinte Wahrnehmung, die keinen Anspruch erhebt richtig zu sein.
 

Dietmar2

Mitglied
Vielen Dank Rainer und Goldbeere für die Anmerkungen. Ich werde nochmals die genannten Details überprüfen und bei wenig Aufwand korrigieren.
vielen Dank.
 

Dietmar2

Mitglied
Hallo Rainer,
du hattest recht. Die Mitte der Lippe befindet sich zu weit links. Ich denke das bekomme ich noch hin.
Danke und einen schönen Abend.
 

red

Senior Mitglied
Hallo Dietmar,
ich glaube nicht, dass die Lage des Mundes das Problem ist. Denk dir bitte mal die Nase weg und trage eine Profillinie ohne Berücksichtigung der Nase von Mitte Kinn zum Scheitel ein. Dann wirst du sehen, die Mitte des Mundes liegt richtig. Wenn du die Mitte des Mundes verschiebst, dann musst du den Mund auch verbreitern, bzw. die Position des Kinns stimmt dann nicht mehr.
 

Dietmar2

Mitglied
Vielen Dank Marlies und schön das dir das Bild gefällt.
Rainer. Ich habe das Bild jetzt noch einmal genau vermessen. Nicht stimmig ist die Mitte der Oberlippe sowie die Mitte der beiden oberen Schneidezähne.
Diese hatte ich etwas begradigt da die Kleine eine Zahnspange trägt. Dadurch hat sich die Mitte der beiden Zähne verändert.
Beides werde ich regulieren damit es stimmig ist.
Vielen Dank für den Tip.
Dieser Fehler wird mir nie wieder passieren.
Einen schönen Abend.
 

red

Senior Mitglied
Hallo Dietmar,
es ist stark und mutig ein fertiges Bild nochmals zu ändern. Ich wünsche dir viel Erfolg. Es ist ein sehr schönes Bild.
LG Rainer
 

Dietmar2

Mitglied
Hallo ihr Lieben.
Nachdem ich die Oberlippe der Kleinen nach rechts verändert und den einen Zahn etwas aufgehellt habe, stelle ich das Bild nochmal ein.
Ich habe zusätzlich die Profillinie auf dem Original eingezeichnet. Auch darauf sind Punkte der Nase und des Mundes etwas außermittig.
Offensichtlich liegt es an der Art und Weise der Aufnahme.
Vielen Dank Mastix übrigens für den Tip mit dem spiegeln.
Auch allen anderen gilt mein Dank.
 

Anhänge

  • DB0291CB-0D99-48B9-8B3B-4E8628AB1718.jpeg
    DB0291CB-0D99-48B9-8B3B-4E8628AB1718.jpeg
    1,9 MB · Aufrufe: 25
  • EB2E64FA-1C00-4629-933C-3C2E9158F3D7.jpeg
    EB2E64FA-1C00-4629-933C-3C2E9158F3D7.jpeg
    1,9 MB · Aufrufe: 25
Oben