Werners Weißkopfseeadler

Grma

Aktives Mitglied
Heute haben wir bei der Vogelbeobachtung einen Seeadler gesehen, wie er direkt am Deich ein Tier geschlagen hat, leider habe ich (noch) kein Teleobjektiv. Deshalb musste als Vorlage Werners Adler dienen, wieder mit Daler Rowney Aquarellfarben auf Postkarten von guardi artistico
 

Anhänge

  • IMG_20211010_231701__01_compress7.jpg
    IMG_20211010_231701__01_compress7.jpg
    182,6 KB · Aufrufe: 22

Jam_ART

Forum-Guru
Da bin ich ganz bei Monika...er hat das typische "Adler-G'schau" ...die scharfen Augen ...
Tolles Aquarell...vielleicht wär ein etwas dunklerer HG von Vorteil gewesen ?
Nix für ungut
 

Grma

Aktives Mitglied
Danke für deine positive Rückmeldung, mit dem HG hast du recht, ich wollte die Karte gestern unbedingt noch fertig machen... Und mit Hintergründen tue ich mich eh schwer. Da muss ich noch an mir arbeiten.
Aber der Empfänger freut sich hoffentlich trotzdem.
 

hapi

Aktives Mitglied
Es sind wunderschöne Raubvögel, deren Augen für sich selbst sprechen -
nichts kann sich vor ihnen verstecken. Dies ist auf dem Bild zu sehen.
 

Painterling

Aktives Mitglied
Der Weisskopfseeadler sieht gut aus. Er guckt etwas schelmisch aus seinen Federn.. Gefällt mir aber sehr gut. Ja der HG könnte dunkler sein, damit die weiße Federhaube gut sichtbar wird.
 

Neueste Beiträge

Oben