Steirisches Bauernbrot....

HaGe

Senior Mitglied
Meine Oma hat hart gewordenes Brot immer in den Kaffee eingebrockt. Da wurde nichts weggeworfen oder verschwendet.

Ich hab später übrige hartgewordene Brotscheiben getrocknet, gesammelt und dann den Pferden gebracht. Seit ich aber das Brot sofort nach dem Backen bzw. abkühlen in Scheiben schneide und einfriere, gibts keine Brotreste mehr.
 

Joanne

Aktives Mitglied
Meine Oma hat hart gewordenes Brot immer in den Kaffee eingebrockt. Da wurde nichts weggeworfen oder verschwendet.

Ich hab später übrige hartgewordene Brotscheiben getrocknet, gesammelt und dann den Pferden gebracht. Seit ich aber das Brot sofort nach dem Backen bzw. abkühlen in Scheiben schneide und einfriere, gibts keine Brotreste mehr.
oder in die Suppe werfen. mache ich jedenfalls so, wenn ich vergessen habe es einzufrieren.
 

Neueste Beiträge

Oben