Schöne gewaltige Natur

Goldbeere

Aktives Mitglied
Abendstimmung
Auf Rest Stück Pastellmat ca. A4
Mit Sammelsurium Pastellkreiden.
 

Anhänge

  • 20210322_192934.jpg
    20210322_192934.jpg
    2 MB · Aufrufe: 37

MonaB

Forum-Guru
Teammitglied
Administrator
Die Häuser sind sehr akkurat gemalt, die Farben sind passend und kräftig ...
Aaaber:
Ich habe den Eindruck, du könntest dir mehr Zeit lassen. Wolkenhimmel, Felsen, Spiegelung und Wellen - das sieht mir so ein wenig nach "dahin geschludert" aus.
Sei mir nicht böse, Gerd, aber da habe ich von dir schon besseres gesehen.
Pastell ist nicht ganz so schnell, wie man denkt.
 

Goldbeere

Aktives Mitglied
Das Motiv gefällt mir sehr und die Ausführung auch!
Vielen Dank Monika, das freut mich.

Wirkt eher wie eine Collage, aber die Farben sind schön kräftig
Danke Jörg für deine Meinung auch wenn ich die nicht nachvollziehen kann.

Ich habe den Eindruck, du könntest dir mehr Zeit lassen. Wolkenhimmel, Felsen, Spiegelung und Wellen - das sieht mir so ein wenig nach "dahin geschludert" aus.
Für die Wolken habe ich tatsächlich die meiste Zeit aufgebracht, da habe ich den Dreh noch nicht raus.
Mehr Zeit habe ich für das Bild nicht vorgesehen, sollte nur ein Versuch auf einem Reststück sein.
Die Wellen habe ich wirklich schnell gemacht, weil ich in Gedanken schon bei den Häusern war. Die Felsen mh, finde ich auch noch schwierig und ja du hast recht, waren auch schnell fertig und habe ich glaube auch am schluss etwas zu viel des Guten gemacht.

Sei mir nicht böse, Gerd, aber da habe ich von dir schon besseres gesehen.
Aber liebe Moni, ich bin in dir in keinster Weise böse, sondern freue mich sehr das ich bereits bessere Bilder gemacht habe.
Außerdem ist so konstruktive Kritik für mich ein Geschenk, ich sehe mir die Bilder mit euren Anmerkungen noch einmal sehr genau an und analysiere sie noch einmal mit euren Gedanken.
Bitte unbedingt weiter so.
Lernen kann ich unter anderem, male jedes Bild wie gut du es kannst, auch ein Reststück kann ein Kunstwerk sein.

Danke noch einmal.
 

AnJa

Moderator
Hallo Gerd,
als ich das Bild öffnete, hatte ich das Gefühl, dass die Häuser und der Felsen nicht zu den anderen Bilddetails passen. D.h. rechte und linke Bildhälften haben m.E. nicht so viele Gemeinsamkeiten.

Aber als Übung ist es gut.
 

Annerl

Forum-Ikone
Sehr schön farbenkräftig. Bis auf die hier erwähnten Kleinigkeiten, gefällt mir das Bild.
Man sollte sich immer Zeit lassen. Umso besser wird das Ergebnis.
 

Malmal

Forum-Guru
Teammitglied
Administrator
Zitat: Danke Jörg für deine Meinung auch wenn ich die nicht nachvollziehen kann.


Nun, dann versuche ich dir meine Meinung zu erklären.
Es ist so, das die verschiedenen Bereiche wirken, als stammen sie aus verschiedenen Tagessituationen!
Zum einen ist da der Sonnenuntergang, was ist das, warum schießen Blitze aus der Sonne, oder ist das gar nicht die Sonne?
Ich sehe in diesem Teil des Bildes auch keine Gewitterwolken, die das erklären würden, das verstehe ich halt nicht.

Dann sind da die Häuser, in komplettem Tageslicht eingetaucht, doch eigentlich müssten sie deutlich im Schatten liegen.
Das Licht kommt hier unergründlicher Weise, von der Seite des Betrachters und nicht vom Horizont mit der untergehenden, blitzenden Sonne.
Das alles zusammen ergibt für mich die Logik einer Collage!
 
  • Like
Reaktionen: red

Goldbeere

Aktives Mitglied
Danke Jörg, mit deinen Augen kann ich jetzt nachvollziehen was du und auch Anja meinen. Die Häuser habe ich bereits nochmal dunkler gemacht, aber nicht genug, wie ich jetzt erkennen kann.
Die Wolken sollen Gewitter Wolken sein, aber da habe ich noch Schwierigkeiten mit.
 

HaGe

Aktives Mitglied
Mir gefällt der Küstenabschnitt (auch die Felsen) mit den Häusern und dem Leuchtturm sehr gut, wobei Jörg mit den fehlenden Schatten recht hat.
Für mich ist der Himmel zu blau für ein Gewitter. Ich hätte das Blau wenigstens gebrochen. Wenn statt Blitz die Sonne am Himmel wäre, würde es aber auch wieder stimmen.

Trotz allem, ein schönes Bild, Gerd!
Weiter so mit den Landschafts- und Meeresbildern!
 

Malmal

Forum-Guru
Teammitglied
Administrator
Vielleicht hast du auch versucht, zu viel in ein Bild zu packen, Gerd.
Ich kann dir wirklich empfehlen, dich auf YouTube nach entsprechenden Tutorials umzusehen.
Ich habe auch schon einige Bilder in Pastell "gekreidelt" und dort immer wertvolle Arbeitsschritte gefunden, mir hat das jedenfalls sehr geholfen.

Anbei mal ein paar Tutorials die für dich interessant sein könnten:



 

Malmal

Forum-Guru
Teammitglied
Administrator
Ja die Videos sind wirklich gut und es ist auch gar nicht so schwer, wie man meint.
Mit genauem beobachten und ein bisschen Übung, kommt das mit dem lockeren Handgelenk fast von allein.

Ich bin jetzt nur nicht sicher, ob es dich Gerd, überhaupt interessiert:025-shocked-5:
 

Goldbeere

Aktives Mitglied
Ach herje, natürlich interessiere ich mich, hab heute Abend einen Film mit meiner Frau gesehen.
Hab schon wieder ein Bild mit Wolken am Start. Ich schaue mir Morgen die Posts nochmal genau an. Jetzt muß ichs schlafen, muß morgen früh raus. Nacht ihr lieben.
 

Goldbeere

Aktives Mitglied
Vielleicht hast du auch versucht, zu viel in ein Bild zu packen
Das ist in meinen Landschaftsbildern auf jeden Fall das Problem, ich versuche so viel wie in Portraits anzubringen und das funktioniert nicht. Bei Landschaftsbildern muß man viel lockerer arbeiten, das muß ich erst noch umzusetzen lernen.
Die Videos habe ich mir angeschaut und denke, he da fehlen doch die Details aber die lockeren Schwünge an der richtigen Stelle machen hier das Bild.

Die Häuser sind sehr akkurat gemalt,
Ha Moni, da habe ich dich schön rein gelegt, gerade die Häuser hab ich locker flockig sehr schnell hingemalt. Für die Wolken habe ich mehr Zeit investiert und versucht diese noch detaillierter heraus zu arbeiten, bis mal wieder nicht mehr viel möglich war.
 
Oben