wieder ein Rose

AnJa

Moderator
Hallo sika,

Deine Rose ist wunderschön.
Sehr natürlich wirkende Farbtöne.

Wie immer ist es dieser tolle Hintergrund, der mich fasziniert.
Ich versuche es auch oft und experimentiere herum.

Mal eine konkrete Frage dazu:
Du trägst doch auch auf den feuchten Aquarellblock die Farben auf (sie laufen ineinander).
Dann nimmst Du mit dem Küchenkrepp einzelne Farben weg, dann den HG trocknen lassen.
An irgendeiner Stelle funktioniert es dann bei mir nicht so gut.
 

sika

Senior Mitglied
@AnJa - ja ich befeuchte das Papier und trage die Farbe sehr dünn auf und lasse in die noch feuchte Stelle weitere Farbe einfließen, tupfen. Habe nichts weggewischt, nur die nassen Ränder ohne Farbe tupfe ich trocken. Meist befeuchte ich mehrmals und gebe wieder sehr verdünnte Farbe drauf. Kann das irgendwie schlecht erklären, ergibt sich halt so.
Freut mich, dass auch diese Rose gefällt und Danke Werner für dein perfekt. Will eigentlich gar nicht perfekt sein aber kann halt nicht anders:)
 

canvas

Senior Mitglied
Einfach nur zauberhaft die Rose.
Mir gefällt auch dass du dem Stiel und den grünen Blättern gleich viel liebevolle Aufmerksamkeit geschenkt hast wie der Blüte selber.
Ja der Hintergrund fällt bei deinen Bildern auf nämlich damit dass er im ersten Moment nicht auffällt weil alles so harmonisch ineinander verfließt.
 

Goldbeere

Aktives Mitglied
Die Rose sieht hervorragend aus, auch die Schatten. Mir ein Rätsel, Papier nass machen, Farbe darauf Pinseln und dann kommt so etwas schönes raus.
 

sika

Senior Mitglied
Danke Euch auch für die netten Zeilen.
Anja - habe das schon richtig verstanden, ich male nicht dunkel und tupfe das helle aus sondern umgekehrt, ich male zuerst sehr helle Stellen und versuche dann mit mehr Farbe dunklere Stellen einzuarbeiten und da ich nicht über das ganze Blatt arbeite, tupfe ich nur die äußeren Wasserränder trocken, damit keine Kanten entstehen.
 

levina

Senior Mitglied
Hammer schön, deine Rose! Die Tonwerte sind so perfekt getroffen, dass sich ein total realistischer Eindruck einstellt - echt toll!
Einen kleinen Verbesserungsvorschlag hätte ich aber auch noch: mein Blick bleibt immer am dem abgeknickten Stil hängen. Den hätte ich wohl begradigt, wenn es mein Bild wäre.
Ist aber nur eine Kleinigkeit und ändert nichts daran, dass es ein wunderschönes Bild ist.
 

sika

Senior Mitglied
Danke Marlies, Karin - komisch, genau dieser Knick hatte es mir angetan? für mich ist diese Rose dadurch kurz vor dem Dahinwelken, fast abgebrochen?
aber es sieht schon ungewöhnlich aus, vielleicht auch durch den zweiten Stängel?
 

Andrea_justme

Aktives Mitglied
Sieglinde, die Rose ist einzigartig - sooo schön. Die Farbharmonien und Zartheit. Ich finde das Bild wunderbar.
Der Knick betont für mich die Vergänglichkeit, die Rose liegt in all ihrer Schönheit in den letzten Atemzügen.
 

KarinV

Senior Mitglied
Mir gefällt deine Rose hervorragend. Und ich kann nachvollziehen, wie du das beschrieben hast. Danke dafür.
 

Neueste Beiträge

Oben