Schreck am Abend

GeorgP

Aktives Mitglied
Meist verfahre ich - wie wahrscheinlich viele Hobbyisten - so, dass ich im Sommer vorwiegend fotografiere und in der kalten Zeit die Fotos als Vorlage nehme. Was mir allerdings dabei vor die Linse kam, lässt Nessie ziemlich alt aussehen...

Ich war mit der Kamera unterwegs im Naturschutzgebiet Schwalm-Nettetal an einem der zahlreichen Seen. Da es ziemlich windig war, benutzte ich eine besondere Technik, die bewegte Elemente herausfiltern kann (es werden mehrere Bilder gemacht und was nicht allen identisch ist, wird weggepixelt - nimmt man normalerweise nur, um in Bild laufende Menschen auszublenden und geht mit Photoshop recht einfach). Die einzelnen Bilder haben mich eigentlich nie interessiert, sondern nur das errechnete Bild.

Und jetzt hatte ich auf der Suche nach einem Motiv alles durchgesehen. Dort werde ich wahrscheinlich nicht mehr spazieren. Nicht auszudenken, was passiert wäre, wenn ich dort nicht mit Stativ und Kamera, sondern mit Staffelei und Pinsel gesessen hätte.
 

Anhänge

  • _DSC4745-Wiederhergestellt2-1.jpg
    _DSC4745-Wiederhergestellt2-1.jpg
    1,6 MB · Aufrufe: 31
Oben