Tigger

HaGe

Senior Mitglied
Im ersten Moment dachte ich, dass der (übrigens toll gestaltete) Hintergrund dem Tigger die Schau stehlen wird. Aber warten wir es einfach mal ab, vielleicht ist gerade das am Ende der Clou.

Ich schaue gespannt weiter zu.
 

Bunny0904

Aktives Mitglied
...und wieder bleibt mir nur Deinen Mut zu bewundern. Da sitz ich da und glotze sabbernd wie ein Trottel auf das noch nicht mal fertige Bild und bin ganz hin und weg. Und kann nicht mal sagen ob mehr vom Hintergrund oder vom Beginn der Miezekatze. Oder eben genau das?
Sprachlosigkeit macht sich bei mir breit, schade das mein Mann nicht da ist und sie genießen kann. :grimacing:
 

Painterling

Aktives Mitglied
Ich bin auch voll in der Beobachterrolle, glaube aber auch, dass der momentane starke HG dem Tiger die Show nimmt, da die Aufmerksamkeit unter Umständen abgelenkt wird. Dass sieht man wahrscheinlich aber erst, wenn der Tiger Weitere ausgemalt ist.
 

Andrea_justme

Aktives Mitglied
Mir gefällt der Hintergrund, das wird spannend. Er ist ja noch lange nicht fertig und wenn es zu unruhig ist, kannst du eventuell um den Tiger herum abdunkeln.
 

Goldbeere

Aktives Mitglied
schade das mein Mann nicht da ist und sie genießen kann.
:060-laughing-1: Der Spruch des Monats!
Danke dir Bunny0904.

Um den Hintergrund mache ich mir bei Gelegenheit noch Gedanken.

Habe nur einen kleinen Fortschritt, zuviel zu tun zur Zeit.

2 Wochen Urlaub gehabt, Hausbesitzer hat sich natürlich gleich diese Zeit ausgesucht die Toilette komplett umzubauen, leider auch mit meiner reichhaltigen Unterstützung.
Zumindest hat es für 3 Bergtouren gereicht, sehr anstrengend aber wunderschön.

Meine Frau hat nun Pouring angefangen, da haben wir mal kräftig Videos geschaut und in Österreich Material eingekauft. Einen Platz in meinem kleinen Atelier hab ich auch eingerichtet.
Alles zu klein nun, aber Pläne für Vergrößerung sind schon in Planung.

Ach ja, Malkurs hat auch angefangen und da kann ich hoffentlich grobe Sachen lernen, wie abstrakte Hintergründe, das fällt mir ja sehr schwer. Mehr lernen im realistischen Bereich wohl eher nicht.

Also ich lebe noch und stelle einen kleinen Fortschritt ein.
Außerdem das 3. Bild das meine Frau mit der Pouring-Technik erstellt hat.
Muß mich zurückhalten, den Kopf voller Ideen, es begeistert mich was sich da für Möglichkeiten ergeben.
 

Anhänge

  • 20211005_192450.jpg
    20211005_192450.jpg
    1,4 MB · Aufrufe: 39
  • 20211005_183320.jpg
    20211005_183320.jpg
    1,3 MB · Aufrufe: 39

Jam_ART

Forum-Guru
Tigger macht kleine aber gute Fortschritte...
und das Bild Deiner Frau ist hochinteressant ...für mich als "Grafiker" doppelt
Wunderschöne >Strukturen in der Bildmitte
Kompliment
 

AnJa

Moderator
Gerd,
ich bin begeistert ...... von dem Bild Deiner Frau!
Vielleicht will sie hier bei uns mitmachen als happy ?
 

Goldbeere

Aktives Mitglied
und das Bild Deiner Frau ist hochinteressant ...für mich als "Grafiker" doppelt
Wunderschöne >Strukturen in der Bildmitte
Kompliment
Das habe ich meiner Frau gezeigt, sie ist echt erfreut das ihr Bild positive Resonanz hervorbringt.


Vielleicht will sie hier bei uns mitmachen als happy ?
Danke auch dir Anja, darüber hat sie sich auch sehr gefreut.
Im Forum mitmachen würde mich freuen, aber zur Zeit denke ich nicht. Sie ist psychisch angeschlagen und das wäre ihr im Moment zu viel. Ich hoffe ja das sie im Malen einen Ausgleich findet.
Im Moment nehme ich mir sehr viel Zeit um ihr das weitermachen so leicht wie möglich zu machen, ohne Druck natürlich.
Wir haben jetzt ein größeres Malzimmer und das Enkelzimmer wird nun halt kleiner.
Aber sie hat jetzt eine wunderschöne große Ecke um sich unbeschwert austoben zu können.
 

Goldbeere

Aktives Mitglied
Nun noch ein nächster Step, irgendwie habe ich das Gefühl gerade auf der Stelle zu treten und der Tigger fällt mir schwer. Auch bin ich gerade etwas frustriert über meine Ausarbeitung des Tigger's, es stellt sich einfach keine Routine beim Fell zeichnen ein.
Der Atem ist mit Glizzerkreide gemacht, sieht man auf dem Foto nicht.

Wem Glizzer gefällt und mit Kreide malt, dem kann ich die Perlkreiden von Schmincke wärmstens empfehlen, die haben einen butterweichen Abrieb und sind Fantastisch.
 

Anhänge

  • 20211013_211417.jpg
    20211013_211417.jpg
    1,4 MB · Aufrufe: 32

MonaB

Forum-Guru
Teammitglied
Administrator
Klasse, der Atem (auch wenn das Glitzern nicht so deutlich rauskommt auf dem Foto. In der Vergrößerung ist er zu ahnen). Der Tiger ist schon ziemlich gut.

Du selbst hast das Gefühl, dass die Routine noch nicht so da ist. Ich sehe aber schon eine Verbesserung. Und wenn wir ehrlich sind: Routine stellt sich ein, wenn wir etwas sehr oft wiederholen. Soll heißen, du hast ja auch noch nicht dutzende Fellnasen gemalt. Also nicht aufgeben, jedes Bild macht dich (noch) besser!
 

AnJa

Moderator
Das was Sonnenwurm schreibt, ist auch meine Meinung.
Gut, dass Du Dich so entschieden hast.
Es wird ein sehr gutes Bild.

An Deine Frau liebe Grüße und bitte weitermachen genau so......!:046-wink-3:
 

Painterling

Aktives Mitglied
Das Bild ist jetzt schon der Hingucker schlecht hin. Bin schon richtig neugierig, wie das Endresultat dann wird. Ich drücke jedenfalls die Daumen und bleibe weiter neugierig.
 

Maraa

Aktives Mitglied
Bei dem, was man jetzt schon sieht, kann das Bild nur großartig werden.
Ich warte gespannt auf das Endergebnis.
 

red

Senior Mitglied
Hallo Gerd,
also doch kein Zirkushintergrund. Ich finde, was du da fabrizierst sehr gut. Diese Farbkombination Orange und Blau ist nicht zu toppen, meine Lieblingsfarben.
Richte deiner Gattin einen schönen Gruß von mir aus, ihr Bild gefällt mir sehr gut. Sie kann ja ihr Bilder über dich hier im Forum zeigen. Mir würde das gefallen.
LG Rainer
 

MonaB

Forum-Guru
Teammitglied
Administrator
Sehr geil!

Etwas seltsam wirkt die Perspektive auf mich, weil er nach vorne hin (also unterer Bildrand) so schmal wirkt, aber das ist vernachlässigbar.
Auch der Hintergrund (und-farbe) passt sehr gut
 

Maraa

Aktives Mitglied
Ganz großartig!
Hmm, ich denke nicht, dass der Tigger nach unten zu schmal ist. Ich sehe ihn direkt von hinten (mit Blick auf das schmale Rückgrat) an und der Kopf ist zur Seite gedreht.
 

Neueste Beiträge

Oben