Stillleben mit Kürbis

Joko

Senior Mitglied
Hallo,
ich habe wieder mit den Ölpastells gestiftelt, Format Din A4,
Mit den Blättern bin ich nicht zufrieden - laut meiner Anleitung hätte ich Sepiabraun gebraucht,
dieses habe ich aber leider nicht :(
Was haltet ihr vom Bild?
Ich freue mich - wie immer -
über Anregungen und Kommentare!
 

Anhänge

  • 20190213_184321_HDR.jpg
    20190213_184321_HDR.jpg
    1 MB · Aufrufe: 49

Harzhexe

Aktives Mitglied
Hallo Joko,

nicht böse sein, aber ich glaube Deinem Bild fehlt es an Tiefe. Für mich ist der Kürbis etwas flach und es fehlen auch Schatten.
Bin ja kein Pastell Maler und kann Dir sonst auch keine Hinweise zur Umsetzung geben.
Wollte nur die Wirkung kommentieren...

Grüße von der Harzhexe
 

Joko

Senior Mitglied
Danke - Harzhexe - für deinen Kommentar!
Ich bin nicht böse und froh über deinen Hinweis,
vielleicht schaffe ich es noch etwas Tiefe in das Bild zu bekommen!
 

canvas

Senior Mitglied
nicht böse sein, aber ich glaube Deinem Bild fehlt es an Tiefe. Für mich ist der Kürbis etwas flach und es fehlen auch Schatten.

Ich finde auch dass es etwas Tiefe vermisst. Die Formen sehen allerdings gut aus und man sieht was es werden könnte. Nämlich gut. :thumbsup:

Das Papier macht einen RIESEN Unterschied bei Pastell. Das hier schaut nicht so optimal aus mit der Struktur. Kann es sein dass sich die Farben auf deinem Papier auch nicht richtig auftragen lassen?
Ich will damit sagen mit einem anderen Malgrund könnte das Ergebnis besser aussehen. Und ruhig kräftiger mit den Kreiden rangehen.

Aber das wird schon und ich bin sicher du kriegst das hin. Und es scheint dir auch Spaß zu machen, du bist echt fleißig. Da kann ich mir eine Scheibe davon abschneiden.
 

elisagos

Senior Mitglied
Wurde schon geschrieben wegen Tiefe,Ich würde mal mit etwas Stahlwolle ganz leicht verreiben,dann schließen sich die Poren.Hab es selbst schon probiert.Wird ganz weich die Zeichnung.
 

Jam_ART

Forum-Ikone
Liebe @josi...t'schuldige...wenn ich hier auch meinen bescheidenen Senf dazugebe:
Zu den Farben sag ich mal nix...im Prinzip schön...nur sind mir die Blüten zu dominant...
Was mir mehr am Herzen liegt , Dir mitzuteilen ist,
der Bildaufbau oder die Anordnung der "Stilllebensmotive" (die meines Erachtens aber keine sind...zumindest nicht in dieser Anordnung...)
Mit mehr Tiefe meinen die Kollegen - glaub ich - auch die Anordnung.Du hast nämlich alle nebeneinander in einer Reihe dargestellt...
Versuche diese räumlich zu versetzen...z.B. den Kürbis im VG...den Blumenstock nach rechts gerückt dahinter...und weniger dominant , sozusagen als HG...
Ich würde auch nicht links UND rechts was Grünes platzieren...
Nix fia unguat...
 

Joko

Senior Mitglied
Dankeschön für die vielen Antworten!
@canvas , danke für das Lob und den Tipps!
Könnest du mir ein besseres Papier empfehlen? Habe zwar einen neuen Block zuhause, aber den kann ich auch für Öl und Acrylmalerei verwenden!
Vielleicht schaffe ich es auch mit der Tiefe........
@Annerl freut mich, dass du wieder vorbei schaust!
@elisagos, dass mit der Stahlwolle habe noch nie gehört, werde es auf jeden Fall versuchen!
@werner, danke für den Senf ;),
upps - ich habe genau nach Vorlage gearbeitet - hat die Buchschreiberin wohl auch falsch gemacht!
Naja beim nächsten Mal werde ich darauf achten und mich nicht von Vorlagen einlullen Lassen!
@marlies+48 , joop - es ist es wohl und ich werde sicher noch mal überarbeiten!
 

Joko

Senior Mitglied
noch ein Bild bei Tageslicht - zum Verbessern bin ich leider noch nicht gekommen :(
 

Anhänge

  • 20190215_081650.jpg
    20190215_081650.jpg
    961,7 KB · Aufrufe: 17

Joko

Senior Mitglied
so - ein bißchen nachgearbeitet - mangels einen schöner dunkelbraunen Kreide habe ich Vandyckbraun aus der Tube genommen,
ein paar Lichterl geschaffen, den Topf verkürzt- damit nicht alles in einer Linie steht,
den Kürbis rechts abgedunkelt - damit die Lichtverhältnisse besser passen und so weiter.........
 

Anhänge

  • 20190215_115027.jpg
    20190215_115027.jpg
    989,4 KB · Aufrufe: 23

Annerl

Forum-Ikone
Ja, so schaut es viel besser aus. Aber das ist jetzt mal nur meine Meinung. Vielleicht haben die anderen User noch Tips für dich.
 

Joko

Senior Mitglied
Danke Annerl, ich will noch ein bißchen die Blüten bearbeiten - links etwas aufhellen, rechts abdunklen,
die Blätter will ich auch noch Pelargonien- artiger machen - sind als solche nicht zu erkennen.
Rechts, der Tisch gefällt mir auch noch nicht.

Komisch - jedes Mal, wenn ich ein Bild reinstelle, kommt mir mein Werk nicht so übel vor ....
und dann kriege ich Tipps und plötzlich sehe ich das Bild mit euren Augen -
und dann finde ich alles Mögliche verbesserungsbedürftig *g*
 

MonaB

Forum-Guru
Teammitglied
Administrator
Weißt du, was mich noch ein wenig stört? Dass der Topfrand als auch der Kürbis so in einer Linie mit dem Untergrund (Tisch?) abschließen .... die hättest du etwas höher ziehen können.
Ansonsten sieht man schon einen Fortschritt.
Trägst du die Ölpastelle in Schichten auf? Die kann man wenn nötig auch gut mit dem Finger ineinander verblenden, bei den Blättern zum Beispiel
 

Inge

SUPERVISOR
Mit den Blättern bin ich nicht zufrieden - laut meiner Anleitung hätte ich Sepiabraun gebraucht,
dieses habe ich aber leider nicht :(
Ich habe erst mal nachgesehen, weil ich diese ganzen Namensbezeichnungen nie zuordnen kann zu den RAL-Tönen.
Mische mir ja 90 % selber.
So wie es scheint, ist Sepia simpel ein dunkles Braun, das kälter als Schoko/Umbra gebrannt ist.
Kaltes dunkles Braun erhältst du, indem du kaltes Rot und kaltes Grün zusammenmischst. Genau gegenüber des Farbkreises liegend, würden die Farben
eigentlich direkt Schwarz ergeben, aber diesen Zufallstreffer wirst du vermutlich nicht schaffen, also bekommst du das Danebenliegende = Dunkelbraun.
Siehe auch mein Farbmisch-Thread bei "Wie male ich...?"
 

Joko

Senior Mitglied
Danke, Mona und Inge - nun bei der Positionierung von den Utensilien kann ich wohl nix mehr machen :( ,
habe meine Vorlage angeguckt und dabei festgestellt, dass dort das Gleiche ist,
ich werde mir in Zukunft meine Vorlagen besser angucken!
Das Verblenden geht auch nur mehr schwer - habs versucht, vielleicht weil ich den HG mit Terpentin gemalt habe?
@ Inge - das Mischen habe ich versucht: ein dunkles Grün und ein Scharlachrot - und es ist ein schönes kalter Dunkelbraun dabei heraus gekommen!
:) Danke für den Tipp!
 

Neueste Beiträge

Oben