Wurzelfantasie 2 (Entwurf)

Joachim

Senior Mitglied
Damit es nicht zu eng wird, kommt hier noch eine zweite Variante, die ich in den Winter verlegt habe. Habe dafür wieder zu meinen Gouachefarben gegriffen, aber dieses Mal nicht auf Aquarellpapier sondern auf Acrylmalkarton (400g) gearbeitet, der auch für die Ölmalerei geeignet sein soll. Das Bild wurde mit einem Wasserfesten Gouachefirnis gesichert und wartet jetzt auf eine Ölübermalung. Letzteres kann aber noch etwas dauern, da ich zur Zeit nicht oft zum Malen komme.

LG Joachim
 

Anhänge

  • Entwurf.800jpg.jpg
    Entwurf.800jpg.jpg
    76,1 KB · Aufrufe: 102

red

Senior Mitglied
Neue Wohnungssuchende werden Schlange stehen, das weiß ich schon jetzt.

LG Erhard

Glaub ich nicht. Die Wohnung ist unbeheizt oder siehst du irgendwo Rauch.

Joachim wieder mal gekonnt. Wie arbeitest du mit diesem Medium, mit Layern? Erklärst du mir mal deine Vorgehensweise?
 

MonaB

Forum-Guru
Teammitglied
Administrator
Ist halt noch niemand da zum Feuermachen ... also Wohnungssuchende, warm einmümmeln und zur Besichtigung kommen ...

Joachim, du hättest Architekt werden sollen!
 

AnJa

Moderator
Hallo Joachim,

ich glaube, das schreit nach einer Serie. Excellent!
Wurzelhäuser sind stark im Kommen.

sondern auf Acrylmalkarton (400g) gearbeitet,

Ich hatte bei meinem letzten Bild Schwierigkeiten, da Gouache auf dem sehr groben Malkarton nicht gedeckt hat.
Es lag wahrscheinlich an der Qualität von beidem.
Habe das Bild dann auch mit Öl vollendet und gerettet.
 

Ernest

Forum-Ikone
Glaub ich nicht. Die Wohnung ist unbeheizt oder siehst du irgendwo Rauch.
......................................................................................................................


......ja ich sehe den Rauch in meiner Fantasie: Siehst Du den Eingang > rechts weiter den leichten Anstieg hoch > noch das Dachfenster? Leider ist das Bild kurz danach begrenzt, denn ein Stückchen weiter ist ein rauchender Kamin, das sehe ich ganz deutlich...! Du etwa nicht? ;)

LG Erhard
 
  • Like
Reaktionen: Mon

Joachim

Senior Mitglied
Danke Euch vielmals!
Tja Rainer, wie gehe ich vor? Eigentlich fast wie bei Aquarellfarben, nur das der Schnee überwiegend mit Deckweiß erstellt wurde.
Anja, Gouache ist Anfangs schon gewöhnungsbedürftig. Natürlich braucht man auch gute Qualität, was Farben und Papier angeht. Die Oberfläche sollte schon etwas strapazierfähig sein. So hohe Ansprüche an das Papier wie beim Aquarellmalen, benötigen Gouachefarben aber nicht. Habe beide Wurzelhäuser mit Designergouache von Schmincke gemalt, also die zweithöchste Qualität dieser Firma.
Ach ja, der Rauchabzug, den hätte ich fast vergessen. Der ist schon fest eingeplant. Frieren muß also keiner.

LG Joachim
 

Mon

Senior Mitglied
Das Häuschen ist wieder große Klasse und ideal für die neuen Wohnungssuchenden.
Aus meiner laienhaften Sicht ist es fertig, was planst Du für die Ölübermalung? Lasierst Du dann nur einige Stellen über oder dünn flächig das ganze Bild? Falls Du Zwischenschritte zeigst, werde ich sehr neugierig zusehen.
 

Ingrid B.

Senior Mitglied
fantastisch Joachim, auch diese phantasievolle, toll gemalte Behausung im Winterwald lädt wieder dazu ein sie mit allerhand skurrilen Gestalten zu beölkern
 

MonaB

Forum-Guru
Teammitglied
Administrator
Aus meiner laienhaften Sicht ist es fertig, was planst Du für die Ölübermalung? Lasierst Du dann nur einige Stellen über oder dünn flächig das ganze Bild? Falls Du Zwischenschritte zeigst, werde ich sehr neugierig zusehen.

Das würde mich auch interessieren, wäre ebenfalls dein Zuschauer
 

Joachim

Senior Mitglied
Danke Euch!!!
Die Übermalung wird so erfolgen, wie ihr es schon angenommen habt. Vieles werde ich lasieren, einiges halbdeckend übermalen und weniges deckend hervorheben.

LG Joachim
 
  • Like
Reaktionen: Mon

Farbfantasien

Forum-Guru
So ein Glück, Joachim, dass du noch eine neue Behausung dazugemalt hast. Und schon wieder sieht sie sehr einladend aus.
Ganz wunderbar hast du die Wurzeln gemalt. Sie sehen total plastisch aus. Super, wie du mit diesem Medium arbeitest :clapping::clapping::clapping::clapping:
 

Inge

SUPERVISOR
Ich habe den Eindruck, dass deine architektonischen Einfälle einen regelrechten Interessenten-Boom auslösen.
Gut, dass du im sozialen Wurzelwohnungsbau tätig bist, sonst würden die Preise explodieren.
 

Neueste Beiträge

Oben