SW Portrait der Durchblick

gpunkt

Aktives Mitglied
Gerade erst fertig geworden möchte ich euch mein Neues Projekt zeigen !
Mein letzter Versuch mit Pastelmat als Untergrund, hat mich ermutigt weiter drauf zu malen.

Das Bild hat eine Größe von 50 x 50 cm

Gemalt habe ich mit Panspastel, und Harten Kreiden und Pitpastel Stiften für die etwas feineren Details.

Wo ich mir noch nicht 100 % sicher bin sind die Zähne, ich habe diese nur ganz leicht dunkel angedeutet,
bei der Vorlage sind sie so gut wie fast gar nicht sichtbar.

Aber da der Mund leicht geöffnet ist, hat das nicht so gut ausgesehen.
Ich bin am überlegen die Zähne etwas heller dar zu stellen oder hmmmm was meint ihr dazu dazu ?
 

Anhänge

  • SW Portrait Durchblick_12012021_KL.jpg
    SW Portrait Durchblick_12012021_KL.jpg
    831,5 KB · Aufrufe: 25

Goldbeere

Aktives Mitglied
Also ich sehe mir immer staunend deine Bilder an.
Die Zähne sieht man erst in großer Vergrößerung, ob man die mehr sehen sollte, sollen besser fachmännischere Maler/innen als ich beurteilen.
 

MonaB

Forum-Guru
Teammitglied
Administrator
Versuch doch mal die Zähne heller zu machen. Wenn es nicht aussieht, kannst du sie ja wieder dunkler färben.
Was auf einem Foto glaubhaft aussieht, muss gemalt nicht ebenso aussehen.
Aber an sich gefällt mir dein Portrait!
 

Jam_ART

Forum-Guru
...für mich ist das der "direkt-in-die-Augen-Überblick"...:D
Und in jedem Fall eine tolle Arbeit ...die Augen sind magisch
 

evalena

Forum-Guru
Ich fühl mich hypnotisiert...;-)...Tolles Portrait Günther.....
Mit den Zähnen hast du ja schon Tips bekommen. Ehrlich gesagt hätte ich dazu auch nix sagen können. Ich habe selber grösste Schwierigkeiten mit dem Darstellen der Beisserchen....;-)
 

Andrea_justme

Aktives Mitglied
Ich schließe mich an - ein wenig heller die Zähne. Aber das Porträt ist sagenhaft geworden und deine Materialangaben musste ich mir zweimal anschauen. So smooth und die Augen sind großartig.
 

gpunkt

Aktives Mitglied
Hallöchen ihr Lieben,
Da ich mich schon auf mein nächstes Bild Freue, und ich nichts liegen lassen möchte
habe ich mir gleich Heute eure Ratschläge zu Herzen genommen und versucht umzusetzen.

1. Die Tränensäcke habe ich nur minimal abgemildert , aber nicht zu viel das Bild hat starke Kontraste und daher ist es auch so gewollt ist , Rechts habe ich den Tränensack etwas verkleinert !
2. Der Schatten am Hals wurde etwas aufgehellt und der Rundung des Halses angeglichen.
3. Bei der Unterlippe habe ich auch etwas die Risse abgemildert .
4. Die Zähne habe ich etwas aufgehellt aber nicht zu viel damit sie nicht zu sehr in den Vordergrund kommen.

Ps. Der Weißabgleich ist leider wieder mal beim ersten Bild voll in die Hose gegangen ! Das ist mir heute im Tageslicht aufgefallen...
Es ist schon erschreckend wieso
smiley76.gif
mir das nicht gleich aufgefallen war
Ich muss mir da wirklich mal Zeit nehmen und meine Monitore mit der Kamera richtig einstellen ...
Zur Info !
Ich Male im Atelier im Keller und Fotografiere auch dort ! Die Bilder werden dann aber am Monitor im Wohnzimmer beschnitten und fürs Forum Verkleinert !
So habe ich keinen direkten Vergleich und komme gerade wenn ich nachts Fotografiere nicht immer zum richtigen Weiß Abgleich sorry ..

Danke für eure Kommentare !
@Gerd
@MoNi
@Ulrich
@ Werner
@AnJa
@ Hildegard
@ Ursela
@ Monika
@ Betti
 

Anhänge

  • SW Portrait Durchblick_12012021_KL_V2.jpg
    SW Portrait Durchblick_12012021_KL_V2.jpg
    837,6 KB · Aufrufe: 11
Oben